Navigation

Programm der vergangenen drei Tage

Dienstag, 12.Dezember

  • 12. Dezember 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Flitzer - Manchmal muss man mutig sein!

    Schweiz 2017
    Regie: Peter Luisi
    Buch: Peter Luisi, Beat Schlatter
    Kamera: Nicolò Settegrana
    Musik: Martin Skalsky, Michael Duss, Christian Schlumpf
    Darsteller: Beat Schlatter, Dorothée Müggler, Sandra Strebel, Bendrit Bajra


    Baltasar Näf ist Deutschlehrer aus Leidenschaft und seit dem Tod seiner Frau alleinerziehender Vater einer pubertierenden Tochter. Eigentlich läuft sein Leben in berechenbaren Bahnen, bis er "aus Versehen" das gesamte Budget für einen neuen Schulsportplatz Sportwette verzockt. Zufällig hat jedoch Baltasars Friseur Kushtrim ein florierendes illegales Wettbüro in seinem Salon und bringt den braven Schullehrer auf den Gedanken, selbst aktiv ins Wettgeschäft einzusteigen. Komödie.

    98 Minuten

    Trailer ansehen

  • 12. Dezember 2017

    18:00

    Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

    USA 2017
    Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris
    Buch: Simon Beaufoy
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Emma Stone, Steve Carell, Elisabeth Shue, Sarah Silverman, Alan Cumming, Andrea Riseborough


    Das Tennis-Spiel von 1973 zwischen der Weltranglistenersten Billie Jean King und Ex-Champion Bobby Riggs wurde als die "Battle of the Sexes" gehandelt und war das meist gesehene Sport-Event aller Zeiten im Fernsehen. Das Spiel fing den Zeitgeist ein, löste eine weltweite Diskussion über die Gleichberechtigung der Geschlechter aus und brachte dadurch die Frauenbewegung voran. Biopic.

    124 Minuten

    Trailer ansehen

  • 12. Dezember 2017

    20:30

    Suburbicon

    USA 2017
    Regie: George Clooney
    Buch: Joel Coen, Ethan Coen, George Clooney, Grant Heslov
    Kamera: Robert Elswit
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Josh Brolin, Oscar Isaac


    Mit ihren erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasen ist die Vorstadtgemeinde Suburbicon in den 50er Jahren die idyllische Postkarten-Version des amerikanischen Traums. Doch das ändert sich, als mit den Meyers die erste nichtweiße Familie einzieht. Gleichzeitig wird das Leben der Familie Lodge auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch zum Tod der Mutter führt. Der Vater und die Zwillingsschwester der Toten geraten in einen Strudel beunruhigender Ereignisse, welcher sie in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Kriminaldrama.

    105 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 13.Dezember

  • 13. Dezember 2017

    18:00

    The Big Sick

    USA 2017
    Regie: Michael Showalter
    Buch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjani
    Kamera: Brian Burgoyne
    Musik: Michael Andrews
    Darsteller: Kumail Nanijani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher


    Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Tragikomische Familien- und Liebesgeschichte, die auf den Erlebnissen des Drehbuchautors und Hauptdarstellers Kumail Nanjiani basiert.

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 13. Dezember 2017

    20:30

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

Donnerstag, 14.Dezember

  • 14. Dezember 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – The Big Sick

    USA 2017
    Regie: Michael Showalter
    Buch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjani
    Kamera: Brian Burgoyne
    Musik: Michael Andrews
    Darsteller: Kumail Nanijani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher


    Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Tragikomische Familien- und Liebesgeschichte, die auf den Erlebnissen des Drehbuchautors und Hauptdarstellers Kumail Nanjiani basiert.

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 14. Dezember 2017

    18:30

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 14. Dezember 2017

    20:45

    Detroit

    USA 2017
    Regie: Kathryn Bigelow
    Buch: Mark Boal
    Kamera: Barry Ackroyd
    Musik: James Newton Howard
    Darsteller: John Boyega, Anthony Mackie, Algee Smith, Will Poulter, Samira Wiley, John Krasinski


    Mit 43 Toten, 1 189 Verletzten, über 7 200 Verhaftungen und mehr als 2 000 zerstörten Gebäuden gingen die Bürgerrechtsaufstände in Detroit Ende der 1960er Jahre in die US-Geschichte ein. Der Film fokussiert sich auf die Ereignisse eines einzelnen Abends während der Unruhen: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellion auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlicher Ermittlung gibt es eine von Vorurteilen und Gewalt geprägte Razzia mit anschließenden Verhören. Auf Fakten basierender Thriller.

    144 Minuten

    Trailer ansehen

Seitenanfang

Wochenprogramm ab heute, den 15. Dezember 2017

Freitag, 15.Dezember

  • 15. Dezember 2017

    16:00

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 15. Dezember 2017

    18:15

    Detroit

    USA 2017
    Regie: Kathryn Bigelow
    Buch: Mark Boal
    Kamera: Barry Ackroyd
    Musik: James Newton Howard
    Darsteller: John Boyega, Anthony Mackie, Algee Smith, Will Poulter, Samira Wiley, John Krasinski


    Mit 43 Toten, 1 189 Verletzten, über 7 200 Verhaftungen und mehr als 2 000 zerstörten Gebäuden gingen die Bürgerrechtsaufstände in Detroit Ende der 1960er Jahre in die US-Geschichte ein. Der Film fokussiert sich auf die Ereignisse eines einzelnen Abends während der Unruhen: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellion auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlicher Ermittlung gibt es eine von Vorurteilen und Gewalt geprägte Razzia mit anschließenden Verhören. Auf Fakten basierender Thriller.

    144 Minuten

    Trailer ansehen

  • 15. Dezember 2017

    21:00

    Simpel

    Deutschland 2016
    Regie: Markus Goller
    Buch: Dirk Ahner, Markus Goller
    Kamera: Ueli Steiger
    Darsteller: David Kross, Frederick Lau, Emilia Schüle, Devid Striesow, Axel Stein, Anneke Kim Sarnau


    Seit Ben denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Der "Simpel" genannte Barnabas ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Als die Mutter der beiden unerwartet stirbt, soll "Simpel" in ein Heim eingewiesen werden. Die Brüder ergreifen die Flucht, und nach einer verrückten Odyssee bleibt Ben nur noch eine Möglichkeit: Er muss seinen Vater David suchen, den beide seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Tragikomödie, inspiriert von dem gleichnamigen Roman von Marie-Aude Murail.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 16.Dezember

  • 16. Dezember 2017

    16:00

    Simpel

    Deutschland 2016
    Regie: Markus Goller
    Buch: Dirk Ahner, Markus Goller
    Kamera: Ueli Steiger
    Darsteller: David Kross, Frederick Lau, Emilia Schüle, Devid Striesow, Axel Stein, Anneke Kim Sarnau


    Seit Ben denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Der "Simpel" genannte Barnabas ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Als die Mutter der beiden unerwartet stirbt, soll "Simpel" in ein Heim eingewiesen werden. Die Brüder ergreifen die Flucht, und nach einer verrückten Odyssee bleibt Ben nur noch eine Möglichkeit: Er muss seinen Vater David suchen, den beide seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Tragikomödie, inspiriert von dem gleichnamigen Roman von Marie-Aude Murail.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

  • 16. Dezember 2017

    18:15

    The Big Sick

    USA 2017
    Regie: Michael Showalter
    Buch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjani
    Kamera: Brian Burgoyne
    Musik: Michael Andrews
    Darsteller: Kumail Nanijani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher


    Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Tragikomische Familien- und Liebesgeschichte, die auf den Erlebnissen des Drehbuchautors und Hauptdarstellers Kumail Nanjiani basiert.

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 16. Dezember 2017

    20:45

    Detroit

    USA 2017
    Regie: Kathryn Bigelow
    Buch: Mark Boal
    Kamera: Barry Ackroyd
    Musik: James Newton Howard
    Darsteller: John Boyega, Anthony Mackie, Algee Smith, Will Poulter, Samira Wiley, John Krasinski


    Mit 43 Toten, 1 189 Verletzten, über 7 200 Verhaftungen und mehr als 2 000 zerstörten Gebäuden gingen die Bürgerrechtsaufstände in Detroit Ende der 1960er Jahre in die US-Geschichte ein. Der Film fokussiert sich auf die Ereignisse eines einzelnen Abends während der Unruhen: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellion auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlicher Ermittlung gibt es eine von Vorurteilen und Gewalt geprägte Razzia mit anschließenden Verhören. Auf Fakten basierender Thriller.

    144 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 17.Dezember

  • 17. Dezember 2017

    11:00

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 17. Dezember 2017

    15:00

    MAGAZIN Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V. - Teil 2 der Reise – Ostpreußen Reise 1937

    Die klassische Rundreise durch Ostpreußen in historischen Filmaufnahmen
    Eine zauberhafte Reise in die Vergangenheit...
    Eine Rundreise durch das Ostpreußen von damals.
    Diese Filme sind exklusiv und ausschließlich ifür die Kinoaufführung im MAGAZIN Filmkunsttheater in Hamburg freigegeben!
    Autor des Filmes ist Kristof Berking.
    Die Gesamtlänge des Programmes beträgt ca. 180 min. Daher ist es in zwei Reiseabschnitte
    von je ca. 90 min aufgeteilt, die dann am So. 10. und So. 17.Dezember jeweils um 15.00 Uhr bei uns
    aufgeführt werden. Die beiden Reiseabschnitte sind in sich abgeschlossen und können daher auch einzeln
    angeschaut werden.
    Teil 1 : Marienburg,Weichselland,Königsberg,Tannenberg-Fahrt,Oberland,Frisches Haff, Ermland am So. 10.12. 15.00 Uhr
    Teil 2 : Masuren,Rominter HeideTrakehnen,Memelniederung,SamlandKurische Nehrung,Pillau,Zoppot,Danzig am So. 17.12. 15.00 Uhr
    Kartenvorbestellung hier auf der Webseite odere über unser Kartentelefon: 040 - 514 30 873


    Als im Jahr 1937 eine Familie aus Essen die Eindrücke ihrer Urlaubsreise durch Ostpreußen mit einer Schmalfilmkamera teils auch in Farbe aufnahm, konnte noch keiner ahnen, dass diese Kulturlandschaft nur zehn Jahre später ausgelöscht sein würde.

