Navigation

Programm der vergangenen drei Tage

Sonntag, 19.November

  • 19. November 2017

    11:00

    Matinée – The Square

    Schweden/Deutschland/Frankreich/Dänemark 2017
    Regie: Ruben Östlund
    Buch: Ruben Östlund
    Kamera: Fredrik Wenzel
    Darsteller: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West, Terry Notary


    Christian, der smarte Kurator eines großen Museums in Stockholm, bereitet gerade die Ausstellung "The Square" vor: Dabei handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Christian ist dafür nicht gerade ein Gegenbeispiel - er wohnt abgeschottet in einem stilvollen Apartment. Als er ausgeraubt wird und ihm dazu die provokante Medienkampagne zu "The Square" um die Ohren fliegt, gerät sein Selbstverständnis ins Wanken. Gesellschaftssatire.

    151 Minuten

    Trailer ansehen

  • 19. November 2017

    15:00

    Victoria & Abdul

    Großbritannien 2017
    Regie: Stephen Frears
    Buch: Lee Hall
    Kamera: Danny Cohen
    Musik: Thomas Newman
    Darsteller: Judi Dench, Ali Fazal, Adeel Akhtar, Simon Callow, Michael Gambon, Eddie Izzard


    London 1887: Bei den Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums lernt Königin Victoria den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim kennen. Zur Überraschung aller nimmt sie ihn in ihr Gefolge auf – zunächst als Diener am königlichen Hof. Bald schon zeigt sich die Queen erfrischt von ihrem neuen Bediensteten, der sich als inspirierender Gesprächspartner herausstellt. Abdul führt ihr vor Augen, dass sie selbst als langjährige Herrscherin noch viel über die Menschen im Empire lernen kann. Historienfilm nach dem gleichnamigen Buch von Shrabani Basu.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 19. November 2017

    17:30

    Schneemann

    USA 2017
    Regie: Tomas Alfredson
    Buch: Peter Straughan, Hossein Amini, Søren Sveistrup
    Kamera: Dion Beebe
    Musik: Marco Beltrami
    Darsteller: Michael Fassbender, Rebecca Ferguson, Charlotte Gainsbourg, Val Kilmer


    Oslo im ersten Schnee des Winters: Junge Mütter verschwinden spurlos – was bleibt, ist ein Schneemann in ihren Vorgärten. Kommissar Harry Hole recherchiert in einem Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Fährten. Die Morde müssen enden, noch bevor der nächste Schnee fällt. Zusammen mit der Nachwuchsbeamtin Katrine Bratt vermutet der einzelgängerische Hole einen nie gefassten Serienmörder hinter den Verbrechen. Kriminal-Thriller nach einem Roman von Jo Nesbø.

    119 Minuten

  • 19. November 2017

    20:30

    Sommerhäuser

    Deutschland 2017
    Regie: Sonja Maria Kröner
    Buch: Sonja Maria Kröner
    Kamera: Julia Daschner
    Musik: Sebastian Fillenberg
    Darsteller: Laura Tonke, Thomas Loibl, Mavie Hörbiger, Ursula Werner, Christine Schorn, Inge Maux, Günther Maria Halmer


    Sommer 1976: Wie in jedem Jahr kommt die Familie in den idyllischen Sommerhäusern des Gemeinschaftsgartens der Großmutter zusammen. Doch am Tag von Oma Sophies Beerdigung fällt der große alte Baum einem Blitz zum Opfer, und dann wird in der Nachbarschaft ein kleines Mädchen ermordet. Bei den Erwachsenen der Familie kippt die Stimmung. Schwelende Konflikte brechen offen aus - und sie haben nicht nur mit dem aufzuteilenden Erbe und gespaltenen Meinungen über den Verkauf des Gartens zu tun. Familienporträt.

    97 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 20.November

  • 20. November 2017

    18:00

    Victoria & Abdul

    Großbritannien 2017
    Regie: Stephen Frears
    Buch: Lee Hall
    Kamera: Danny Cohen
    Musik: Thomas Newman
    Darsteller: Judi Dench, Ali Fazal, Adeel Akhtar, Simon Callow, Michael Gambon, Eddie Izzard


    London 1887: Bei den Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums lernt Königin Victoria den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim kennen. Zur Überraschung aller nimmt sie ihn in ihr Gefolge auf – zunächst als Diener am königlichen Hof. Bald schon zeigt sich die Queen erfrischt von ihrem neuen Bediensteten, der sich als inspirierender Gesprächspartner herausstellt. Abdul führt ihr vor Augen, dass sie selbst als langjährige Herrscherin noch viel über die Menschen im Empire lernen kann. Historienfilm nach dem gleichnamigen Buch von Shrabani Basu.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20. November 2017

    20:30

    Sommerhäuser

    Deutschland 2017
    Regie: Sonja Maria Kröner
    Buch: Sonja Maria Kröner
    Kamera: Julia Daschner
    Musik: Sebastian Fillenberg
    Darsteller: Laura Tonke, Thomas Loibl, Mavie Hörbiger, Ursula Werner, Christine Schorn, Inge Maux, Günther Maria Halmer


    Sommer 1976: Wie in jedem Jahr kommt die Familie in den idyllischen Sommerhäusern des Gemeinschaftsgartens der Großmutter zusammen. Doch am Tag von Oma Sophies Beerdigung fällt der große alte Baum einem Blitz zum Opfer, und dann wird in der Nachbarschaft ein kleines Mädchen ermordet. Bei den Erwachsenen der Familie kippt die Stimmung. Schwelende Konflikte brechen offen aus - und sie haben nicht nur mit dem aufzuteilenden Erbe und gespaltenen Meinungen über den Verkauf des Gartens zu tun. Familienporträt.

    97 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 21.November

  • 21. November 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Django - Ein Leben für die Musik

    Frankreich 2017
    Regie: Etienne Comar
    Buch: Etienne Comar, Alexis Salatko
    Kamera: Christophe Beaucarne
    Musik: Warren Ellis
    Darsteller: Reda Kateb, Cécile de France, Beata Palya, Bimbam Merstein, Gabriel Mirété


    Der Film erzählt die dramatischste Phase im Leben des legendären Jazzgitarristen und Begründers des Gypsy-Swing, Django Reinhardt. 1943 - auf dem Gipfel seines Erfolgs - flieht der Künstler aus dem besetzten Paris, um der Aufforderung der Okkupanten, zu Propagandazwecken in Deutschland auf Tournee zu gehen, nicht Folge leisten zu müssen. Musiker-Biopic, basierend auf Alexis Salatkos Roman "Folles de Django".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

  • 21. November 2017

    18:30

    Sommerhäuser

    Deutschland 2017
    Regie: Sonja Maria Kröner
    Buch: Sonja Maria Kröner
    Kamera: Julia Daschner
    Musik: Sebastian Fillenberg
    Darsteller: Laura Tonke, Thomas Loibl, Mavie Hörbiger, Ursula Werner, Christine Schorn, Inge Maux, Günther Maria Halmer


    Sommer 1976: Wie in jedem Jahr kommt die Familie in den idyllischen Sommerhäusern des Gemeinschaftsgartens der Großmutter zusammen. Doch am Tag von Oma Sophies Beerdigung fällt der große alte Baum einem Blitz zum Opfer, und dann wird in der Nachbarschaft ein kleines Mädchen ermordet. Bei den Erwachsenen der Familie kippt die Stimmung. Schwelende Konflikte brechen offen aus - und sie haben nicht nur mit dem aufzuteilenden Erbe und gespaltenen Meinungen über den Verkauf des Gartens zu tun. Familienporträt.

    97 Minuten

    Trailer ansehen

  • 21. November 2017

    20:30

    The Square

    Schweden/Deutschland/Frankreich/Dänemark 2017
    Regie: Ruben Östlund
    Buch: Ruben Östlund
    Kamera: Fredrik Wenzel
    Darsteller: Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West, Terry Notary


    Christian, der smarte Kurator eines großen Museums in Stockholm, bereitet gerade die Ausstellung "The Square" vor: Dabei handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Christian ist dafür nicht gerade ein Gegenbeispiel - er wohnt abgeschottet in einem stilvollen Apartment. Als er ausgeraubt wird und ihm dazu die provokante Medienkampagne zu "The Square" um die Ohren fliegt, gerät sein Selbstverständnis ins Wanken. Gesellschaftssatire.

