Navigation

Programm der vergangenen drei Tage

Sonntag, 26.Februar

  • 26. Februar 2017

    11:00

    Matinée – Die irre Heldentour des Billy Lynn

    USA 2016
    Regie: Ang Lee
    Buch: Jean-Christophe Castelli
    Kamera: John Toll
    Musik: Jeff Danna, Mychael Danna
    Darsteller: Joe Alwyn, Kristen Stewart, Vin Diesel, Garrett Hedlund


    Nach einem Gefecht im Irak-Krieg werden der 19-jährige Soldat Billy Lynn und seine Kameraden als Helden gefeiert und auf eine landesweite Siegestour durch die USA geschickt. Doch nach und nach geraten die wahren Geschehnisse am Golf ans Licht, und die Enthüllung findet ihren Höhepunkt während der spektakulären Halbzeit-Show eines Football-Spiels an Thanksgiving: Die Feier-Euphorie ist weit von der Realität des Krieges entfernt. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Ben Fountain.

    Trailer ansehen

  • 26. Februar 2017

    15:00

    Die feine Gesellschaft

    Frankreich/Deutschland 2016
    Regie: Bruno Dumont
    Buch: Bruno Dumont
    Kamera: Guillaume Deffontaines
    Darsteller. Juliette Binoche, Valeria Bruni Tedeschi, Fabrice Luchini, Jean-Luc Vincent


    Sommer 1910 an der französischen Normandieküste: Alljährlich findet sich hier der Landadel ein, denn die Luft ist heilsam und die armen Fischer und zerlumpten Muschelsammler sind herrlich pittoresk. Doch dieses Jahr trübt das Verschwinden mehrerer Sommerfrischler die Stimmung und ruft das bizarre Polizistenduo Böswald und Blading auf den Plan. Schnell deuten die Indizien auf den Fischer Rohbrecht und seinem Sohn Lümmel. Schwarze Komödie.

    123 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. Februar 2017

    17:30

    Live By Night

    USA 2016
    Regie: Ben Affleck
    Buch: Ben Affleck
    Kamera: Robert Richardson
    Musik: Harry Gregson-Williams
    Darsteller: Ben Affleck, Zoe Saldana, Chris Sullivan, Elle Fanning


    Im Boston der "wilden Zwanziger", dem Zeitalter der Prohibition und der von Gangstern betriebenen Flüsterkneipen, hat Joe Coughlin, Sohn eines hochrangigen Polizeibeamten, bewusst seiner Erziehung den Rücken gekehrt, um ein Gesetzloser zu werden. Doch auch unter Kriminellen gibt es Regeln, und Joe bricht eine wichtige: Er betrügt einen mächtigen Gangsterboss und stiehlt dessen Braut. Kriminal-Drama nach dem gleichnamigen Roman von Dennis Lehane.

    Trailer ansehen

  • 26. Februar 2017

    20:00

    Jackie

    USA/China 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Noah Oppenheim
    Kamera: Stéphane Fontaine
    Musik: Mika Levi
    Darsteller: Natalie Portman, Peter Sarsgaard, Greta Gerwig, Billy Crudup


    Sie ist eine First Lady, wie sie im Buche steht: elegant, kultiviert und populär. Als Präsidentengattin verwandelt sie das Weiße Haus in einen glamourösen Ort, an dem sich die High Society trifft. Das ist schlagartig vorbei, als John F. Kennedy 1963 in Dallas erschossen wird. Jackie verliert alles – ihre Liebe, ihre Aufgabe, ihr glitzerndes Leben. Geschockt und traumatisiert durchlebt sie die folgenden Tage, ergreift aber bald wieder die Initiative. Biopic über die legendäre First Lady Jacqueline Kennedy.
    100 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 27.Februar

  • 27. Februar 2017

    18:00

    Kundschafter des Friedens

    Deutschland 2016
    Regie: Robert Thalheim
    Buch: Robert Thalheim, Oliver Ziegenbalg
    Kamera: Hennef Besuch
    Musik: Anton Feist, Uwe Bossenz
    Darsteller: Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme, Antje Traue, Jürgen Prochnow


    27 Jahre nach dem Mauerfall ist der Alltag des einstigen DDR-Top-Spions Jochen Falk langweilig geworden. Da bittet der ehemalige Erzfeind BND um seine Hilfe. Falk stimmt dem Einsatz in der Fremde zu - wenn auch mit Hintergedanken. Natürlich braucht er dazu sein altes Team, und dem BND bleibt nichts anderes übrig, als weitere "Kundschafter des Friedens" zu reaktivieren: einen verschrobenen Tüftler, einen windigen Logistiker und einen nicht mehr ganz taufrischen Romeo-Agenten. Komödie.