    Diese noch nie gezeigten Filmstreifen werden durch weiteres herrliches Filmmaterial aus verschiedensten Quellen aus der Zeit vor dem Krieg zu einer umfassenden Gesamtschau Ostpreußens ergänzt: Marienburg, Weichselland, Königsberg, Allenstein, Tannenberg-Fahrt, Oberland, Frisches Haff, Ermland, Masuren, Rominter Heide, Trakehnen, Tilsit, Elchniederung, Kurische Nehrung, Memel, Pillau, Zoppot und Danzig.
    Viele unwiederbringliche Kulturstätten sind zu sehen. Wir beobachten das ostpreußische Wappentier, den Elch, in seinem Revier in der Memelniederung, die Bernsteinfischer in Palmnicken, die Trakehnerzucht und vieles mehr.

    Eine zauberhafte Reise in die Vergangenheit...

    Trailer

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

  • 17. Dezember 2017

    17:30

    Detroit

    USA 2017
    Regie: Kathryn Bigelow
    Buch: Mark Boal
    Kamera: Barry Ackroyd
    Musik: James Newton Howard
    Darsteller: John Boyega, Anthony Mackie, Algee Smith, Will Poulter, Samira Wiley, John Krasinski


    Mit 43 Toten, 1 189 Verletzten, über 7 200 Verhaftungen und mehr als 2 000 zerstörten Gebäuden gingen die Bürgerrechtsaufstände in Detroit Ende der 1960er Jahre in die US-Geschichte ein. Der Film fokussiert sich auf die Ereignisse eines einzelnen Abends während der Unruhen: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellion auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlicher Ermittlung gibt es eine von Vorurteilen und Gewalt geprägte Razzia mit anschließenden Verhören. Auf Fakten basierender Thriller.

    144 Minuten

    Trailer ansehen

  • 17. Dezember 2017

    20:30

    Simpel

    Deutschland 2016
    Regie: Markus Goller
    Buch: Dirk Ahner, Markus Goller
    Kamera: Ueli Steiger
    Darsteller: David Kross, Frederick Lau, Emilia Schüle, Devid Striesow, Axel Stein, Anneke Kim Sarnau


    Seit Ben denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Der "Simpel" genannte Barnabas ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Als die Mutter der beiden unerwartet stirbt, soll "Simpel" in ein Heim eingewiesen werden. Die Brüder ergreifen die Flucht, und nach einer verrückten Odyssee bleibt Ben nur noch eine Möglichkeit: Er muss seinen Vater David suchen, den beide seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Tragikomödie, inspiriert von dem gleichnamigen Roman von Marie-Aude Murail.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 18.Dezember

  • 18. Dezember 2017

    18:00

    The Big Sick

    USA 2017
    Regie: Michael Showalter
    Buch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjani
    Kamera: Brian Burgoyne
    Musik: Michael Andrews
    Darsteller: Kumail Nanijani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher


    Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Tragikomische Familien- und Liebesgeschichte, die auf den Erlebnissen des Drehbuchautors und Hauptdarstellers Kumail Nanjiani basiert.

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18. Dezember 2017

    20:30

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

Dienstag, 19.Dezember

  • 19. Dezember 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Simpel

    Deutschland 2016
    Regie: Markus Goller
    Buch: Dirk Ahner, Markus Goller
    Kamera: Ueli Steiger
    Darsteller: David Kross, Frederick Lau, Emilia Schüle, Devid Striesow, Axel Stein, Anneke Kim Sarnau


    Seit Ben denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Der "Simpel" genannte Barnabas ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Als die Mutter der beiden unerwartet stirbt, soll "Simpel" in ein Heim eingewiesen werden. Die Brüder ergreifen die Flucht, und nach einer verrückten Odyssee bleibt Ben nur noch eine Möglichkeit: Er muss seinen Vater David suchen, den beide seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Tragikomödie, inspiriert von dem gleichnamigen Roman von Marie-Aude Murail.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

  • 19. Dezember 2017

    18:15

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 19. Dezember 2017

    20:30

    Detroit

    USA 2017
    Regie: Kathryn Bigelow
    Buch: Mark Boal
    Kamera: Barry Ackroyd
    Musik: James Newton Howard
    Darsteller: John Boyega, Anthony Mackie, Algee Smith, Will Poulter, Samira Wiley, John Krasinski


    Mit 43 Toten, 1 189 Verletzten, über 7 200 Verhaftungen und mehr als 2 000 zerstörten Gebäuden gingen die Bürgerrechtsaufstände in Detroit Ende der 1960er Jahre in die US-Geschichte ein. Der Film fokussiert sich auf die Ereignisse eines einzelnen Abends während der Unruhen: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellion auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlicher Ermittlung gibt es eine von Vorurteilen und Gewalt geprägte Razzia mit anschließenden Verhören. Auf Fakten basierender Thriller.

    144 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 20.Dezember

  • 20. Dezember 2017

    18:00

    Detroit

    USA 2017
    Regie: Kathryn Bigelow
    Buch: Mark Boal
    Kamera: Barry Ackroyd
    Musik: James Newton Howard
    Darsteller: John Boyega, Anthony Mackie, Algee Smith, Will Poulter, Samira Wiley, John Krasinski


    Mit 43 Toten, 1 189 Verletzten, über 7 200 Verhaftungen und mehr als 2 000 zerstörten Gebäuden gingen die Bürgerrechtsaufstände in Detroit Ende der 1960er Jahre in die US-Geschichte ein. Der Film fokussiert sich auf die Ereignisse eines einzelnen Abends während der Unruhen: Als zwei Tage nach Beginn der Rebellion auf der Anlage eines Motels Pistolenschüsse gemeldet werden, rückt die Polizei mit einem Großaufgebot an. Statt sachlicher Ermittlung gibt es eine von Vorurteilen und Gewalt geprägte Razzia mit anschließenden Verhören. Auf Fakten basierender Thriller.

    144 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20. Dezember 2017

    20:45

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

Donnerstag, 21.Dezember

  • 21. Dezember 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

  • 21. Dezember 2017

    18:00

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

  • 21. Dezember 2017

    20:30

    Die Vierhändige

    Deutschland 2016
    Regie: Oliver Kienle
    Buch: Oliver Kienle
    Kamera: Yoshi Heimrath
    Musik: Heiko Maile
    Darsteller: Frida-Lovisa Hamann, Friederike Becht, Christoph Letkowski, Detlef Bothe, Agnieszka Guzikowska


    Sophie und Jessica wurden als Kinder Zeuge eines brutalen Verbrechens. Jessica, die Ältere, gab daraufhin Schwester ein Versprechen: „Ich werde immer auf dich aufpassen!“ Doch nach vielen Jahren ist aus dem Versprechen eine Besessenheit geworden. Sophie dagegen will ihr Leben frei von Ängsten leben, sich eine Karriere als Pianistin aufbauen und sich verlieben. Als herauskommt, dass die Täter von damals wieder auf freiem Fuß sind, ist Jessica entschlossen, sie zu finden. Ein Unfall aber verändert alles. Psychologisches Thrillerdrama.

    94 Minuten

    Trailer ansehen

Seitenanfang

Programm ab 22. Dezember 2017

Freitag, 22.Dezember

  • 22. Dezember 2017

    16:00

    Genauso anders wie ich

    USA 2016
    Regie: Michael Carney
    Buch: Ron Hall, Alexander Foard, Michael Carney
    Kamera: Don Burgess
    Musik: John Paesano
    Darsteller: Renée Zellweger, Djimon Hounsou, Jon Voight, Greg Kinnear


    Der Kunsthändler Ron Hall ist im Beruf erfolgreich, führt jedoch ein weder vorbildliches noch erfülltes Privatleben. Um ihre Ehe zu retten, bringt seine Frau Debbie ihn dazu, sich zusammen mit ihr ehrenamtlich in einer örtlichen Obdachlosenherberge zu engagieren. Dort begegnen beide dem von Schicksalsschlägen und gesellschaftlicher Diskriminierung schwer gebeutelten, aber äußerst talentierten Denver. Drama nach dem gleichnamigen Tatsachenroman von Ron Hall, Denver Moore und Lynn Vincent.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 22. Dezember 2017

    18:30

    Die Vierhändige

    Deutschland 2016
    Regie: Oliver Kienle
    Buch: Oliver Kienle
    Kamera: Yoshi Heimrath
    Musik: Heiko Maile
    Darsteller: Frida-Lovisa Hamann, Friederike Becht, Christoph Letkowski, Detlef Bothe, Agnieszka Guzikowska


    Sophie und Jessica wurden als Kinder Zeuge eines brutalen Verbrechens. Jessica, die Ältere, gab daraufhin Schwester ein Versprechen: „Ich werde immer auf dich aufpassen!“ Doch nach vielen Jahren ist aus dem Versprechen eine Besessenheit geworden. Sophie dagegen will ihr Leben frei von Ängsten leben, sich eine Karriere als Pianistin aufbauen und sich verlieben. Als herauskommt, dass die Täter von damals wieder auf freiem Fuß sind, ist Jessica entschlossen, sie zu finden. Ein Unfall aber verändert alles. Psychologisches Thrillerdrama.