    151 Minuten

    Trailer ansehen

Seitenanfang

Wochenprogramm ab heute, den 22. November 2017

Mittwoch, 22.November

  • 22. November 2017

    18:00

    Django - Ein Leben für die Musik

    Frankreich 2017
    Regie: Etienne Comar
    Buch: Etienne Comar, Alexis Salatko
    Kamera: Christophe Beaucarne
    Musik: Warren Ellis
    Darsteller: Reda Kateb, Cécile de France, Beata Palya, Bimbam Merstein, Gabriel Mirété


    Der Film erzählt die dramatischste Phase im Leben des legendären Jazzgitarristen und Begründers des Gypsy-Swing, Django Reinhardt. 1943 - auf dem Gipfel seines Erfolgs - flieht der Künstler aus dem besetzten Paris, um der Aufforderung der Okkupanten, zu Propagandazwecken in Deutschland auf Tournee zu gehen, nicht Folge leisten zu müssen. Musiker-Biopic, basierend auf Alexis Salatkos Roman "Folles de Django".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

  • 22. November 2017

    20:30

    Victoria & Abdul

    Großbritannien 2017
    Regie: Stephen Frears
    Buch: Lee Hall
    Kamera: Danny Cohen
    Musik: Thomas Newman
    Darsteller: Judi Dench, Ali Fazal, Adeel Akhtar, Simon Callow, Michael Gambon, Eddie Izzard


    London 1887: Bei den Feierlichkeiten anlässlich ihres 50. Thronjubiläums lernt Königin Victoria den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim kennen. Zur Überraschung aller nimmt sie ihn in ihr Gefolge auf – zunächst als Diener am königlichen Hof. Bald schon zeigt sich die Queen erfrischt von ihrem neuen Bediensteten, der sich als inspirierender Gesprächspartner herausstellt. Abdul führt ihr vor Augen, dass sie selbst als langjährige Herrscherin noch viel über die Menschen im Empire lernen kann. Historienfilm nach dem gleichnamigen Buch von Shrabani Basu.

    112 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 23.November

  • 23. November 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Gauguin

    Frankreich 2017
    Regie: Edouard Deluc
    Buch: Edouard Deluc, Etienne Comar, Thomas Lilti, Sarah Kaminsky
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Warren Ellis
    Darsteller: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini


    Tahiti 1891: Der französische Künstler Paul Gauguin hat sich in ein selbsterwähltes Exil nach Französisch-Polynesien zurückgezogen. Er lässt sich vom Dschungel verschlucken, trotzt Einsamkeit, Hunger und Krankheit. Während seiner Erkundungstouren trifft er auf die junge Eingeborene Tehura, die seine Muse und auch Modell seiner bekanntesten Gemälde werden wird. Fernab von Politik und Sitten des zivilisierten Europa entwickelt er einen neuen Stil des Malens. Biopic.

    104 Minuten

    Trailer ansehen

  • 23. November 2017

    18:15

    Die Reise der Pinguine 2

    Frankreich 2016
    Regie: Luc Jacquet
    Kamera: Jérôme Bouvier, Yanick Gentil, Luc Jacquet, Laurent Chalet, Jérôme Maison
    Musik: Cyrille Aufort
    Dokumentarfilm


    Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre, nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm "Die Reise der Pinguine" den Oscar gewann, kehrt er in die Heimat der Südpolarvögel zurück. Der Kreislauf beginnt von neuem, als sich ein Jungtier zum ersten Mal in seinem Leben auf zum offenen Meer macht. Niemand hat ihm und seinen Artgenossen gezeigt, wie man schwimmt, taucht und fischt. Doch bei seiner allerersten Entdeckungsreise ins Meer ist der junge Kaiserpinguin vom ersten Moment an in seinem Element.

    85 Minuten

    Trailer ansehen

  • 23. November 2017

    20:30

    The Secret Man

    USA 2017
    Regie: Peter Landesman
    Buch: Peter Landesman
    Kamera: Adam Kimmel
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Liam Neeson, Diane Lane, Marton Csokas, Maika Monroe


    Die Geschichte von Mark Felt, der 1974 als Informant unter dem Decknamen "Deep Throat" maßgeblich dazu beitrug, dass die beiden Journalisten Bob Woodward und Carl Bernstein den Watergate-Fall aufdecken konnten: Felt ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Nach 30 Dienstjahren hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral, riskiert er schließlich alles. Biopic nach den Büchern von Mark Felt und John D. O'Connor.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 24.November

  • 24. November 2017

    20:00

    ABI WALLENSTEIN & BLUES CULTURE

    feat. Steve Baker und Martin Röttger - Das jährliche LIVE Konzert im MAGAZIN
    „Was die Faszination von BluesCulture ausmacht, ist diese magische, ungekünstelte Authentizität, die das Trio mit seiner Musik entfacht. Statt steriler Perfektion setzen die drei auf pure, vertonte Emotion, verbunden mit einer auf schierblindem gegenseitigen Verständnis basierenden musikalischen Interaktion“. WESER KURIER

    Abi Wallenstein: Guitar, Vocals
    Steve Baker: Harmonica, Backing Vocals
    Martin Röttger: Drums, Cajon

    Am Freitag 24.November 2017 um 20.00 Uhr / Einlaß und Bar ab: 19.00 Uhr
    Karten im Vorverkauf: € 16,00 Abendkasse: € 18,00
    Erhältlich ab 20.9. an der Kinokasse
    oder verbindliche Bestellung zur Abholung am Abend der Veranstaltung hier auf unserer Webseite


    Die bewusst minimalistische Kombination der Hamburger Blueslegende Abi Wallenstein mit Mundharmonika-Maestro Steve Baker und Cajon Koryphäe Martin Röttger bewegt sich in der Crossover-Zone zwischen archaischem Blues, Funk, Rock'n'Roll und Roots Musik. Dabei strahlen sie eine Eigenständigkeit heraus, die in dieser Genre alles andere als selbstverständlich ist. Auf der Bühne wachsen die Songs von BluesCulture ganz organisch, ein gemeinsames Motiv, ein Wortlos abgestimmter Rahmen genügt um im wechselseitigen Spiel immer neue Klangbilder zu entwerfen. Die Arrangements lassen stets die besondere Handschrift von jedem der drei Musiker erkennen und ergeben zugleich ein musikalisch einheitliches, schlüssiges Bandkonzept. Dabei ist unverkennbar, das die Band lieber das Schamanische in der Musik feiert anstatt sich den Zwängen des Show-Business unterzuordnen.

    Ihre Musik lebt vom dynamischen Wechsel zwischen erstaunlicher Dichte und luftiger Offenheit und gibt allen drei Akteure den Rahmen, sich sowohl solistisch als auch im Ensemblespiel zu profilieren. BluesCulture schafft mit minimalistischen Mitteln sowie mit Spontanität, kommunikativer Spielfreude und groovenden Dance-Beats eine neue, eigenständige Formel des Blues! Ihr energiegeladenes Zusammenspiel ist absolut packend und zieht einen weiten Spannungsbogen, der den Rahmen der konventionellen stilistischen Klischees eindeutig sprengt und nicht nur Bluesfans, sondern alle Liebhaber guter Musik anspricht. Vorsicht! Ansteckungsgefahr!

    Trailer: Blues Culture

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Samstag, 25.November

  • 25. November 2017

    15:00

    Die Reise der Pinguine 2

    Frankreich 2016
    Regie: Luc Jacquet
    Kamera: Jérôme Bouvier, Yanick Gentil, Luc Jacquet, Laurent Chalet, Jérôme Maison
    Musik: Cyrille Aufort
    Dokumentarfilm


    Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre, nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm "Die Reise der Pinguine" den Oscar gewann, kehrt er in die Heimat der Südpolarvögel zurück. Der Kreislauf beginnt von neuem, als sich ein Jungtier zum ersten Mal in seinem Leben auf zum offenen Meer macht. Niemand hat ihm und seinen Artgenossen gezeigt, wie man schwimmt, taucht und fischt. Doch bei seiner allerersten Entdeckungsreise ins Meer ist der junge Kaiserpinguin vom ersten Moment an in seinem Element.