    93 Minuten

    Trailer ansehen

  • 27. Februar 2017

    20:30

    Die irre Heldentour des Billy Lynn

    USA 2016
    Regie: Ang Lee
    Buch: Jean-Christophe Castelli
    Kamera: John Toll
    Musik: Jeff Danna, Mychael Danna
    Darsteller: Joe Alwyn, Kristen Stewart, Vin Diesel, Garrett Hedlund


    Nach einem Gefecht im Irak-Krieg werden der 19-jährige Soldat Billy Lynn und seine Kameraden als Helden gefeiert und auf eine landesweite Siegestour durch die USA geschickt. Doch nach und nach geraten die wahren Geschehnisse am Golf ans Licht, und die Enthüllung findet ihren Höhepunkt während der spektakulären Halbzeit-Show eines Football-Spiels an Thanksgiving: Die Feier-Euphorie ist weit von der Realität des Krieges entfernt. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Ben Fountain.

    Trailer ansehen

Dienstag, 28.Februar

  • 28. Februar 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Die irre Heldentour des Billy Lynn

    USA 2016
    Regie: Ang Lee
    Buch: Jean-Christophe Castelli
    Kamera: John Toll
    Musik: Jeff Danna, Mychael Danna
    Darsteller: Joe Alwyn, Kristen Stewart, Vin Diesel, Garrett Hedlund


    Nach einem Gefecht im Irak-Krieg werden der 19-jährige Soldat Billy Lynn und seine Kameraden als Helden gefeiert und auf eine landesweite Siegestour durch die USA geschickt. Doch nach und nach geraten die wahren Geschehnisse am Golf ans Licht, und die Enthüllung findet ihren Höhepunkt während der spektakulären Halbzeit-Show eines Football-Spiels an Thanksgiving: Die Feier-Euphorie ist weit von der Realität des Krieges entfernt. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Ben Fountain.

    Trailer ansehen

  • 28. Februar 2017

    18:15

    Die feine Gesellschaft

    Frankreich/Deutschland 2016
    Regie: Bruno Dumont
    Buch: Bruno Dumont
    Kamera: Guillaume Deffontaines
    Darsteller. Juliette Binoche, Valeria Bruni Tedeschi, Fabrice Luchini, Jean-Luc Vincent


    Sommer 1910 an der französischen Normandieküste: Alljährlich findet sich hier der Landadel ein, denn die Luft ist heilsam und die armen Fischer und zerlumpten Muschelsammler sind herrlich pittoresk. Doch dieses Jahr trübt das Verschwinden mehrerer Sommerfrischler die Stimmung und ruft das bizarre Polizistenduo Böswald und Blading auf den Plan. Schnell deuten die Indizien auf den Fischer Rohbrecht und seinem Sohn Lümmel. Schwarze Komödie.

    123 Minuten

    Trailer ansehen

  • 28. Februar 2017

    20:45

    Kundschafter des Friedens

    Deutschland 2016
    Regie: Robert Thalheim
    Buch: Robert Thalheim, Oliver Ziegenbalg
    Kamera: Hennef Besuch
    Musik: Anton Feist, Uwe Bossenz
    Darsteller: Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme, Antje Traue, Jürgen Prochnow


    27 Jahre nach dem Mauerfall ist der Alltag des einstigen DDR-Top-Spions Jochen Falk langweilig geworden. Da bittet der ehemalige Erzfeind BND um seine Hilfe. Falk stimmt dem Einsatz in der Fremde zu - wenn auch mit Hintergedanken. Natürlich braucht er dazu sein altes Team, und dem BND bleibt nichts anderes übrig, als weitere "Kundschafter des Friedens" zu reaktivieren: einen verschrobenen Tüftler, einen windigen Logistiker und einen nicht mehr ganz taufrischen Romeo-Agenten. Komödie.

    93 Minuten

    Trailer ansehen

Seitenanfang

Wochenprogramm ab heute, den 01. März 2017

Mittwoch, 01.März

  • 01. März 2017

    18:00

    Jackie

    USA/China 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Noah Oppenheim
    Kamera: Stéphane Fontaine
    Musik: Mika Levi
    Darsteller: Natalie Portman, Peter Sarsgaard, Greta Gerwig, Billy Crudup