    94 Minuten

    Trailer ansehen

  • 22. Dezember 2017

    20:30

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 23.Dezember

  • 23. Dezember 2017

    15:00

    Simpel

    Deutschland 2016
    Regie: Markus Goller
    Buch: Dirk Ahner, Markus Goller
    Kamera: Ueli Steiger
    Darsteller: David Kross, Frederick Lau, Emilia Schüle, Devid Striesow, Axel Stein, Anneke Kim Sarnau


    Seit Ben denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Der "Simpel" genannte Barnabas ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Als die Mutter der beiden unerwartet stirbt, soll "Simpel" in ein Heim eingewiesen werden. Die Brüder ergreifen die Flucht, und nach einer verrückten Odyssee bleibt Ben nur noch eine Möglichkeit: Er muss seinen Vater David suchen, den beide seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Tragikomödie, inspiriert von dem gleichnamigen Roman von Marie-Aude Murail.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

  • 23. Dezember 2017

    17:15

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

  • 23. Dezember 2017

    19:30

    Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

  • 23. Dezember 2017

    21:30

    Die Vierhändige

    Deutschland 2016
    Regie: Oliver Kienle
    Buch: Oliver Kienle
    Kamera: Yoshi Heimrath
    Musik: Heiko Maile
    Darsteller: Frida-Lovisa Hamann, Friederike Becht, Christoph Letkowski, Detlef Bothe, Agnieszka Guzikowska


    Sophie und Jessica wurden als Kinder Zeuge eines brutalen Verbrechens. Jessica, die Ältere, gab daraufhin Schwester ein Versprechen: „Ich werde immer auf dich aufpassen!“ Doch nach vielen Jahren ist aus dem Versprechen eine Besessenheit geworden. Sophie dagegen will ihr Leben frei von Ängsten leben, sich eine Karriere als Pianistin aufbauen und sich verlieben. Als herauskommt, dass die Täter von damals wieder auf freiem Fuß sind, ist Jessica entschlossen, sie zu finden. Ein Unfall aber verändert alles. Psychologisches Thrillerdrama.

    94 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 24.Dezember

  • 24. Dezember 2017

    11:00

    Pettersson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt

    HEILIGABEND (morgens) im MAGAZIN
    Weihnachten steht vor der Tür, doch bei Pettersson (Stefan Kurt) und Findus steht das nahende Fest unter keinem guten Stern. Als sie ohne Essen und Weihnachtsbaum auf ihrem Hof eingeschneit werden, verspricht der alte Pettersson dem besorgten Kater Findus noch, dass sich alles zum Guten wenden und es ein herrliches Weihnachtsfest werden wird. In der Tat bessert sich das Wetter am nächsten Tag, doch das Vorhaben, einen Baum im Wald zu schlagen, wird zunichte gemacht, da Pettersson sich unglücklich am Fuß verletzt. Seine Nachbarn Beda (Marianne Sägebrecht) und Gustavsson (Max Herbrechter) bieten ihm zwar mehrfach Hilfe an, doch Pettersson will den beiden nicht zur Last fallen und lehnt daher jegliche Unterstützung ab. Das nimmt selbst der gelassene Findus bald nicht mehr hin: Für ihn ist es an der Zeit, seinem kauzigen Mitbewohner endlich mal offen die Meinung zu sagen, um das Weihnachtsfest doch noch zu retten und am Ende in fröhlicher Runde „das schönste Weihnachten überhaupt“ feiern zu können.


    Trailer

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

  • 24. Dezember 2017

    12:30

    in Kooperation mit dem Film & Fernsehmuseum Hamburg e.V. – TOXI

    D: 1952; R: Robert A.Stemmle; D: Elfie Fiegert, Paul Bildt, Johanna Hofer, Elisabeth Flickenschildt
    Die fünfjährige Halbwaise Toxi (Elfie Fiegert) ist ein farbiges „Besatzerkind“, gezeugt von einem G.I., der in die USA zurückkehrte. Völlig verlassen taucht Toxi – als Findelkind – bei den gutbürgerlichen Roses in Hamburg auf. Das niedliche Mädchen erobert die Herzen der Familie im Sturm… Robert A. Stemmles „Toxi“ war der erste Film über die Situation der Mischlingskinder in Deutschland. (Cinema)

    Nach dem Kriege nehmen sich Großvater und Großmutter Rose des fünfjährigen, schwarzen Besatzungskinds Toxi an. Toxi scheint keine Verwandten mehr zu haben; ihre weiße Mutter ist verstorben. Nach anfänglichen Ressentiments erliegen selbst die voreingenommsten Bekannten und Verwandten der Roses dem Charme des kleinen Mädchens. Und just am Weihnachtsabend kehrt der Vater aus Übersee nach Deutschland zurück und schließt Toxi in seine Arme. (Filmportal)

    Gedreht in Hamburg vom 30.04.1952-09.06.1952 von den REAL Filmstudios in Hamburg für FONO Film München


    Als Filmregisseur Robert A. Stemmle die 5 1/2jährige Elfie Fiegert vierzehn Tage vor Drehbeginn in sein Hamburger Hotel "Bellevue" einlud, um mit ihr warm zu werden, wurde ihm bald klar, wie heikel und umstritten das Problem noch ist, das er mit seinem neuen Film "Toxi" zum erstenmal in Deutschland offen anschneiden will: das Problem der farbigen Besatzungskinder, die Ostern zum erstenmal in die Schule kamen Jedenfalls mußte Stemmle immer wieder erleben, daß die meisten Passanten, denen er auf seinen Spaziergängen mit Elfie Fiegert an der Alster begegnete, beim Anblick des Mulattenmädchens fragend oder mißbilligend die Brauen hochzogen.
    Dafür aber bekam Stemmle bald nach Beginn der Dreharbeiten dutzendweise Briefe von ledigen Müttern, die ihm dankten, "daß endlich mal einer für diese Kinder eintritt". Und die Kinderkomparsen in den Realfilm-Ateliers in Hamburg-Wandsbek zeigten keine Spur von Rassendiskriminierung und gaben sich zufrieden, als Elfie Fiegert, die "Toxi", ihnen ihre Handflächen zeigte und sich mit rauher, leicht süddeutsch gefärbter Stimme brüstete:
    "Die sind weiß und meine Fußsohlen auch." (Der Spiegel 23.7.1952)

    Trailer

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

  • 24. Dezember 2017

    14:30

    Ist das Leben nicht schön?

    HEILIGABEND im MAGAZIN
    Regie: Frank Capra
    Darsteller: James Stewart, Lionel Barrymore


    Am stillen Weihnachtsabend in der Kleinstadt Bedford Falls ist George Bailey drauf und dran, Selbstmord zu verüben. George ist Inhaber einer kleinen, familiär geführten Bank, die vielen weniger gut verdienenden Familien ein eigenes Häuschen finanziert. Durch ein Missgeschick ging eine große Summe verloren und George hat nun eine Klage wegen Veruntreuung am Hals. Kläger ist der wohlhabende Mr. Potter, dem Georges Menschenfreundlichkeit schon lange ein Dorn im Auge war. Als dieser sich nun völlig verzweifelt von einer Brücke in den eiskalten Fluss stürzen will, hält ihn in letzter Sekunde ein netter, älterer Herr davon ab. Clarence ist im wahrsten Sinne des Wortes ein "rettender Engel", der George an diesem Weihnachtsabend wieder neuen Lebensmut gibt.

    125 Minuten

    Trailer ansehen

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Montag, 25.Dezember

  • 25. Dezember 2017

    16:00

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

  • 25. Dezember 2017

    18:15

    Genauso anders wie ich

    USA 2016
    Regie: Michael Carney
    Buch: Ron Hall, Alexander Foard, Michael Carney
    Kamera: Don Burgess
    Musik: John Paesano
    Darsteller: Renée Zellweger, Djimon Hounsou, Jon Voight, Greg Kinnear


    Der Kunsthändler Ron Hall ist im Beruf erfolgreich, führt jedoch ein weder vorbildliches noch erfülltes Privatleben. Um ihre Ehe zu retten, bringt seine Frau Debbie ihn dazu, sich zusammen mit ihr ehrenamtlich in einer örtlichen Obdachlosenherberge zu engagieren. Dort begegnen beide dem von Schicksalsschlägen und gesellschaftlicher Diskriminierung schwer gebeutelten, aber äußerst talentierten Denver. Drama nach dem gleichnamigen Tatsachenroman von Ron Hall, Denver Moore und Lynn Vincent.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 25. Dezember 2017

    20:45

    Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 26.Dezember

  • 26. Dezember 2017

    16:00

    Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. Dezember 2017

    18:00

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. Dezember 2017

    20:30

    Die Vierhändige

    Deutschland 2016
    Regie: Oliver Kienle
    Buch: Oliver Kienle
    Kamera: Yoshi Heimrath
    Musik: Heiko Maile
    Darsteller: Frida-Lovisa Hamann, Friederike Becht, Christoph Letkowski, Detlef Bothe, Agnieszka Guzikowska


    Sophie und Jessica wurden als Kinder Zeuge eines brutalen Verbrechens. Jessica, die Ältere, gab daraufhin Schwester ein Versprechen: „Ich werde immer auf dich aufpassen!“ Doch nach vielen Jahren ist aus dem Versprechen eine Besessenheit geworden. Sophie dagegen will ihr Leben frei von Ängsten leben, sich eine Karriere als Pianistin aufbauen und sich verlieben. Als herauskommt, dass die Täter von damals wieder auf freiem Fuß sind, ist Jessica entschlossen, sie zu finden. Ein Unfall aber verändert alles. Psychologisches Thrillerdrama.