    85 Minuten

    Trailer ansehen

  • 25. November 2017

    17:00

    Lady Macbeth

    Großbritannien 2017
    Regie: William Oldroyd
    Buch: Alice Birch
    Kamera: Ari Wegner
    Musik: Dan Jones
    Darsteller: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton, Christopher Fairbank


    England, 1856: Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet die Braut als Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, beginnt Katherine eine Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist bald nicht mehr bereit, ihr neugewonnenes Glück wieder loszulassen. Liebesdrama nach Nikolai Leskows Roman "Die Lady Macbeth von Mzensk".

    89 Minuten

    Trailer ansehen

  • 25. November 2017

    19:00

    Gauguin

    Frankreich 2017
    Regie: Edouard Deluc
    Buch: Edouard Deluc, Etienne Comar, Thomas Lilti, Sarah Kaminsky
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Warren Ellis
    Darsteller: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini


    Tahiti 1891: Der französische Künstler Paul Gauguin hat sich in ein selbsterwähltes Exil nach Französisch-Polynesien zurückgezogen. Er lässt sich vom Dschungel verschlucken, trotzt Einsamkeit, Hunger und Krankheit. Während seiner Erkundungstouren trifft er auf die junge Eingeborene Tehura, die seine Muse und auch Modell seiner bekanntesten Gemälde werden wird. Fernab von Politik und Sitten des zivilisierten Europa entwickelt er einen neuen Stil des Malens. Biopic.

    104 Minuten

    Trailer ansehen

  • 25. November 2017

    21:15

    The Secret Man

    USA 2017
    Regie: Peter Landesman
    Buch: Peter Landesman
    Kamera: Adam Kimmel
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Liam Neeson, Diane Lane, Marton Csokas, Maika Monroe


    Die Geschichte von Mark Felt, der 1974 als Informant unter dem Decknamen "Deep Throat" maßgeblich dazu beitrug, dass die beiden Journalisten Bob Woodward und Carl Bernstein den Watergate-Fall aufdecken konnten: Felt ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Nach 30 Dienstjahren hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral, riskiert er schließlich alles. Biopic nach den Büchern von Mark Felt und John D. O'Connor.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 26.November

  • 26. November 2017

    11:00

    Matinée – Gauguin

    Frankreich 2017
    Regie: Edouard Deluc
    Buch: Edouard Deluc, Etienne Comar, Thomas Lilti, Sarah Kaminsky
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Warren Ellis
    Darsteller: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini


    Tahiti 1891: Der französische Künstler Paul Gauguin hat sich in ein selbsterwähltes Exil nach Französisch-Polynesien zurückgezogen. Er lässt sich vom Dschungel verschlucken, trotzt Einsamkeit, Hunger und Krankheit. Während seiner Erkundungstouren trifft er auf die junge Eingeborene Tehura, die seine Muse und auch Modell seiner bekanntesten Gemälde werden wird. Fernab von Politik und Sitten des zivilisierten Europa entwickelt er einen neuen Stil des Malens. Biopic.

    104 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. November 2017

    15:00

    Die Reise der Pinguine 2

    Frankreich 2016
    Regie: Luc Jacquet
    Kamera: Jérôme Bouvier, Yanick Gentil, Luc Jacquet, Laurent Chalet, Jérôme Maison
    Musik: Cyrille Aufort
    Dokumentarfilm


    Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre, nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm "Die Reise der Pinguine" den Oscar gewann, kehrt er in die Heimat der Südpolarvögel zurück. Der Kreislauf beginnt von neuem, als sich ein Jungtier zum ersten Mal in seinem Leben auf zum offenen Meer macht. Niemand hat ihm und seinen Artgenossen gezeigt, wie man schwimmt, taucht und fischt. Doch bei seiner allerersten Entdeckungsreise ins Meer ist der junge Kaiserpinguin vom ersten Moment an in seinem Element.

    85 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. November 2017

    17:00

    The Secret Man

    USA 2017
    Regie: Peter Landesman
    Buch: Peter Landesman
    Kamera: Adam Kimmel
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Liam Neeson, Diane Lane, Marton Csokas, Maika Monroe


    Die Geschichte von Mark Felt, der 1974 als Informant unter dem Decknamen "Deep Throat" maßgeblich dazu beitrug, dass die beiden Journalisten Bob Woodward und Carl Bernstein den Watergate-Fall aufdecken konnten: Felt ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Nach 30 Dienstjahren hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral, riskiert er schließlich alles. Biopic nach den Büchern von Mark Felt und John D. O'Connor.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. November 2017

    20:00

    Lady Macbeth

    Großbritannien 2017
    Regie: William Oldroyd
    Buch: Alice Birch
    Kamera: Ari Wegner
    Musik: Dan Jones
    Darsteller: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton, Christopher Fairbank


    England, 1856: Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet die Braut als Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, beginnt Katherine eine Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist bald nicht mehr bereit, ihr neugewonnenes Glück wieder loszulassen. Liebesdrama nach Nikolai Leskows Roman "Die Lady Macbeth von Mzensk".

    89 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 27.November

  • 27. November 2017

    18:00

    Lady Macbeth

    Großbritannien 2017
    Regie: William Oldroyd
    Buch: Alice Birch
    Kamera: Ari Wegner
    Musik: Dan Jones
    Darsteller: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton, Christopher Fairbank


    England, 1856: Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet die Braut als Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, beginnt Katherine eine Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist bald nicht mehr bereit, ihr neugewonnenes Glück wieder loszulassen. Liebesdrama nach Nikolai Leskows Roman "Die Lady Macbeth von Mzensk".

    89 Minuten

    Trailer ansehen

  • 27. November 2017

    20:30

    Die Reise der Pinguine 2

    Frankreich 2016
    Regie: Luc Jacquet
    Kamera: Jérôme Bouvier, Yanick Gentil, Luc Jacquet, Laurent Chalet, Jérôme Maison
    Musik: Cyrille Aufort
    Dokumentarfilm


    Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre, nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm "Die Reise der Pinguine" den Oscar gewann, kehrt er in die Heimat der Südpolarvögel zurück. Der Kreislauf beginnt von neuem, als sich ein Jungtier zum ersten Mal in seinem Leben auf zum offenen Meer macht. Niemand hat ihm und seinen Artgenossen gezeigt, wie man schwimmt, taucht und fischt. Doch bei seiner allerersten Entdeckungsreise ins Meer ist der junge Kaiserpinguin vom ersten Moment an in seinem Element.

    85 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 28.November

  • 28. November 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Lady Macbeth

    Großbritannien 2017
    Regie: William Oldroyd
    Buch: Alice Birch
    Kamera: Ari Wegner
    Musik: Dan Jones
    Darsteller: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton, Christopher Fairbank


    England, 1856: Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet die Braut als Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, beginnt Katherine eine Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist bald nicht mehr bereit, ihr neugewonnenes Glück wieder loszulassen. Liebesdrama nach Nikolai Leskows Roman "Die Lady Macbeth von Mzensk".

    89 Minuten

    Trailer ansehen

  • 28. November 2017

    18:00

    Gauguin

    Frankreich 2017
    Regie: Edouard Deluc
    Buch: Edouard Deluc, Etienne Comar, Thomas Lilti, Sarah Kaminsky
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Warren Ellis
    Darsteller: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini


    Tahiti 1891: Der französische Künstler Paul Gauguin hat sich in ein selbsterwähltes Exil nach Französisch-Polynesien zurückgezogen. Er lässt sich vom Dschungel verschlucken, trotzt Einsamkeit, Hunger und Krankheit. Während seiner Erkundungstouren trifft er auf die junge Eingeborene Tehura, die seine Muse und auch Modell seiner bekanntesten Gemälde werden wird. Fernab von Politik und Sitten des zivilisierten Europa entwickelt er einen neuen Stil des Malens. Biopic.