    94 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 27.Dezember

  • 27. Dezember 2017

    16:00

    Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

  • 27. Dezember 2017

    18:00

    Genauso anders wie ich

    USA 2016
    Regie: Michael Carney
    Buch: Ron Hall, Alexander Foard, Michael Carney
    Kamera: Don Burgess
    Musik: John Paesano
    Darsteller: Renée Zellweger, Djimon Hounsou, Jon Voight, Greg Kinnear


    Der Kunsthändler Ron Hall ist im Beruf erfolgreich, führt jedoch ein weder vorbildliches noch erfülltes Privatleben. Um ihre Ehe zu retten, bringt seine Frau Debbie ihn dazu, sich zusammen mit ihr ehrenamtlich in einer örtlichen Obdachlosenherberge zu engagieren. Dort begegnen beide dem von Schicksalsschlägen und gesellschaftlicher Diskriminierung schwer gebeutelten, aber äußerst talentierten Denver. Drama nach dem gleichnamigen Tatsachenroman von Ron Hall, Denver Moore und Lynn Vincent.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 27. Dezember 2017

    20:30

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 28.Dezember

  • 28. Dezember 2017

    16:00

    Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us

    USA 2017
    Regie: Hany Abu-Assad
    Buch: Chris Weitz
    Kamera: Mandy Walker
    Musik: Ramin Djawadi
    Darsteller: Idris Elba, Kate Winslet, Beau Bridges, Dermot Mulroney, Linda Sorensen


    Die Fotojournalistin Alex und der Neurochirurg Ben chartern ein Flugzeug, weil ihre Linienflüge wegen der schlechten Wetterlage gestrichen wurden. Der Pilot erleidet jedoch einen Herzanfall und die Maschine stürzt über einem unzugänglichen Bergmassiv ab. Wie durch ein Wunder überleben die beiden Passagiere den Crash. Schnell erkennen sie, dass sich kein Suchtrupp zu ihrer Rettung aufmachen wird. Also nehmen sie die Dinge selbst in die Hand. Survival-Drama nach dem gleichnamigen Roman von Charles Martin.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 28. Dezember 2017

    18:15

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

  • 28. Dezember 2017

    20:30

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 29.Dezember

  • 29. Dezember 2017

    16:00

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

  • 29. Dezember 2017

    18:15

    Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

  • 29. Dezember 2017

    20:30

    Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us

    USA 2017
    Regie: Hany Abu-Assad
    Buch: Chris Weitz
    Kamera: Mandy Walker
    Musik: Ramin Djawadi
    Darsteller: Idris Elba, Kate Winslet, Beau Bridges, Dermot Mulroney, Linda Sorensen


    Die Fotojournalistin Alex und der Neurochirurg Ben chartern ein Flugzeug, weil ihre Linienflüge wegen der schlechten Wetterlage gestrichen wurden. Der Pilot erleidet jedoch einen Herzanfall und die Maschine stürzt über einem unzugänglichen Bergmassiv ab. Wie durch ein Wunder überleben die beiden Passagiere den Crash. Schnell erkennen sie, dass sich kein Suchtrupp zu ihrer Rettung aufmachen wird. Also nehmen sie die Dinge selbst in die Hand. Survival-Drama nach dem gleichnamigen Roman von Charles Martin.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 30.Dezember

  • 30. Dezember 2017

    15:00

    Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

  • 30. Dezember 2017

    17:00

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

  • 30. Dezember 2017

    19:15

    Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us

    USA 2017
    Regie: Hany Abu-Assad
    Buch: Chris Weitz
    Kamera: Mandy Walker
    Musik: Ramin Djawadi
    Darsteller: Idris Elba, Kate Winslet, Beau Bridges, Dermot Mulroney, Linda Sorensen


    Die Fotojournalistin Alex und der Neurochirurg Ben chartern ein Flugzeug, weil ihre Linienflüge wegen der schlechten Wetterlage gestrichen wurden. Der Pilot erleidet jedoch einen Herzanfall und die Maschine stürzt über einem unzugänglichen Bergmassiv ab. Wie durch ein Wunder überleben die beiden Passagiere den Crash. Schnell erkennen sie, dass sich kein Suchtrupp zu ihrer Rettung aufmachen wird. Also nehmen sie die Dinge selbst in die Hand. Survival-Drama nach dem gleichnamigen Roman von Charles Martin.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 30. Dezember 2017

    21:30

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 31.Dezember

  • 31. Dezember 2017

    11:00

    Matinée – Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us

    USA 2017
    Regie: Hany Abu-Assad
    Buch: Chris Weitz
    Kamera: Mandy Walker
    Musik: Ramin Djawadi
    Darsteller: Idris Elba, Kate Winslet, Beau Bridges, Dermot Mulroney, Linda Sorensen


    Die Fotojournalistin Alex und der Neurochirurg Ben chartern ein Flugzeug, weil ihre Linienflüge wegen der schlechten Wetterlage gestrichen wurden. Der Pilot erleidet jedoch einen Herzanfall und die Maschine stürzt über einem unzugänglichen Bergmassiv ab. Wie durch ein Wunder überleben die beiden Passagiere den Crash. Schnell erkennen sie, dass sich kein Suchtrupp zu ihrer Rettung aufmachen wird. Also nehmen sie die Dinge selbst in die Hand. Survival-Drama nach dem gleichnamigen Roman von Charles Martin.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 31. Dezember 2017

    16:00

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

  • 31. Dezember 2017

    19:00

    SILVESTER 2017 geht`s in den Puff... mit Glühwein und Holundergrog

    WEICHE BETTEN, HARTE SCHLACHTEN GB 1973 R: Roy Boulting mit Peter Sellers (6x), Curd Jürgens, Lila Kedrova
    Unterstützt von einem patriotischen Pfarrer, stellt Madame Grenier ihr Pariser Luxusbordell in den Dienst der Widerstandsbewegung: Mühelos läßt sie hohe deutsche Offiziere vom (Klapp-)Bett aus in den Kellerschacht katapultieren und die Leichen kirchlich beerdigen. Eine satirisch konzipierte, teils amüsante, teils geschmacklose Résistance-Komödie. Peter Sellers spielt sechs sehr unterschiedlich erheiternde Rollen, darunter eine als Hitler, der die Besichtigung des Bordells beim Anblick einer Farbigen entsetzt abbricht.

    Der nachfolgende Trailer ist der alte, fanzösische Kinotrailer. Eine deutsche oder englische Fassung dieses Trailers ist leider nicht mehr vorhanden. Der eigentliche Film am Silvesterabend ist selbstverständlich in der deutschen Original-Synchronfassung von 1973.
    Einlaß, Vorprogramm und Umtrunk (zum Lockern) ab 18.30 Uhr, Hauptfilm, je nach Pegel, gegen 19.10 Uhr.
    Ende, für die Abendplanung, ca. 21.00 Uhr
    Bordell-Eintritt: € 10,00 Karten ab 25.11. an der MAGAZIN Kasse oder zur Vorbestellung hier auf der Seite

    Wir danken Lukas Rademacher vom MAGAZIN Team für die Rekonstruktion der nicht mehr verfügbaren, deutschen Kinofassung von 1973


    Diese Komödie der Boulting Brothers taucht in den Filmografien über Peter Sellers nur selten auf. Der Film lief für kurze Zeit in sehr wenigen deutschen Kinos. Das MAGAZIN hat ihn in den späten 70ern oft im Programm gehabt.
    Der nachfolgende Trailer ist der alte, fanzösische Kinotrailer. Eine deutsche oder englische Fassung dieses Trailers ist leider nicht mehr vorhanden.
    Der eigentliche Film am Silvesterabend ist selbstverständlich in der deutschen Original-Synchronfassung von 1973.


    Peter Sellers
    britischer Filmschauspieler (1925 - 1980)
    3 Zitate, Sprüche & Aphorismen

    Werbung ist die Kunst, auf den Unterleib zu zielen und die Brieftasche zu treffen.

    Viele Frauen sind imstande, einen Tag lang von nichts anderem zu leben als von einem hübschen Kompliment und einem häßlichen
    Gerücht.

    Die größten Annäherungswerte an einen Beichtvater erreicht wahrscheinlich der Barkeeper.

    Französischer Trailer ( kein deutscher Trailer mehr verfügbar)

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Montag, 01.Januar

  • 01. Januar 2018

    15:30

    MAGAZIN Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V. – Schneewinter

    Die Schneekatastrophe am Jahreswechsel 1978/79 in Nord - und Ostdeutschland
    Am Morgen des 28. Dezember 1978 herrschen in ganz Deutschland ca. zehn Grad über Null. Typisches Weihnachtstauwetter. Am Mittag fallen in Flensburg ein paar Regentropfen, dann Schneeflocken. Am Nachmittag und in der Nacht stürzen die Temperaturen plötzlich um fast 30 Grad Celsius. Die Warm-Kalt-Front schiebt sich bedrohlich vom Norden in den Süden, vom Westen in den Osten, über die innerdeutsche Grenze hinweg. Ein physikalisches Wunder, das für die Betroffenen katastrophale Auswirkungen hat.

    Kurz vor dem Jahreswechsel 1978/79 beginnt es in Norddeutschland zu schneien - mancherorts zwei Tage lang durchgehend. Zugleich toben schwere Stürme und türmen die weißen Massen zu meterhohen Verwehungen auf - der Norden versinkt im Schnee. Innerhalb kürzester Zeit sind Landstraßen und Autobahnen unpassierbar, Fahrzeuge bleiben liegen. Dutzende Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten, Stromleitungen brechen unter der Schneelast zusammen.