    104 Minuten

    Trailer ansehen

  • 28. November 2017

    20:30

    The Secret Man

    USA 2017
    Regie: Peter Landesman
    Buch: Peter Landesman
    Kamera: Adam Kimmel
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Liam Neeson, Diane Lane, Marton Csokas, Maika Monroe


    Die Geschichte von Mark Felt, der 1974 als Informant unter dem Decknamen "Deep Throat" maßgeblich dazu beitrug, dass die beiden Journalisten Bob Woodward und Carl Bernstein den Watergate-Fall aufdecken konnten: Felt ist bereits früh von der Beteiligung der Nixon-Regierung überzeugt. Nach 30 Dienstjahren hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zum FBI und seinem Verständnis von Recht und Moral, riskiert er schließlich alles. Biopic nach den Büchern von Mark Felt und John D. O'Connor.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

Seitenanfang

Programm ab 29. November 2017

Mittwoch, 29.November

  • 29. November 2017

    18:00

    Die Reise der Pinguine 2

    Frankreich 2016
    Regie: Luc Jacquet
    Kamera: Jérôme Bouvier, Yanick Gentil, Luc Jacquet, Laurent Chalet, Jérôme Maison
    Musik: Cyrille Aufort
    Dokumentarfilm


    Ein Wiedersehen mit der Antarktis: Zwölf Jahre, nachdem Regisseur Luc Jacquet mit seinem Dokumentarfilm "Die Reise der Pinguine" den Oscar gewann, kehrt er in die Heimat der Südpolarvögel zurück. Der Kreislauf beginnt von neuem, als sich ein Jungtier zum ersten Mal in seinem Leben auf zum offenen Meer macht. Niemand hat ihm und seinen Artgenossen gezeigt, wie man schwimmt, taucht und fischt. Doch bei seiner allerersten Entdeckungsreise ins Meer ist der junge Kaiserpinguin vom ersten Moment an in seinem Element.

    85 Minuten

    Trailer ansehen

  • 29. November 2017

    20:30

    Lady Macbeth

    Großbritannien 2017
    Regie: William Oldroyd
    Buch: Alice Birch
    Kamera: Ari Wegner
    Musik: Dan Jones
    Darsteller: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton, Christopher Fairbank


    England, 1856: Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet die Braut als Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, beginnt Katherine eine Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist bald nicht mehr bereit, ihr neugewonnenes Glück wieder loszulassen. Liebesdrama nach Nikolai Leskows Roman "Die Lady Macbeth von Mzensk".

    89 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 30.November

  • 30. November 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Maudie

    Kanada/Irland 2016
    Regie: Aisling Walsh
    Buch: Sherry White
    Kamera: Guy Godfree
    Musik: Michael Timmins
    Darsteller: Sally Hawkins, Ethan Hawke, Kari Matchett, Gabrielle Rose, Zachary Bennett


    Kanada, 1930er Jahre: Everett Lewis lebt als Hausierer zurückgezogen an der Ostküste. Gegen die Einsamkeit und für etwas Ordnung in seiner kleinen Kate entscheidet er sich, eine Haushälterin zu engagieren. Aber auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley. Als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie ausgesprochen zierlich, sie humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Sie will weg von der Familie, die ihr nichts zutraut, um für sich selbst zu sorgen. Und sie will malen. Biopic über die Folk-Art-Künstlerin Maud Lewis.

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 30. November 2017

    18:15

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 30. November 2017

    20:45

    Suburbicon

    USA 2017
    Regie: George Clooney
    Buch: Joel Coen, Ethan Coen, George Clooney, Grant Heslov
    Kamera: Robert Elswit
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Josh Brolin, Oscar Isaac


    Mit ihren erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasen ist die Vorstadtgemeinde Suburbicon in den 50er Jahren die idyllische Postkarten-Version des amerikanischen Traums. Doch das ändert sich, als mit den Meyers die erste nichtweiße Familie einzieht. Gleichzeitig wird das Leben der Familie Lodge auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch zum Tod der Mutter führt. Der Vater und die Zwillingsschwester der Toten geraten in einen Strudel beunruhigender Ereignisse, welcher sie in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Kriminaldrama.

    105 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 01.Dezember

  • 01. Dezember 2017

    16:00

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 01. Dezember 2017

    18:30

    Suburbicon

    USA 2017
    Regie: George Clooney
    Buch: Joel Coen, Ethan Coen, George Clooney, Grant Heslov
    Kamera: Robert Elswit
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Josh Brolin, Oscar Isaac


    Mit ihren erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasen ist die Vorstadtgemeinde Suburbicon in den 50er Jahren die idyllische Postkarten-Version des amerikanischen Traums. Doch das ändert sich, als mit den Meyers die erste nichtweiße Familie einzieht. Gleichzeitig wird das Leben der Familie Lodge auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch zum Tod der Mutter führt. Der Vater und die Zwillingsschwester der Toten geraten in einen Strudel beunruhigender Ereignisse, welcher sie in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Kriminaldrama.

    105 Minuten

    Trailer ansehen

  • 01. Dezember 2017

    20:45

    Professor Marston & The Wonder Women

    USA 2017
    Regie: Angela Robinson
    Buch: Angela Robinson
    Kamera: Bryce Fortner
    Musik: Tom Howe
    Darsteller: Luke Evans, Rebecca Hall, Connie Britton, Bella Heathcote


    Die wahre Geschichte des Dr. William Marston, eines Harvard-Psychologen, der den Lügendetektortest entwickelte und 1941 die Figur "Wonder Woman" erschuf: Der unkonventionelle Mann lebte mit seiner Ehefrau Elizabeth - ebenfalls Psychologin und Erfinderin - und Olive Byrne, einer ehemaligen Studentin, in einer polyamourösen Beziehung. "Wonder Woman" war ein Vorbild, das die feministischen Ideale repräsentierte, an denen sich Elizabeth und Olive orientierten. Der Comic führte jedoch auch zu einer folgenschweren Kontroverse. Biopic.

    Trailer ansehen

Samstag, 02.Dezember

  • 02. Dezember 2017

    15:00

    Lady Macbeth

    Großbritannien 2017
    Regie: William Oldroyd
    Buch: Alice Birch
    Kamera: Ari Wegner
    Musik: Dan Jones
    Darsteller: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton, Christopher Fairbank


    England, 1856: Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet die Braut als Bürde. In diesem Umfeld vereinsamt die lebenshungrige junge Frau zusehends. Als ihr Mann zu einer Reise aufbricht und sie allein zurücklässt, beginnt Katherine eine Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist bald nicht mehr bereit, ihr neugewonnenes Glück wieder loszulassen. Liebesdrama nach Nikolai Leskows Roman "Die Lady Macbeth von Mzensk".

    89 Minuten

    Trailer ansehen

  • 02. Dezember 2017

    17:00

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 02. Dezember 2017

    19:30

    Suburbicon

    USA 2017
    Regie: George Clooney
    Buch: Joel Coen, Ethan Coen, George Clooney, Grant Heslov
    Kamera: Robert Elswit
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Josh Brolin, Oscar Isaac


    Mit ihren erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasen ist die Vorstadtgemeinde Suburbicon in den 50er Jahren die idyllische Postkarten-Version des amerikanischen Traums. Doch das ändert sich, als mit den Meyers die erste nichtweiße Familie einzieht. Gleichzeitig wird das Leben der Familie Lodge auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch zum Tod der Mutter führt. Der Vater und die Zwillingsschwester der Toten geraten in einen Strudel beunruhigender Ereignisse, welcher sie in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Kriminaldrama.

    105 Minuten

    Trailer ansehen

  • 02. Dezember 2017

    21:30

    Professor Marston & The Wonder Women

    USA 2017
    Regie: Angela Robinson
    Buch: Angela Robinson
    Kamera: Bryce Fortner
    Musik: Tom Howe
    Darsteller: Luke Evans, Rebecca Hall, Connie Britton, Bella Heathcote


    Die wahre Geschichte des Dr. William Marston, eines Harvard-Psychologen, der den Lügendetektortest entwickelte und 1941 die Figur "Wonder Woman" erschuf: Der unkonventionelle Mann lebte mit seiner Ehefrau Elizabeth - ebenfalls Psychologin und Erfinderin - und Olive Byrne, einer ehemaligen Studentin, in einer polyamourösen Beziehung. "Wonder Woman" war ein Vorbild, das die feministischen Ideale repräsentierte, an denen sich Elizabeth und Olive orientierten. Der Comic führte jedoch auch zu einer folgenschweren Kontroverse. Biopic.