    Kaum hat sich die Lage entspannt, führt sechs Wochen später eine ähnliche Wetterlage ab dem 13. Februar zu einem erneuten Schneechaos. Insgesamt 17 Menschen kommen in dem ungewöhnlich harten Winter ums Leben. Bis heute erinnern sich viele Norddeutsche lebhaft an das weiße Chaos. Bilder, Zeitzeugenberichte und Hintergründe zum spektakulären Schneewinter.
    Neujahr 1. Januar um 15.30 Uhr
    Glühwein und Kaffee vorab im Foyer ab 15.00Uhr
    In Kooperation mit dem Film & Fernsehmuseum Hamburg e.V.

    Anmerkung : Wir wissen nicht wie das Wetter am Neujahrstag sein wird. Der Wetterdienst allerdings auch nicht. Also machen Sie einen schönen Neujahrs-Spaziergang und kommen hinterher bei uns auf einen Glühwein vorbei. Dann können Sie sich anschauen, was der Wetterdienst auch schon vor 39 Jahren nicht wußte...


    Trailer

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

  • 01. Januar 2018

    18:00

    Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us

    USA 2017
    Regie: Hany Abu-Assad
    Buch: Chris Weitz
    Kamera: Mandy Walker
    Musik: Ramin Djawadi
    Darsteller: Idris Elba, Kate Winslet, Beau Bridges, Dermot Mulroney, Linda Sorensen


    Die Fotojournalistin Alex und der Neurochirurg Ben chartern ein Flugzeug, weil ihre Linienflüge wegen der schlechten Wetterlage gestrichen wurden. Der Pilot erleidet jedoch einen Herzanfall und die Maschine stürzt über einem unzugänglichen Bergmassiv ab. Wie durch ein Wunder überleben die beiden Passagiere den Crash. Schnell erkennen sie, dass sich kein Suchtrupp zu ihrer Rettung aufmachen wird. Also nehmen sie die Dinge selbst in die Hand. Survival-Drama nach dem gleichnamigen Roman von Charles Martin.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 01. Januar 2018

    20:30

    Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 02.Januar

  • 02. Januar 2018

    16:00

    Madame

    Frankreich 2017
    Regie: Amanda Sthers
    Buch: Amanda Sthers
    Kamera: Régis Blondeau
    Musik: Matthieu Gonet
    Darsteller: Toni Collette, Rossy de Palma, Harvey Keitel, Michael Smiley


    Die Dinnerparty von Society-Lady Anne steht unter keinem guten Stern: Aufgrund des unangekündigten Besuchs ihres Stiefsohns gibt es 13 Tischgedecke. Eine Katastrophe für die perfektionistische Hausherrin und ihren geschäftstüchtigen Ehemann Paul! Kurzerhand muss die langjährige Angestellte Maria als 14. Gast einspringen – und prompt verliebt sich ihr wohlhabender Tischherr, der Kunsthändler David, in sie. Tragikomödie

    91 Minuten

    Trailer ansehen

  • 02. Januar 2018

    18:00

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

  • 02. Januar 2018

    20:30

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 03.Januar

  • 03. Januar 2018

    18:00

    Aus dem Nichts

    Deutschland 2017
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin, Hark Bohm
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: Joshua Homme
    Darsteller: Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Numan Acar, Ulrich Tukur


    Als ihr Mann und Sohn bei einem Bombenanschlag umkommen, kann Katja die folgenden Tage nur unter Tränen und Drogen überstehen. Ihre Gedanken kreisen darum, ihren Liebsten in den Tod zu folgen. Die Polizei verhaftet das durch Beweise schwer belastete Neonazi-Paar Edda und André Möller. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, Zweifel zu säen. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

  • 03. Januar 2018

    20:30

    Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us

    USA 2017
    Regie: Hany Abu-Assad
    Buch: Chris Weitz
    Kamera: Mandy Walker
    Musik: Ramin Djawadi
    Darsteller: Idris Elba, Kate Winslet, Beau Bridges, Dermot Mulroney, Linda Sorensen


    Die Fotojournalistin Alex und der Neurochirurg Ben chartern ein Flugzeug, weil ihre Linienflüge wegen der schlechten Wetterlage gestrichen wurden. Der Pilot erleidet jedoch einen Herzanfall und die Maschine stürzt über einem unzugänglichen Bergmassiv ab. Wie durch ein Wunder überleben die beiden Passagiere den Crash. Schnell erkennen sie, dass sich kein Suchtrupp zu ihrer Rettung aufmachen wird. Also nehmen sie die Dinge selbst in die Hand. Survival-Drama nach dem gleichnamigen Roman von Charles Martin.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 04.Januar

  • 04. Januar 2018

    16:00

    Lieber Leben

    Frankreich 2016
    Regie: Grand Corps Malade, Mehdi Idir
    Buch: Grand Corps Malade, Fadette Drouard
    Kamera: Antoine Monod
    Musik: Angelo Foley
    Darsteller: Pablo Pauly, Soufiane Guerrab, Moussa Mansaly, Nailia Harzoune


    Der junge, schlagfertige Sportler Benjamin kommt nach einem schweren Unfall fast vollständig querschnittsgelähmt in ein Reha-Zentrum. Hier begegnet er Farid, Toussaint, Steeve, Samir und Samia - anderen jungen Menschen, denen es ähnlich geht wie ihm selbst: am Boden zerstört, doch mit großem Lebenswillen. Gemeinsam setzen sie ihrer Situation etwas entgegen, das nicht so leicht zu schlagen ist: ihre Jugend, ihre Musik und ihren Witz. Tragikomödie.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 04. Januar 2018

    18:15

    Meine schöne innere Sonne

    Frankreich 2017
    Regie: Claire Denis
    Buch: Claire Denis, Christine Angot
    Kamera: Agnès Godard
    Musik: Stuart A. Staples
    Darsteller: Juliette Binoche, Xavier Beauvois, Philippe Katerine, Gérard Depardieu


    Umgeben von Menschen und trotzdem allein: Isabelle lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was sie will und was Männer bereit sind zu geben. In ihrer Ratlosigkeit erhofft sich Isabelle ausgerechnet von einem Wahrsager die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt – gibt es die Liebe fürs Leben oder ist dies nur eine Utopie? Tragikomödie.

    95 Minuten

    Trailer ansehen

  • 04. Januar 2018

    20:30

    Genauso anders wie ich

    USA 2016
    Regie: Michael Carney
    Buch: Ron Hall, Alexander Foard, Michael Carney
    Kamera: Don Burgess
    Musik: John Paesano
    Darsteller: Renée Zellweger, Djimon Hounsou, Jon Voight, Greg Kinnear


    Der Kunsthändler Ron Hall ist im Beruf erfolgreich, führt jedoch ein weder vorbildliches noch erfülltes Privatleben. Um ihre Ehe zu retten, bringt seine Frau Debbie ihn dazu, sich zusammen mit ihr ehrenamtlich in einer örtlichen Obdachlosenherberge zu engagieren. Dort begegnen beide dem von Schicksalsschlägen und gesellschaftlicher Diskriminierung schwer gebeutelten, aber äußerst talentierten Denver. Drama nach dem gleichnamigen Tatsachenroman von Ron Hall, Denver Moore und Lynn Vincent.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 05.Januar

  • 05. Januar 2018

    16:00

    Genauso anders wie ich

    USA 2016
    Regie: Michael Carney
    Buch: Ron Hall, Alexander Foard, Michael Carney
    Kamera: Don Burgess
    Musik: John Paesano
    Darsteller: Renée Zellweger, Djimon Hounsou, Jon Voight, Greg Kinnear


    Der Kunsthändler Ron Hall ist im Beruf erfolgreich, führt jedoch ein weder vorbildliches noch erfülltes Privatleben. Um ihre Ehe zu retten, bringt seine Frau Debbie ihn dazu, sich zusammen mit ihr ehrenamtlich in einer örtlichen Obdachlosenherberge zu engagieren. Dort begegnen beide dem von Schicksalsschlägen und gesellschaftlicher Diskriminierung schwer gebeutelten, aber äußerst talentierten Denver. Drama nach dem gleichnamigen Tatsachenroman von Ron Hall, Denver Moore und Lynn Vincent.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 05. Januar 2018

    18:30

    Lieber Leben

    Frankreich 2016
    Regie: Grand Corps Malade, Mehdi Idir
    Buch: Grand Corps Malade, Fadette Drouard
    Kamera: Antoine Monod
    Musik: Angelo Foley
    Darsteller: Pablo Pauly, Soufiane Guerrab, Moussa Mansaly, Nailia Harzoune


    Der junge, schlagfertige Sportler Benjamin kommt nach einem schweren Unfall fast vollständig querschnittsgelähmt in ein Reha-Zentrum. Hier begegnet er Farid, Toussaint, Steeve, Samir und Samia - anderen jungen Menschen, denen es ähnlich geht wie ihm selbst: am Boden zerstört, doch mit großem Lebenswillen. Gemeinsam setzen sie ihrer Situation etwas entgegen, das nicht so leicht zu schlagen ist: ihre Jugend, ihre Musik und ihren Witz. Tragikomödie.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 05. Januar 2018

    20:45

    Meine schöne innere Sonne

    Frankreich 2017
    Regie: Claire Denis
    Buch: Claire Denis, Christine Angot
    Kamera: Agnès Godard
    Musik: Stuart A. Staples
    Darsteller: Juliette Binoche, Xavier Beauvois, Philippe Katerine, Gérard Depardieu


    Umgeben von Menschen und trotzdem allein: Isabelle lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was sie will und was Männer bereit sind zu geben. In ihrer Ratlosigkeit erhofft sich Isabelle ausgerechnet von einem Wahrsager die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt – gibt es die Liebe fürs Leben oder ist dies nur eine Utopie? Tragikomödie.