    Trailer ansehen

Sonntag, 03.Dezember

  • 03. Dezember 2017

    11:00

    Matinée – Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 03. Dezember 2017

    15:00

    MAGAZIN Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V. – 100 Jahre UFA

    Ein unterhaltsam - informativer Nachmittag mit Filmen zur UFA, die Sie woanders wahrscheinlich so nicht sahen...
    In Zusammenarbeit mit der STAATSPOLITISCHEN GESELLSCHAFT HAMBURG e.V. im Rahmen derer Veranstaltung:
    "Die UFA zwischen Propaganda und Entertainment "
    " Die UFA ist Politik und Entertainment zugleich. Heute eine der ganz Großen im deutschen und internationalen Filmgeschäft, hat die UFA eine wechselvolle Geschichte hinter sich, in der sich leichte Muse und knallharte Propaganda untrennbar verbunden haben. Wir verbinden mit der UFA zahlreiche Filmklassiker, die auch in Deutschland den Beruf "Filmstar" erst möglich machten und dröhnende Wochenschauen der Nazis mit Durchhalteparolen und menschenverachtender Hetze. Gerade deswegen ist die Geschichte der UFA so spannend, dass wir uns ihr an diesem Dezembersonntag widmen wollen. Wir beginnen mit einer Einführung bei uns im Bleicherhaus und wechseln nach einer Mittagspause in das Magazin-Filmtheater um die Ecke, wo wir uns bei Kaffee und Keksen anhand von Trailern berühmter UFA Filme und Doku-Material zur UFA-Geschichte mit dieser Epoche auseinandersetzen. "
    Leitung: Tanja Breukelchen
    Seminar in der Staatspolitisachen Gesellschaft am So. 3. Dezember Beginn 11.00 Uhr
    Infos und Kartenbestellung: http://www.sghamburg.de/programm?event=5366
    Staatspolitische Gesellschaft e. V. Ohlsdorfer Straße 37 22299 Hamburg
    Telefon: 040 2364833-0 Telefax: 040 2364833-19 E-Mail: kontakt@sghamburg.de Internet: www.sghamburg.de
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Karten nur für die Kinovorstellung im MAGAZIN: € 8,00 ; Diese Vorstellung ist öffentlich und unabhängig von der Teilnahme am vorgenannten Seminar.
    Einlaß ab 14.30 Uhr Kaffee und Kekse zur Selbstbedienung im Foyer vor Beginn der Veranstaltung

    Kartenbestellung für diese Kinovorstellung - nicht für das Seminar - hier auf der Seite


    Die UFA ist Politik und Entertainment zugleich. Heute eine der ganz Großen im deutschen und internationalen Filmgeschäft, hat die UFA eine wechselvolle Geschichte hinter sich, in der sich leichte Muse und knallharte Propaganda untrennbar verbunden haben. Wir verbinden mit der UFA zahlreiche Filmklassiker, die auch in Deutschland den Beruf "Filmstar" erst möglich machten und dröhnende Wochenschauen der Nazis mit Durchhalteparolen und menschenverachtender Hetze. Gerade deswegen ist die Geschichte der UFA so spannend, dass wir uns ihr an diesem Dezembersonntag widmen wollen. Wir beginnen mit einer Einführung bei uns im Bleicherhaus und wechseln nach einer Mittagspause in das magazin-Filmtheater um die Ecke, wo wir uns bei Kaffee und Keksen anhand von Trailern berühmter UFA Filme und Doku-Material zur UFA-Geschichte mit dieser Epoche auseinandersetzen.

    Leitung: Tanja Breukelchen

    Ein weiterer unterhaltsam - informativer Themen-Nachmittag in unserer Reihe: ZWISCHEN TRÜMMERN UND TRÄUMEN
    Heute geht es um die UNIVERSUM FILM AG kurz UFA. Die UFA feierte in diese in diesem Jahr ihr 100 jähriges Jubiläum. Obwohl nur noch der Name des ehemaligen Filmkonzerns besteht und für etliche Unternehmen ( Film- und Fernsehproduktionen, Filmvermarktung,etc.) und früher auch für das größte Kinounternehmen Deutschlands, die UFA Theater AG) benutzt wird und wurde.
    Wir zeigen einige Filmausschnitte und Filme, die in der Vielzahl anderer Berichte über die UFA sicherlich so nicht vorkamen.

    Wir danken der FILMFÖRDERUNG HAMBURG / SCHLESWIG-HOLSTEIN GmbH
    und dem FILM & FERSEHMUSEUM HAMBURG e.V.
    für ihre Unterstützung

    Trailer zum Programm

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

  • 03. Dezember 2017

    17:30

    Professor Marston & The Wonder Women

    USA 2017
    Regie: Angela Robinson
    Buch: Angela Robinson
    Kamera: Bryce Fortner
    Musik: Tom Howe
    Darsteller: Luke Evans, Rebecca Hall, Connie Britton, Bella Heathcote


    Die wahre Geschichte des Dr. William Marston, eines Harvard-Psychologen, der den Lügendetektortest entwickelte und 1941 die Figur "Wonder Woman" erschuf: Der unkonventionelle Mann lebte mit seiner Ehefrau Elizabeth - ebenfalls Psychologin und Erfinderin - und Olive Byrne, einer ehemaligen Studentin, in einer polyamourösen Beziehung. "Wonder Woman" war ein Vorbild, das die feministischen Ideale repräsentierte, an denen sich Elizabeth und Olive orientierten. Der Comic führte jedoch auch zu einer folgenschweren Kontroverse. Biopic.

    Trailer ansehen

  • 03. Dezember 2017

    20:00

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

Montag, 04.Dezember

  • 04. Dezember 2017

    18:00

    Maudie

    Kanada/Irland 2016
    Regie: Aisling Walsh
    Buch: Sherry White
    Kamera: Guy Godfree
    Musik: Michael Timmins
    Darsteller: Sally Hawkins, Ethan Hawke, Kari Matchett, Gabrielle Rose, Zachary Bennett


    Kanada, 1930er Jahre: Everett Lewis lebt als Hausierer zurückgezogen an der Ostküste. Gegen die Einsamkeit und für etwas Ordnung in seiner kleinen Kate entscheidet er sich, eine Haushälterin zu engagieren. Aber auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley. Als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie ausgesprochen zierlich, sie humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Sie will weg von der Familie, die ihr nichts zutraut, um für sich selbst zu sorgen. Und sie will malen. Biopic über die Folk-Art-Künstlerin Maud Lewis.

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 04. Dezember 2017

    20:30

    Professor Marston & The Wonder Women

    USA 2017
    Regie: Angela Robinson
    Buch: Angela Robinson
    Kamera: Bryce Fortner
    Musik: Tom Howe
    Darsteller: Luke Evans, Rebecca Hall, Connie Britton, Bella Heathcote


    Die wahre Geschichte des Dr. William Marston, eines Harvard-Psychologen, der den Lügendetektortest entwickelte und 1941 die Figur "Wonder Woman" erschuf: Der unkonventionelle Mann lebte mit seiner Ehefrau Elizabeth - ebenfalls Psychologin und Erfinderin - und Olive Byrne, einer ehemaligen Studentin, in einer polyamourösen Beziehung. "Wonder Woman" war ein Vorbild, das die feministischen Ideale repräsentierte, an denen sich Elizabeth und Olive orientierten. Der Comic führte jedoch auch zu einer folgenschweren Kontroverse. Biopic.

    Trailer ansehen

Dienstag, 05.Dezember

  • 05. Dezember 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Maudie

    Kanada/Irland 2016
    Regie: Aisling Walsh
    Buch: Sherry White
    Kamera: Guy Godfree
    Musik: Michael Timmins
    Darsteller: Sally Hawkins, Ethan Hawke, Kari Matchett, Gabrielle Rose, Zachary Bennett


    Kanada, 1930er Jahre: Everett Lewis lebt als Hausierer zurückgezogen an der Ostküste. Gegen die Einsamkeit und für etwas Ordnung in seiner kleinen Kate entscheidet er sich, eine Haushälterin zu engagieren. Aber auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley. Als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie ausgesprochen zierlich, sie humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Sie will weg von der Familie, die ihr nichts zutraut, um für sich selbst zu sorgen. Und sie will malen. Biopic über die Folk-Art-Künstlerin Maud Lewis.

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 05. Dezember 2017

    18:30

    Professor Marston & The Wonder Women

    USA 2017
    Regie: Angela Robinson
    Buch: Angela Robinson
    Kamera: Bryce Fortner
    Musik: Tom Howe
    Darsteller: Luke Evans, Rebecca Hall, Connie Britton, Bella Heathcote


    Die wahre Geschichte des Dr. William Marston, eines Harvard-Psychologen, der den Lügendetektortest entwickelte und 1941 die Figur "Wonder Woman" erschuf: Der unkonventionelle Mann lebte mit seiner Ehefrau Elizabeth - ebenfalls Psychologin und Erfinderin - und Olive Byrne, einer ehemaligen Studentin, in einer polyamourösen Beziehung. "Wonder Woman" war ein Vorbild, das die feministischen Ideale repräsentierte, an denen sich Elizabeth und Olive orientierten. Der Comic führte jedoch auch zu einer folgenschweren Kontroverse. Biopic.