    95 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 06.Januar

  • 06. Januar 2018

    16:00

    Meine schöne innere Sonne

    Frankreich 2017
    Regie: Claire Denis
    Buch: Claire Denis, Christine Angot
    Kamera: Agnès Godard
    Musik: Stuart A. Staples
    Darsteller: Juliette Binoche, Xavier Beauvois, Philippe Katerine, Gérard Depardieu


    Umgeben von Menschen und trotzdem allein: Isabelle lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was sie will und was Männer bereit sind zu geben. In ihrer Ratlosigkeit erhofft sich Isabelle ausgerechnet von einem Wahrsager die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt – gibt es die Liebe fürs Leben oder ist dies nur eine Utopie? Tragikomödie.

    95 Minuten

    Trailer ansehen

  • 06. Januar 2018

    18:15

    Lieber Leben

    Frankreich 2016
    Regie: Grand Corps Malade, Mehdi Idir
    Buch: Grand Corps Malade, Fadette Drouard
    Kamera: Antoine Monod
    Musik: Angelo Foley
    Darsteller: Pablo Pauly, Soufiane Guerrab, Moussa Mansaly, Nailia Harzoune


    Der junge, schlagfertige Sportler Benjamin kommt nach einem schweren Unfall fast vollständig querschnittsgelähmt in ein Reha-Zentrum. Hier begegnet er Farid, Toussaint, Steeve, Samir und Samia - anderen jungen Menschen, denen es ähnlich geht wie ihm selbst: am Boden zerstört, doch mit großem Lebenswillen. Gemeinsam setzen sie ihrer Situation etwas entgegen, das nicht so leicht zu schlagen ist: ihre Jugend, ihre Musik und ihren Witz. Tragikomödie.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 06. Januar 2018

    20:30

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 07.Januar

  • 07. Januar 2018

    11:00

    Matinée – Meine schöne innere Sonne

    Frankreich 2017
    Regie: Claire Denis
    Buch: Claire Denis, Christine Angot
    Kamera: Agnès Godard
    Musik: Stuart A. Staples
    Darsteller: Juliette Binoche, Xavier Beauvois, Philippe Katerine, Gérard Depardieu


    Umgeben von Menschen und trotzdem allein: Isabelle lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was sie will und was Männer bereit sind zu geben. In ihrer Ratlosigkeit erhofft sich Isabelle ausgerechnet von einem Wahrsager die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt – gibt es die Liebe fürs Leben oder ist dies nur eine Utopie? Tragikomödie.

    95 Minuten

    Trailer ansehen

  • 07. Januar 2018

    16:00

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

  • 07. Januar 2018

    18:15

    Lieber Leben

    Frankreich 2016
    Regie: Grand Corps Malade, Mehdi Idir
    Buch: Grand Corps Malade, Fadette Drouard
    Kamera: Antoine Monod
    Musik: Angelo Foley
    Darsteller: Pablo Pauly, Soufiane Guerrab, Moussa Mansaly, Nailia Harzoune


    Der junge, schlagfertige Sportler Benjamin kommt nach einem schweren Unfall fast vollständig querschnittsgelähmt in ein Reha-Zentrum. Hier begegnet er Farid, Toussaint, Steeve, Samir und Samia - anderen jungen Menschen, denen es ähnlich geht wie ihm selbst: am Boden zerstört, doch mit großem Lebenswillen. Gemeinsam setzen sie ihrer Situation etwas entgegen, das nicht so leicht zu schlagen ist: ihre Jugend, ihre Musik und ihren Witz. Tragikomödie.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 07. Januar 2018

    20:30

    Genauso anders wie ich

    USA 2016
    Regie: Michael Carney
    Buch: Ron Hall, Alexander Foard, Michael Carney
    Kamera: Don Burgess
    Musik: John Paesano
    Darsteller: Renée Zellweger, Djimon Hounsou, Jon Voight, Greg Kinnear


    Der Kunsthändler Ron Hall ist im Beruf erfolgreich, führt jedoch ein weder vorbildliches noch erfülltes Privatleben. Um ihre Ehe zu retten, bringt seine Frau Debbie ihn dazu, sich zusammen mit ihr ehrenamtlich in einer örtlichen Obdachlosenherberge zu engagieren. Dort begegnen beide dem von Schicksalsschlägen und gesellschaftlicher Diskriminierung schwer gebeutelten, aber äußerst talentierten Denver. Drama nach dem gleichnamigen Tatsachenroman von Ron Hall, Denver Moore und Lynn Vincent.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 08.Januar

  • 08. Januar 2018

    18:00

    Lieber Leben

    Frankreich 2016
    Regie: Grand Corps Malade, Mehdi Idir
    Buch: Grand Corps Malade, Fadette Drouard
    Kamera: Antoine Monod
    Musik: Angelo Foley
    Darsteller: Pablo Pauly, Soufiane Guerrab, Moussa Mansaly, Nailia Harzoune


    Der junge, schlagfertige Sportler Benjamin kommt nach einem schweren Unfall fast vollständig querschnittsgelähmt in ein Reha-Zentrum. Hier begegnet er Farid, Toussaint, Steeve, Samir und Samia - anderen jungen Menschen, denen es ähnlich geht wie ihm selbst: am Boden zerstört, doch mit großem Lebenswillen. Gemeinsam setzen sie ihrer Situation etwas entgegen, das nicht so leicht zu schlagen ist: ihre Jugend, ihre Musik und ihren Witz. Tragikomödie.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 08. Januar 2018

    20:30

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 09.Januar

  • 09. Januar 2018

    16:00

    Kaffeeklatsch – Meine schöne innere Sonne

    Frankreich 2017
    Regie: Claire Denis
    Buch: Claire Denis, Christine Angot
    Kamera: Agnès Godard
    Musik: Stuart A. Staples
    Darsteller: Juliette Binoche, Xavier Beauvois, Philippe Katerine, Gérard Depardieu


    Umgeben von Menschen und trotzdem allein: Isabelle lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was sie will und was Männer bereit sind zu geben. In ihrer Ratlosigkeit erhofft sich Isabelle ausgerechnet von einem Wahrsager die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt – gibt es die Liebe fürs Leben oder ist dies nur eine Utopie? Tragikomödie.

    95 Minuten

    Trailer ansehen

  • 09. Januar 2018

    18:00

    Genauso anders wie ich

    USA 2016
    Regie: Michael Carney
    Buch: Ron Hall, Alexander Foard, Michael Carney
    Kamera: Don Burgess
    Musik: John Paesano
    Darsteller: Renée Zellweger, Djimon Hounsou, Jon Voight, Greg Kinnear


    Der Kunsthändler Ron Hall ist im Beruf erfolgreich, führt jedoch ein weder vorbildliches noch erfülltes Privatleben. Um ihre Ehe zu retten, bringt seine Frau Debbie ihn dazu, sich zusammen mit ihr ehrenamtlich in einer örtlichen Obdachlosenherberge zu engagieren. Dort begegnen beide dem von Schicksalsschlägen und gesellschaftlicher Diskriminierung schwer gebeutelten, aber äußerst talentierten Denver. Drama nach dem gleichnamigen Tatsachenroman von Ron Hall, Denver Moore und Lynn Vincent.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 09. Januar 2018

    20:30

    Die Lebenden reparieren

    Frankreich/Belgien 2016
    Regie: Katell Quillévéré
    Buch: Katell Quillévéré, Gilles Taurand
    Kamera: Tom Harari
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners


    Als Simon morgens mit zwei Freunden zum Surfen aufbricht, kann niemand etwas von der drohenden Tragödie ahnen: Ein schwerer Autounfall verändert auf einen Schlag das Leben des Teenagers. Dessen Eltern in Le Havre müssen plötzlich Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen sie an ihre Grenzen führen. Unterdessen erfährt die zweifache Mutter Claire in Paris, dass ihr schwaches Herz zu versagen droht, wenn nichts unternommen wird. Den Ärzten in beiden Städten läuft die Zeit davon. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Maylis de Kerangal.

    104 minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 10.Januar

  • 10. Januar 2018

    15:30

    Filmnachmittag der Bürgervereine



  • 10. Januar 2018

    18:00

    Lieber Leben

    Frankreich 2016
    Regie: Grand Corps Malade, Mehdi Idir
    Buch: Grand Corps Malade, Fadette Drouard
    Kamera: Antoine Monod
    Musik: Angelo Foley
    Darsteller: Pablo Pauly, Soufiane Guerrab, Moussa Mansaly, Nailia Harzoune


    Der junge, schlagfertige Sportler Benjamin kommt nach einem schweren Unfall fast vollständig querschnittsgelähmt in ein Reha-Zentrum. Hier begegnet er Farid, Toussaint, Steeve, Samir und Samia - anderen jungen Menschen, denen es ähnlich geht wie ihm selbst: am Boden zerstört, doch mit großem Lebenswillen. Gemeinsam setzen sie ihrer Situation etwas entgegen, das nicht so leicht zu schlagen ist: ihre Jugend, ihre Musik und ihren Witz. Tragikomödie.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 10. Januar 2018

    20:30

    Meine schöne innere Sonne

    Frankreich 2017
    Regie: Claire Denis
    Buch: Claire Denis, Christine Angot
    Kamera: Agnès Godard
    Musik: Stuart A. Staples
    Darsteller: Juliette Binoche, Xavier Beauvois, Philippe Katerine, Gérard Depardieu


    Umgeben von Menschen und trotzdem allein: Isabelle lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was sie will und was Männer bereit sind zu geben. In ihrer Ratlosigkeit erhofft sich Isabelle ausgerechnet von einem Wahrsager die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt – gibt es die Liebe fürs Leben oder ist dies nur eine Utopie? Tragikomödie.