    Trailer ansehen

  • 05. Dezember 2017

    20:45

    Gauguin

    Frankreich 2017
    Regie: Edouard Deluc
    Buch: Edouard Deluc, Etienne Comar, Thomas Lilti, Sarah Kaminsky
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Warren Ellis
    Darsteller: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini


    Tahiti 1891: Der französische Künstler Paul Gauguin hat sich in ein selbsterwähltes Exil nach Französisch-Polynesien zurückgezogen. Er lässt sich vom Dschungel verschlucken, trotzt Einsamkeit, Hunger und Krankheit. Während seiner Erkundungstouren trifft er auf die junge Eingeborene Tehura, die seine Muse und auch Modell seiner bekanntesten Gemälde werden wird. Fernab von Politik und Sitten des zivilisierten Europa entwickelt er einen neuen Stil des Malens. Biopic.

    104 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 06.Dezember

  • 06. Dezember 2017

    18:30

    Gauguin

    Frankreich 2017
    Regie: Edouard Deluc
    Buch: Edouard Deluc, Etienne Comar, Thomas Lilti, Sarah Kaminsky
    Kamera: Pierre Cottereau
    Musik: Warren Ellis
    Darsteller: Vincent Cassel, Tuhei Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini


    Tahiti 1891: Der französische Künstler Paul Gauguin hat sich in ein selbsterwähltes Exil nach Französisch-Polynesien zurückgezogen. Er lässt sich vom Dschungel verschlucken, trotzt Einsamkeit, Hunger und Krankheit. Während seiner Erkundungstouren trifft er auf die junge Eingeborene Tehura, die seine Muse und auch Modell seiner bekanntesten Gemälde werden wird. Fernab von Politik und Sitten des zivilisierten Europa entwickelt er einen neuen Stil des Malens. Biopic.

    104 Minuten

    Trailer ansehen

  • 06. Dezember 2017

    20:45

    Suburbicon

    USA 2017
    Regie: George Clooney
    Buch: Joel Coen, Ethan Coen, George Clooney, Grant Heslov
    Kamera: Robert Elswit
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Josh Brolin, Oscar Isaac


    Mit ihren erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasen ist die Vorstadtgemeinde Suburbicon in den 50er Jahren die idyllische Postkarten-Version des amerikanischen Traums. Doch das ändert sich, als mit den Meyers die erste nichtweiße Familie einzieht. Gleichzeitig wird das Leben der Familie Lodge auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch zum Tod der Mutter führt. Der Vater und die Zwillingsschwester der Toten geraten in einen Strudel beunruhigender Ereignisse, welcher sie in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Kriminaldrama.

    105 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 07.Dezember

  • 07. Dezember 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 07. Dezember 2017

    18:30

    Flitzer - Manchmal muss man mutig sein!

    Schweiz 2017
    Regie: Peter Luisi
    Buch: Peter Luisi, Beat Schlatter
    Kamera: Nicolò Settegrana
    Musik: Martin Skalsky, Michael Duss, Christian Schlumpf
    Darsteller: Beat Schlatter, Dorothée Müggler, Sandra Strebel, Bendrit Bajra


    Baltasar Näf ist Deutschlehrer aus Leidenschaft und seit dem Tod seiner Frau alleinerziehender Vater einer pubertierenden Tochter. Eigentlich läuft sein Leben in berechenbaren Bahnen, bis er "aus Versehen" das gesamte Budget für einen neuen Schulsportplatz Sportwette verzockt. Zufällig hat jedoch Baltasars Friseur Kushtrim ein florierendes illegales Wettbüro in seinem Salon und bringt den braven Schullehrer auf den Gedanken, selbst aktiv ins Wettgeschäft einzusteigen. Komödie.

    98 Minuten

    Trailer ansehen

  • 07. Dezember 2017

    20:30

    Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

    USA 2017
    Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris
    Buch: Simon Beaufoy
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Emma Stone, Steve Carell, Elisabeth Shue, Sarah Silverman, Alan Cumming, Andrea Riseborough


    Das Tennis-Spiel von 1973 zwischen der Weltranglistenersten Billie Jean King und Ex-Champion Bobby Riggs wurde als die "Battle of the Sexes" gehandelt und war das meist gesehene Sport-Event aller Zeiten im Fernsehen. Das Spiel fing den Zeitgeist ein, löste eine weltweite Diskussion über die Gleichberechtigung der Geschlechter aus und brachte dadurch die Frauenbewegung voran. Biopic.

    124 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 08.Dezember

  • 08. Dezember 2017

    16:00

    Flitzer - Manchmal muss man mutig sein!

    Schweiz 2017
    Regie: Peter Luisi
    Buch: Peter Luisi, Beat Schlatter
    Kamera: Nicolò Settegrana
    Musik: Martin Skalsky, Michael Duss, Christian Schlumpf
    Darsteller: Beat Schlatter, Dorothée Müggler, Sandra Strebel, Bendrit Bajra


    Baltasar Näf ist Deutschlehrer aus Leidenschaft und seit dem Tod seiner Frau alleinerziehender Vater einer pubertierenden Tochter. Eigentlich läuft sein Leben in berechenbaren Bahnen, bis er "aus Versehen" das gesamte Budget für einen neuen Schulsportplatz Sportwette verzockt. Zufällig hat jedoch Baltasars Friseur Kushtrim ein florierendes illegales Wettbüro in seinem Salon und bringt den braven Schullehrer auf den Gedanken, selbst aktiv ins Wettgeschäft einzusteigen. Komödie.

    98 Minuten

    Trailer ansehen

  • 08. Dezember 2017

    18:00

    Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

    USA 2017
    Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris
    Buch: Simon Beaufoy
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Emma Stone, Steve Carell, Elisabeth Shue, Sarah Silverman, Alan Cumming, Andrea Riseborough


    Das Tennis-Spiel von 1973 zwischen der Weltranglistenersten Billie Jean King und Ex-Champion Bobby Riggs wurde als die "Battle of the Sexes" gehandelt und war das meist gesehene Sport-Event aller Zeiten im Fernsehen. Das Spiel fing den Zeitgeist ein, löste eine weltweite Diskussion über die Gleichberechtigung der Geschlechter aus und brachte dadurch die Frauenbewegung voran. Biopic.

    124 Minuten

    Trailer ansehen

  • 08. Dezember 2017

    20:30

    The Big Sick

    USA 2017
    Regie: Michael Showalter
    Buch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjani
    Kamera: Brian Burgoyne
    Musik: Michael Andrews
    Darsteller: Kumail Nanijani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher


    Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Tragikomische Familien- und Liebesgeschichte, die auf den Erlebnissen des Drehbuchautors und Hauptdarstellers Kumail Nanjiani basiert.

    119 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 09.Dezember

  • 09. Dezember 2017

    16:00

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 09. Dezember 2017

    18:30

    The Big Sick

    USA 2017
    Regie: Michael Showalter
    Buch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjani
    Kamera: Brian Burgoyne
    Musik: Michael Andrews
    Darsteller: Kumail Nanijani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher


    Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Tragikomische Familien- und Liebesgeschichte, die auf den Erlebnissen des Drehbuchautors und Hauptdarstellers Kumail Nanjiani basiert.

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 09. Dezember 2017

    21:00

    Suburbicon

    USA 2017
    Regie: George Clooney
    Buch: Joel Coen, Ethan Coen, George Clooney, Grant Heslov
    Kamera: Robert Elswit
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Josh Brolin, Oscar Isaac


    Mit ihren erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasen ist die Vorstadtgemeinde Suburbicon in den 50er Jahren die idyllische Postkarten-Version des amerikanischen Traums. Doch das ändert sich, als mit den Meyers die erste nichtweiße Familie einzieht. Gleichzeitig wird das Leben der Familie Lodge auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch zum Tod der Mutter führt. Der Vater und die Zwillingsschwester der Toten geraten in einen Strudel beunruhigender Ereignisse, welcher sie in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Kriminaldrama.

    105 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 10.Dezember

  • 10. Dezember 2017

    11:00

    Matinée – Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

    USA 2017
    Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris
    Buch: Simon Beaufoy
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Emma Stone, Steve Carell, Elisabeth Shue, Sarah Silverman, Alan Cumming, Andrea Riseborough


    Das Tennis-Spiel von 1973 zwischen der Weltranglistenersten Billie Jean King und Ex-Champion Bobby Riggs wurde als die "Battle of the Sexes" gehandelt und war das meist gesehene Sport-Event aller Zeiten im Fernsehen. Das Spiel fing den Zeitgeist ein, löste eine weltweite Diskussion über die Gleichberechtigung der Geschlechter aus und brachte dadurch die Frauenbewegung voran. Biopic.

    124 Minuten

    Trailer ansehen

  • 10. Dezember 2017

    15:00

    MAGAZIN Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V. - Teil 1 der Reise – Ostpreußen Reise 1937

    Die klassische Rundreise durch Ostpreußen in historischen Filmaufnahmen
    Eine zauberhafte Reise in die Vergangenheit...
    Eine Rundreise durch das Ostpreußen von damals.
    Diese Filme sind exklusiv und ausschließlich ifür die Kinoaufführung im MAGAZIN Filmkunsttheater in Hamburg freigegeben!
    Autor des Filmes ist Kristof Berking.
    Die Gesamtlänge des Programmes beträgt ca. 180 min. Daher ist es in zwei Reiseabschnitte
    von je ca. 90 min aufgeteilt, die dann am So. 10. und So. 17.Dezember jeweils um 15.00 Uhr bei uns
    aufgeführt werden. Die beiden Reiseabschnitte sind in sich abgeschlossen und können daher auch einzeln
    angeschaut werden.
    Teil 1 : Marienburg,Weichselland,Königsberg,Tannenberg-Fahrt,Oberland,Frisches Haff, Ermland am So. 10.12. 15.00 Uhr
    Teil 2 : Masuren,Rominter HeideTrakehnen,Memelniederung,SamlandKurische Nehrung,Pillau,Zoppot,Danzig am So. 17.12. 15.00 Uhr
    Kartenvorbestellung hier auf der Webseite odere über unser Kartentelefon: 040 - 514 30 873


    Als im Jahr 1937 eine Familie aus Essen die Eindrücke ihrer Urlaubsreise durch Ostpreußen mit einer Schmalfilmkamera teils auch in Farbe aufnahm, konnte noch keiner ahnen, dass diese Kulturlandschaft nur zehn Jahre später ausgelöscht sein würde.

    Diese noch nie gezeigten Filmstreifen werden durch weiteres herrliches Filmmaterial aus verschiedensten Quellen aus der Zeit vor dem Krieg zu einer umfassenden Gesamtschau Ostpreußens ergänzt: Marienburg, Weichselland, Königsberg, Allenstein, Tannenberg-Fahrt, Oberland, Frisches Haff, Ermland, Masuren, Rominter Heide, Trakehnen, Tilsit, Elchniederung, Kurische Nehrung, Memel, Pillau, Zoppot und Danzig.
    Viele unwiederbringliche Kulturstätten sind zu sehen. Wir beobachten das ostpreußische Wappentier, den Elch, in seinem Revier in der Memelniederung, die Bernsteinfischer in Palmnicken, die Trakehnerzucht und vieles mehr.

    Eine zauberhafte Reise in die Vergangenheit...

    Trailer

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

  • 10. Dezember 2017

    17:30

    The Big Sick

    USA 2017
    Regie: Michael Showalter
    Buch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjani
    Kamera: Brian Burgoyne
    Musik: Michael Andrews
    Darsteller: Kumail Nanijani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher


    Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Tragikomische Familien- und Liebesgeschichte, die auf den Erlebnissen des Drehbuchautors und Hauptdarstellers Kumail Nanjiani basiert.

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 10. Dezember 2017

    20:00

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

Montag, 11.Dezember

  • 11. Dezember 2017

    18:00

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

  • 11. Dezember 2017

    20:30

    Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

    USA 2017
    Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris
    Buch: Simon Beaufoy
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Emma Stone, Steve Carell, Elisabeth Shue, Sarah Silverman, Alan Cumming, Andrea Riseborough


    Das Tennis-Spiel von 1973 zwischen der Weltranglistenersten Billie Jean King und Ex-Champion Bobby Riggs wurde als die "Battle of the Sexes" gehandelt und war das meist gesehene Sport-Event aller Zeiten im Fernsehen. Das Spiel fing den Zeitgeist ein, löste eine weltweite Diskussion über die Gleichberechtigung der Geschlechter aus und brachte dadurch die Frauenbewegung voran. Biopic.

    124 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 12.Dezember

  • 12. Dezember 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Flitzer - Manchmal muss man mutig sein!

    Schweiz 2017
    Regie: Peter Luisi
    Buch: Peter Luisi, Beat Schlatter
    Kamera: Nicolò Settegrana
    Musik: Martin Skalsky, Michael Duss, Christian Schlumpf
    Darsteller: Beat Schlatter, Dorothée Müggler, Sandra Strebel, Bendrit Bajra


    Baltasar Näf ist Deutschlehrer aus Leidenschaft und seit dem Tod seiner Frau alleinerziehender Vater einer pubertierenden Tochter. Eigentlich läuft sein Leben in berechenbaren Bahnen, bis er "aus Versehen" das gesamte Budget für einen neuen Schulsportplatz Sportwette verzockt. Zufällig hat jedoch Baltasars Friseur Kushtrim ein florierendes illegales Wettbüro in seinem Salon und bringt den braven Schullehrer auf den Gedanken, selbst aktiv ins Wettgeschäft einzusteigen. Komödie.

    98 Minuten

    Trailer ansehen

  • 12. Dezember 2017

    18:00

    Battle of the Sexes - Gegen jede Regel

    USA 2017
    Regie: Jonathan Dayton, Valerie Faris
    Buch: Simon Beaufoy
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Emma Stone, Steve Carell, Elisabeth Shue, Sarah Silverman, Alan Cumming, Andrea Riseborough


    Das Tennis-Spiel von 1973 zwischen der Weltranglistenersten Billie Jean King und Ex-Champion Bobby Riggs wurde als die "Battle of the Sexes" gehandelt und war das meist gesehene Sport-Event aller Zeiten im Fernsehen. Das Spiel fing den Zeitgeist ein, löste eine weltweite Diskussion über die Gleichberechtigung der Geschlechter aus und brachte dadurch die Frauenbewegung voran. Biopic.

    124 Minuten

    Trailer ansehen

  • 12. Dezember 2017

    20:30

    Suburbicon

    USA 2017
    Regie: George Clooney
    Buch: Joel Coen, Ethan Coen, George Clooney, Grant Heslov
    Kamera: Robert Elswit
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Noah Jupe, Josh Brolin, Oscar Isaac


    Mit ihren erschwinglichen Häusern und gepflegten Rasen ist die Vorstadtgemeinde Suburbicon in den 50er Jahren die idyllische Postkarten-Version des amerikanischen Traums. Doch das ändert sich, als mit den Meyers die erste nichtweiße Familie einzieht. Gleichzeitig wird das Leben der Familie Lodge auf den Kopf gestellt, als ein Einbruch zum Tod der Mutter führt. Der Vater und die Zwillingsschwester der Toten geraten in einen Strudel beunruhigender Ereignisse, welcher sie in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht. Kriminaldrama.

    105 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 13.Dezember

  • 13. Dezember 2017

    18:00

    The Big Sick

    USA 2017
    Regie: Michael Showalter
    Buch: Emily V. Gordon, Kumail Nanjani
    Kamera: Brian Burgoyne
    Musik: Michael Andrews
    Darsteller: Kumail Nanijani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Anupam Kher


    Kumail verdient sein Geld damit, andere zum Lachen zu bringen. Nach einem seiner Auftritte lernt er die quirlige Frohnatur Emily kennen, die den gleichen Humor hat wie er. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos. Doch Emily erfüllt nicht das wichtigste Kriterium, das Kumails Familie an seine Zukünftige stellt: Sie ist keine Pakistanerin. Tragikomische Familien- und Liebesgeschichte, die auf den Erlebnissen des Drehbuchautors und Hauptdarstellers Kumail Nanjiani basiert.