    95 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 11.Januar

  • 11. Januar 2018

    16:00

    Kaffeeklatsch – Kaffee mit Milch und Stress

    Finnland 2013
    Regie: Dome Karukoski
    Buch: Dome Karukoski, Tuomas Kyrö
    Kamera: Pini Hellstedt
    Musik: Hilmar Örn Hilmarsson
    Darsteller: Antti Litja, Perta Frey, Mari Perankoski, Iikka Forss


    Früher war die Welt für den "Alten" in Ordnung. Da baute der Mann ein Haus, die Frau kümmerte sich um die Kinder, Banker waren ehrlich und Autos für die Ewigkeit gebaut. Man arbeitete hart und war am Ende seines Lebens füreinander da. Nun aber besucht der "Alte" seine Frau jeden Tag im Krankenhaus, und sein alter Ford Escort ist alles, was ihm geblieben ist. Als er eines Tages kaum noch gehen kann, wird er zu seinem Sohn und dessen Frau in die Stadt verfrachtet. Und dort treffen Welten aufeinander. Komödie nach einem Roman von Tuomas Kyrö.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 11. Januar 2018

    18:15

    La Mélodie - Der Klang von Paris

    Frankreich 2017
    Regie: Rachid Hami
    Buch: Guy Laurent, Valérie Zenatti, Rachid Hami
    Kamera: Jérôme Alméras
    Musik: Bruno Coulais
    Darsteller: Kad Merad, Samir Guesmi, Corinne Marchand


    Der sensible Violinist Simon Daoud zerbricht beinahe an der Herausforderung, einer Schulklasse aus einem ärmlichen Pariser Vorort das Geigenspiel nahezubringen. In diesem rauen Umfeld trifft Simon auf unerwartete Talente wie den jungen Arnold, und es gelingt ihm endlich, seine Schüler zu Höchstleistungen zu animieren und gemeinsam auf ein großes Ziel hinzuarbeiten: Einen Auftritt in der Pariser Philharmonie. Musik-Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

  • 11. Januar 2018

    20:30

    Eine bretonische Liebe

    Frankreich 2017
    Regie: Carine Tardieu
    Buch: Michel Leclerc, Raphaële Moussafir, Carine Tardieu
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Eric Slabiak
    Darsteller: François Damiens, Cécile De France, Alice de Lencquesaing, Guy Marchand


    Der 45-jährige Witwer Erwan hat einen Job, bei dem ihn eigentlich nicht viel aus der Ruhe bringen darf. Dass seine Tochter schwanger ist und den Vater nicht zu kennen glaubt, macht ihn da schon etwas nervös. Als er zusätzlich erfährt, dass sein eigener Vater nicht sein biologischer Erzeuger ist und dass seine aufkeimende Liebe zur patenten Anne keine Chance hat, ist es mit der Coolness komplett vorbei. Komödie.

    100 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 12.Januar

  • 12. Januar 2018

    16:00

    Dieses bescheuerte Herz

    Deutschland 2017
    Regie: Marc Rothemund
    Buch: Maggie Peren, Andi Rogenhagen
    Kamera: Christof Wahl
    Musik: Johnny Klimek
    Darsteller: Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss


    Lenny, der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und Nichtstun stehen bei ihm ganz oben auf der Tagesordnung. Als sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den schwer herzkranken 15-jährigen Daniel kümmern. Verfilmung des gleichnamigen auf Tatsachen beruhenden Buchs von Daniel Meyer und Lars Amend.

    Trailer ansehen

  • 12. Januar 2018

    18:00

    Geschlossene Veranstaltung



Samstag, 13.Januar

  • 13. Januar 2018

    15:00

    Dieses bescheuerte Herz

    Deutschland 2017
    Regie: Marc Rothemund
    Buch: Maggie Peren, Andi Rogenhagen
    Kamera: Christof Wahl
    Musik: Johnny Klimek
    Darsteller: Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss


    Lenny, der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und Nichtstun stehen bei ihm ganz oben auf der Tagesordnung. Als sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den schwer herzkranken 15-jährigen Daniel kümmern. Verfilmung des gleichnamigen auf Tatsachen beruhenden Buchs von Daniel Meyer und Lars Amend.

    Trailer ansehen

  • 13. Januar 2018

    17:15

    Eine bretonische Liebe

    Frankreich 2017
    Regie: Carine Tardieu
    Buch: Michel Leclerc, Raphaële Moussafir, Carine Tardieu
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Eric Slabiak
    Darsteller: François Damiens, Cécile De France, Alice de Lencquesaing, Guy Marchand


    Der 45-jährige Witwer Erwan hat einen Job, bei dem ihn eigentlich nicht viel aus der Ruhe bringen darf. Dass seine Tochter schwanger ist und den Vater nicht zu kennen glaubt, macht ihn da schon etwas nervös. Als er zusätzlich erfährt, dass sein eigener Vater nicht sein biologischer Erzeuger ist und dass seine aufkeimende Liebe zur patenten Anne keine Chance hat, ist es mit der Coolness komplett vorbei. Komödie.

    100 Minuten

    Trailer ansehen

  • 13. Januar 2018

    19:15

    Kaffee mit Milch und Stress

    Finnland 2013
    Regie: Dome Karukoski
    Buch: Dome Karukoski, Tuomas Kyrö
    Kamera: Pini Hellstedt
    Musik: Hilmar Örn Hilmarsson
    Darsteller: Antti Litja, Perta Frey, Mari Perankoski, Iikka Forss


    Früher war die Welt für den "Alten" in Ordnung. Da baute der Mann ein Haus, die Frau kümmerte sich um die Kinder, Banker waren ehrlich und Autos für die Ewigkeit gebaut. Man arbeitete hart und war am Ende seines Lebens füreinander da. Nun aber besucht der "Alte" seine Frau jeden Tag im Krankenhaus, und sein alter Ford Escort ist alles, was ihm geblieben ist. Als er eines Tages kaum noch gehen kann, wird er zu seinem Sohn und dessen Frau in die Stadt verfrachtet. Und dort treffen Welten aufeinander. Komödie nach einem Roman von Tuomas Kyrö.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 13. Januar 2018

    21:15

    La Mélodie - Der Klang von Paris

    Frankreich 2017
    Regie: Rachid Hami
    Buch: Guy Laurent, Valérie Zenatti, Rachid Hami
    Kamera: Jérôme Alméras
    Musik: Bruno Coulais
    Darsteller: Kad Merad, Samir Guesmi, Corinne Marchand


    Der sensible Violinist Simon Daoud zerbricht beinahe an der Herausforderung, einer Schulklasse aus einem ärmlichen Pariser Vorort das Geigenspiel nahezubringen. In diesem rauen Umfeld trifft Simon auf unerwartete Talente wie den jungen Arnold, und es gelingt ihm endlich, seine Schüler zu Höchstleistungen zu animieren und gemeinsam auf ein großes Ziel hinzuarbeiten: Einen Auftritt in der Pariser Philharmonie. Musik-Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 14.Januar

  • 14. Januar 2018

    11:00

    Matinée – Eine bretonische Liebe

    Frankreich 2017
    Regie: Carine Tardieu
    Buch: Michel Leclerc, Raphaële Moussafir, Carine Tardieu
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Eric Slabiak
    Darsteller: François Damiens, Cécile De France, Alice de Lencquesaing, Guy Marchand


    Der 45-jährige Witwer Erwan hat einen Job, bei dem ihn eigentlich nicht viel aus der Ruhe bringen darf. Dass seine Tochter schwanger ist und den Vater nicht zu kennen glaubt, macht ihn da schon etwas nervös. Als er zusätzlich erfährt, dass sein eigener Vater nicht sein biologischer Erzeuger ist und dass seine aufkeimende Liebe zur patenten Anne keine Chance hat, ist es mit der Coolness komplett vorbei. Komödie.

    100 Minuten

    Trailer ansehen

  • 14. Januar 2018

    16:00

    La Mélodie - Der Klang von Paris

    Frankreich 2017
    Regie: Rachid Hami
    Buch: Guy Laurent, Valérie Zenatti, Rachid Hami
    Kamera: Jérôme Alméras
    Musik: Bruno Coulais
    Darsteller: Kad Merad, Samir Guesmi, Corinne Marchand


    Der sensible Violinist Simon Daoud zerbricht beinahe an der Herausforderung, einer Schulklasse aus einem ärmlichen Pariser Vorort das Geigenspiel nahezubringen. In diesem rauen Umfeld trifft Simon auf unerwartete Talente wie den jungen Arnold, und es gelingt ihm endlich, seine Schüler zu Höchstleistungen zu animieren und gemeinsam auf ein großes Ziel hinzuarbeiten: Einen Auftritt in der Pariser Philharmonie. Musik-Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

  • 14. Januar 2018

    18:00

    Dieses bescheuerte Herz

    Deutschland 2017
    Regie: Marc Rothemund
    Buch: Maggie Peren, Andi Rogenhagen
    Kamera: Christof Wahl
    Musik: Johnny Klimek
    Darsteller: Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss


    Lenny, der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und Nichtstun stehen bei ihm ganz oben auf der Tagesordnung. Als sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den schwer herzkranken 15-jährigen Daniel kümmern. Verfilmung des gleichnamigen auf Tatsachen beruhenden Buchs von Daniel Meyer und Lars Amend.