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 13. Dezember 2017

    20:30

    Mord im Orient Express

    USA 2017
    Regie: Kenneth Branagh
    Buch: Michael Green
    Kamera: Haris Zambarloukos
    Musik: Patrick Doyle
    Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Daisy Ridley, Penélope Cruz, Josh Gad, Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi


    Während einer luxuriösen Zugfahrt durch Europa enthüllt sich in Anschluss an einen geheimnisvollen Mord schrittweise die Geschichte von dreizehn Passagieren - kein einziger von ihnen unverdächtig. Ein Mann muss gegen die Zeit ankämpfen, um das Rätsel zu lösen, bevor der Mörder entkommen oder noch ein weiteres Mal zuschlagen kann. Remake des Filmklassikers von 1974 nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Agatha Christie.

    Trailer ansehen

Sonntag, 17.Dezember

  • 17. Dezember 2017

    15:00

    MAGAZIN Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V. - Teil 2 der Reise – Ostpreußen Reise 1937

    Die klassische Rundreise durch Ostpreußen in historischen Filmaufnahmen
    Eine zauberhafte Reise in die Vergangenheit...
    Eine Rundreise durch das Ostpreußen von damals.
    Diese Filme sind exklusiv und ausschließlich ifür die Kinoaufführung im MAGAZIN Filmkunsttheater in Hamburg freigegeben!
    Autor des Filmes ist Kristof Berking.
    Die Gesamtlänge des Programmes beträgt ca. 180 min. Daher ist es in zwei Reiseabschnitte
    von je ca. 90 min aufgeteilt, die dann am So. 10. und So. 17.Dezember jeweils um 15.00 Uhr bei uns
    aufgeführt werden. Die beiden Reiseabschnitte sind in sich abgeschlossen und können daher auch einzeln
    angeschaut werden.
    Teil 1 : Marienburg,Weichselland,Königsberg,Tannenberg-Fahrt,Oberland,Frisches Haff, Ermland am So. 10.12. 15.00 Uhr
    Teil 2 : Masuren,Rominter HeideTrakehnen,Memelniederung,SamlandKurische Nehrung,Pillau,Zoppot,Danzig am So. 17.12. 15.00 Uhr
    Kartenvorbestellung hier auf der Webseite odere über unser Kartentelefon: 040 - 514 30 873


    Als im Jahr 1937 eine Familie aus Essen die Eindrücke ihrer Urlaubsreise durch Ostpreußen mit einer Schmalfilmkamera teils auch in Farbe aufnahm, konnte noch keiner ahnen, dass diese Kulturlandschaft nur zehn Jahre später ausgelöscht sein würde.

    Diese noch nie gezeigten Filmstreifen werden durch weiteres herrliches Filmmaterial aus verschiedensten Quellen aus der Zeit vor dem Krieg zu einer umfassenden Gesamtschau Ostpreußens ergänzt: Marienburg, Weichselland, Königsberg, Allenstein, Tannenberg-Fahrt, Oberland, Frisches Haff, Ermland, Masuren, Rominter Heide, Trakehnen, Tilsit, Elchniederung, Kurische Nehrung, Memel, Pillau, Zoppot und Danzig.
    Viele unwiederbringliche Kulturstätten sind zu sehen. Wir beobachten das ostpreußische Wappentier, den Elch, in seinem Revier in der Memelniederung, die Bernsteinfischer in Palmnicken, die Trakehnerzucht und vieles mehr.

    Eine zauberhafte Reise in die Vergangenheit...

    Trailer

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Sonntag, 31.Dezember

  • 31. Dezember 2017

    19:00

    SILVESTER 2017 geht`s in den Puff... mit Glühwein und Holundergrog

    WEICHE BETTEN, HARTE SCHLACHTEN GB 1973 R: Roy Boulting mit Peter Sellers (6x), Curd Jürgens, Lila Kedrova
    Unterstützt von einem patriotischen Pfarrer, stellt Madame Grenier ihr Pariser Luxusbordell in den Dienst der Widerstandsbewegung: Mühelos läßt sie hohe deutsche Offiziere vom (Klapp-)Bett aus in den Kellerschacht katapultieren und die Leichen kirchlich beerdigen. Eine satirisch konzipierte, teils amüsante, teils geschmacklose Résistance-Komödie. Peter Sellers spielt sechs sehr unterschiedlich erheiternde Rollen, darunter eine als Hitler, der die Besichtigung des Bordells beim Anblick einer Farbigen entsetzt abbricht.

    Der nachfolgende Trailer ist der alte, fanzösische Kinotrailer. Eine deutsche oder englische Fassung dieses Trailers ist leider nicht mehr vorhanden. Der eigentliche Film am Silvesterabend ist selbstverständlich in der deutschen Original-Synchronfassung von 1973.
    Einlaß, Vorprogramm und Umtrunk (zum Lockern) ab 18.30 Uhr, Hauptfilm, je nach Pegel, gegen 19.10 Uhr.
    Ende, für die Abendplanung, ca. 21.00 Uhr
    Bordell-Eintritt: € 10,00 Karten ab 25.11. an der MAGAZIN Kasse oder zur Vorbestellung hier auf der Seite

    Wir danken Lukas Rademacher vom MAGAZIN Team für die Rekonstruktion der nicht mehr verfügbaren, deutschen Kinofassung von 1973


    Diese Komödie der Boulting Brothers taucht in den Filmografien über Peter Sellers nur selten auf. Der Film lief für kurze Zeit in sehr wenigen deutschen Kinos. Das MAGAZIN hat ihn in den späten 70ern oft im Programm gehabt.
    Der nachfolgende Trailer ist der alte, fanzösische Kinotrailer. Eine deutsche oder englische Fassung dieses Trailers ist leider nicht mehr vorhanden.
    Der eigentliche Film am Silvesterabend ist selbstverständlich in der deutschen Original-Synchronfassung von 1973.

    Französischer Trailer ( kein deutscher Trailer mehr verfügbar)

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Mittwoch, 21.Februar

  • 21. Februar 2018

    20:00

    HELGE TIMMERBERG

    Die Straßen der Lebenden - Storys von unterwegs
    Poetisch, witzig und hemmungslos ehrlich: »Der tollste, schrillste, unterhaltsamste und dabei weiseste deutsche Reiseschriftsteller« Frankfurter Rundschau

    »Reisen ist Bungee-Jumping für die Seele«: Helge Timmerberg lebte schon als globaler Nomade, lange bevor es diesen Begriff überhaupt gab. Er fand als Siebzehnjähriger in Indien zu seinem Beruf, berichtet von überall auf der Welt, geht immer aufs Ganze, probiert alles aus. Nach seiner Autobiografie »Die rote Olivetti« kehrt er mit diesem Band zurück zu Reportagen, aus denen ungebremste Neugier und Leidenschaft fürs Unterwegssein spricht: auf den Straßen, auf denen er sich lebendig fühlt - wie Barcelonas Rambla, die die Altstadt in Legal und Illegal, in Gut und Böse teilt. In Palermo schreibt er sich kräftezehrenden Liebeskummer von der Seele. In Fukushima erlebt er tiefste Demut - und in Rio einen grandiosen Filmriss. Er geht zwischen Amsterdam, Neukölln, Ostwestfalen und dem Hohen Atlas auf Heimatsuche. Und klärt die Frage, wie man ein Hotelzimmer ruck, zuck in ein Zuhause verwandelt.
    Karten: Vorverkauf/Bestellung € 16,00 Abendkasse € 19,00
    Die Karten sind ab 22.November an der MAGAZIN Kasse zu kaufen oder hier über den Button KARTENVORBESTELLUNG verbindlich zur Abholung am Veranstaltungstag ab 19.00 Uhr zu buchen.
    Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr Einlaß und Bar ab 19.00Uhr
    Auch ein beliebtes Weihnachtsgeschenk !


    Helge Timmerberg, geboren 1952 im hessischen Dorfitter, ist Journalist und schreibt Reisereportagen aus aller Welt. Er veröffentlicht unter anderem in der Süddeutschen Zeitung, der Zeit, Allegra, Stern, Spiegel und Playboy. Er schrieb unter anderem die Bücher »Im Palast der gläsernen Schwäne«, »Tiger fressen keine Yogis«, »Das Haus der sprechenden Tiere«, »Shiva-Moon«, »In 80 Tagen um die Welt«, »Der Jesus vom Sexshop« und »African Queen«.

    Helge Timmerberg in der Talkshow

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Seitenanfang