    Trailer ansehen

  • 14. Januar 2018

    20:15

    Kaffee mit Milch und Stress

    Finnland 2013
    Regie: Dome Karukoski
    Buch: Dome Karukoski, Tuomas Kyrö
    Kamera: Pini Hellstedt
    Musik: Hilmar Örn Hilmarsson
    Darsteller: Antti Litja, Perta Frey, Mari Perankoski, Iikka Forss


    Früher war die Welt für den "Alten" in Ordnung. Da baute der Mann ein Haus, die Frau kümmerte sich um die Kinder, Banker waren ehrlich und Autos für die Ewigkeit gebaut. Man arbeitete hart und war am Ende seines Lebens füreinander da. Nun aber besucht der "Alte" seine Frau jeden Tag im Krankenhaus, und sein alter Ford Escort ist alles, was ihm geblieben ist. Als er eines Tages kaum noch gehen kann, wird er zu seinem Sohn und dessen Frau in die Stadt verfrachtet. Und dort treffen Welten aufeinander. Komödie nach einem Roman von Tuomas Kyrö.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 15.Januar

  • 15. Januar 2018

    18:00

    La Mélodie - Der Klang von Paris

    Frankreich 2017
    Regie: Rachid Hami
    Buch: Guy Laurent, Valérie Zenatti, Rachid Hami
    Kamera: Jérôme Alméras
    Musik: Bruno Coulais
    Darsteller: Kad Merad, Samir Guesmi, Corinne Marchand


    Der sensible Violinist Simon Daoud zerbricht beinahe an der Herausforderung, einer Schulklasse aus einem ärmlichen Pariser Vorort das Geigenspiel nahezubringen. In diesem rauen Umfeld trifft Simon auf unerwartete Talente wie den jungen Arnold, und es gelingt ihm endlich, seine Schüler zu Höchstleistungen zu animieren und gemeinsam auf ein großes Ziel hinzuarbeiten: Einen Auftritt in der Pariser Philharmonie. Musik-Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

  • 15. Januar 2018

    20:30

    Dieses bescheuerte Herz

    Deutschland 2017
    Regie: Marc Rothemund
    Buch: Maggie Peren, Andi Rogenhagen
    Kamera: Christof Wahl
    Musik: Johnny Klimek
    Darsteller: Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss


    Lenny, der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und Nichtstun stehen bei ihm ganz oben auf der Tagesordnung. Als sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den schwer herzkranken 15-jährigen Daniel kümmern. Verfilmung des gleichnamigen auf Tatsachen beruhenden Buchs von Daniel Meyer und Lars Amend.

    Trailer ansehen

Dienstag, 16.Januar

  • 16. Januar 2018

    16:00

    Kaffeeklatsch – Eine bretonische Liebe

    Frankreich 2017
    Regie: Carine Tardieu
    Buch: Michel Leclerc, Raphaële Moussafir, Carine Tardieu
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Eric Slabiak
    Darsteller: François Damiens, Cécile De France, Alice de Lencquesaing, Guy Marchand


    Der 45-jährige Witwer Erwan hat einen Job, bei dem ihn eigentlich nicht viel aus der Ruhe bringen darf. Dass seine Tochter schwanger ist und den Vater nicht zu kennen glaubt, macht ihn da schon etwas nervös. Als er zusätzlich erfährt, dass sein eigener Vater nicht sein biologischer Erzeuger ist und dass seine aufkeimende Liebe zur patenten Anne keine Chance hat, ist es mit der Coolness komplett vorbei. Komödie.

    100 Minuten

    Trailer ansehen

  • 16. Januar 2018

    18:00

    Kaffee mit Milch und Stress

    Finnland 2013
    Regie: Dome Karukoski
    Buch: Dome Karukoski, Tuomas Kyrö
    Kamera: Pini Hellstedt
    Musik: Hilmar Örn Hilmarsson
    Darsteller: Antti Litja, Perta Frey, Mari Perankoski, Iikka Forss


    Früher war die Welt für den "Alten" in Ordnung. Da baute der Mann ein Haus, die Frau kümmerte sich um die Kinder, Banker waren ehrlich und Autos für die Ewigkeit gebaut. Man arbeitete hart und war am Ende seines Lebens füreinander da. Nun aber besucht der "Alte" seine Frau jeden Tag im Krankenhaus, und sein alter Ford Escort ist alles, was ihm geblieben ist. Als er eines Tages kaum noch gehen kann, wird er zu seinem Sohn und dessen Frau in die Stadt verfrachtet. Und dort treffen Welten aufeinander. Komödie nach einem Roman von Tuomas Kyrö.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 16. Januar 2018

    20:30

    La Mélodie - Der Klang von Paris

    Frankreich 2017
    Regie: Rachid Hami
    Buch: Guy Laurent, Valérie Zenatti, Rachid Hami
    Kamera: Jérôme Alméras
    Musik: Bruno Coulais
    Darsteller: Kad Merad, Samir Guesmi, Corinne Marchand


    Der sensible Violinist Simon Daoud zerbricht beinahe an der Herausforderung, einer Schulklasse aus einem ärmlichen Pariser Vorort das Geigenspiel nahezubringen. In diesem rauen Umfeld trifft Simon auf unerwartete Talente wie den jungen Arnold, und es gelingt ihm endlich, seine Schüler zu Höchstleistungen zu animieren und gemeinsam auf ein großes Ziel hinzuarbeiten: Einen Auftritt in der Pariser Philharmonie. Musik-Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 17.Januar

  • 17. Januar 2018

    18:00

    Dieses bescheuerte Herz

    Deutschland 2017
    Regie: Marc Rothemund
    Buch: Maggie Peren, Andi Rogenhagen
    Kamera: Christof Wahl
    Musik: Johnny Klimek
    Darsteller: Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss


    Lenny, der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und Nichtstun stehen bei ihm ganz oben auf der Tagesordnung. Als sein Vater ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den schwer herzkranken 15-jährigen Daniel kümmern. Verfilmung des gleichnamigen auf Tatsachen beruhenden Buchs von Daniel Meyer und Lars Amend.

    Trailer ansehen

  • 17. Januar 2018

    20:30

    Eine bretonische Liebe

    Frankreich 2017
    Regie: Carine Tardieu
    Buch: Michel Leclerc, Raphaële Moussafir, Carine Tardieu
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Eric Slabiak
    Darsteller: François Damiens, Cécile De France, Alice de Lencquesaing, Guy Marchand


    Der 45-jährige Witwer Erwan hat einen Job, bei dem ihn eigentlich nicht viel aus der Ruhe bringen darf. Dass seine Tochter schwanger ist und den Vater nicht zu kennen glaubt, macht ihn da schon etwas nervös. Als er zusätzlich erfährt, dass sein eigener Vater nicht sein biologischer Erzeuger ist und dass seine aufkeimende Liebe zur patenten Anne keine Chance hat, ist es mit der Coolness komplett vorbei. Komödie.

    100 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 21.Februar

  • 21. Februar 2018

    20:00

    HELGE TIMMERBERG

    Die Straßen der Lebenden - Storys von unterwegs
    Poetisch, witzig und hemmungslos ehrlich: »Der tollste, schrillste, unterhaltsamste und dabei weiseste deutsche Reiseschriftsteller« Frankfurter Rundschau

    »Reisen ist Bungee-Jumping für die Seele«: Helge Timmerberg lebte schon als globaler Nomade, lange bevor es diesen Begriff überhaupt gab. Er fand als Siebzehnjähriger in Indien zu seinem Beruf, berichtet von überall auf der Welt, geht immer aufs Ganze, probiert alles aus. Nach seiner Autobiografie »Die rote Olivetti« kehrt er mit diesem Band zurück zu Reportagen, aus denen ungebremste Neugier und Leidenschaft fürs Unterwegssein spricht: auf den Straßen, auf denen er sich lebendig fühlt - wie Barcelonas Rambla, die die Altstadt in Legal und Illegal, in Gut und Böse teilt. In Palermo schreibt er sich kräftezehrenden Liebeskummer von der Seele. In Fukushima erlebt er tiefste Demut - und in Rio einen grandiosen Filmriss. Er geht zwischen Amsterdam, Neukölln, Ostwestfalen und dem Hohen Atlas auf Heimatsuche. Und klärt die Frage, wie man ein Hotelzimmer ruck, zuck in ein Zuhause verwandelt.
    Karten: Vorverkauf/Bestellung € 16,00 Abendkasse € 19,00
    Die Karten sind ab 22.November an der MAGAZIN Kasse zu kaufen oder hier über den Button KARTENVORBESTELLUNG verbindlich zur Abholung am Veranstaltungstag ab 19.00 Uhr zu buchen.
    Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr Einlaß und Bar ab 19.00Uhr
    Auch ein beliebtes Weihnachtsgeschenk !


    Helge Timmerberg, geboren 1952 im hessischen Dorfitter, ist Journalist und schreibt Reisereportagen aus aller Welt. Er veröffentlicht unter anderem in der Süddeutschen Zeitung, der Zeit, Allegra, Stern, Spiegel und Playboy. Er schrieb unter anderem die Bücher »Im Palast der gläsernen Schwäne«, »Tiger fressen keine Yogis«, »Das Haus der sprechenden Tiere«, »Shiva-Moon«, »In 80 Tagen um die Welt«, »Der Jesus vom Sexshop« und »African Queen«.

    Helge Timmerberg in der Talkshow

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Seitenanfang