    Sie ist eine First Lady, wie sie im Buche steht: elegant, kultiviert und populär. Als Präsidentengattin verwandelt sie das Weiße Haus in einen glamourösen Ort, an dem sich die High Society trifft. Das ist schlagartig vorbei, als John F. Kennedy 1963 in Dallas erschossen wird. Jackie verliert alles – ihre Liebe, ihre Aufgabe, ihr glitzerndes Leben. Geschockt und traumatisiert durchlebt sie die folgenden Tage, ergreift aber bald wieder die Initiative. Biopic über die legendäre First Lady Jacqueline Kennedy.
    100 Minuten

    Trailer ansehen

  • 01. März 2017

    20:30

    Die irre Heldentour des Billy Lynn

    USA 2016
    Regie: Ang Lee
    Buch: Jean-Christophe Castelli
    Kamera: John Toll
    Musik: Jeff Danna, Mychael Danna
    Darsteller: Joe Alwyn, Kristen Stewart, Vin Diesel, Garrett Hedlund


    Nach einem Gefecht im Irak-Krieg werden der 19-jährige Soldat Billy Lynn und seine Kameraden als Helden gefeiert und auf eine landesweite Siegestour durch die USA geschickt. Doch nach und nach geraten die wahren Geschehnisse am Golf ans Licht, und die Enthüllung findet ihren Höhepunkt während der spektakulären Halbzeit-Show eines Football-Spiels an Thanksgiving: Die Feier-Euphorie ist weit von der Realität des Krieges entfernt. Drama nach dem gleichnamigen Roman von Ben Fountain.

    Trailer ansehen

Donnerstag, 02.März

  • 02. März 2017

    16:00

    Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

    Frankreich 2015
    Regie: Alexandra Leclère
    Buch: Alexandra Leclère
    Kamera: Jean-Marc Fabre
    Musik: Philippe Rombi
    Darsteller: Karin Viard, Didier Bourdon, Valérie Bonneton, Michel Vuillermoz


    Christine Dubreuil gehört zur gut betuchten Pariser Oberschicht: Nichts stört die gutbürgerliche Idylle ihrer Traumwohnung – außer vielleicht den ständigen Hasstiraden ihres egozentrischen Mannes Pierre, der sich über Ausländer, Arbeitslose oder "Gutmenschen" aufregt. Als die Regierung dringend Wohnraum für Finanzschwache und Obdachlose finden muss, um diese vor dem Kältetod zu bewahren, beschlagnahmt sie kurzerhand alle zu dünn besiedelte Wohnungen und teilt ihnen neue, ärmere Mitbewohner zu. Das trifft auch Christine und Pierre. Komödie.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 02. März 2017

    18:30

    Die schönen Tage von Aranjuez

    Deutschland/Frankreich 2016
    Regie: Wim Wenders
    Buch: Wim Wenders
    Kamera: Benoît Debie
    Darsteller: Sophie Semin, Reda Kateb, Jens Harzer, Nick Cave


    Ein traumhafter Sommertag. An einem Gartentisch sitzen eine Frau und ein Mann und führen ein Gespräch. Es geht um die Liebe, um die Kindheit, um das Wesen des Sommers und darum, was Männer und Frauen in ihrer Wahrnehmung unterscheidet. Mit Blick auf die beiden sitzt im Haus ein Schriftsteller, der ihren Dialog gerade auf seiner Schreibmaschine tippt. Oder ist es umgekehrt? Erzählen ihm die beiden, was er dann nur noch zu Papier bringen muss? Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks von Peter Handke.

    98 Minuten

    Trailer ansehen

  • 02. März 2017

    20:30

    Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

    USA/Australien 2016
    Regie: Mel Gibson
    Buch: Robert Schenkkan, Andrew Knight
    Kamera: Simon Duggan
    Musik: Rupert Gregson-Williams
    Darsteller: Andrew Garfield, Vince Vaughn, Sam Worthington, Teresa Palmer, Hugo Weaving, Luke Bracey, Rachel Griffiths


    Während des Kampfes um die japanische Insel Okinawa im Frühling 1945 sticht ein einziger Mann aus der Masse der US-Soldaten heraus: Der Kriegsdienstverweigerer Desmond Doss kämpft als unbewaffneter Sanitäter bis zur Erschöpfung für das Leben von verwundeten Kameraden. Was später als Heldentat belohnt werden soll, beschert Desmond zunächst großes Misstrauen und Verachtung. Dennoch setzt er sich unerschrocken für seine Prinzipien ein und rettet in der entscheidenden Schlacht unzähligen Männern das Leben.

    140 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 03.März

  • 03. März 2017

    16:00

    Die schönen Tage von Aranjuez

    Deutschland/Frankreich 2016
    Regie: Wim Wenders
    Buch: Wim Wenders
    Kamera: Benoît Debie
    Darsteller: Sophie Semin, Reda Kateb, Jens Harzer, Nick Cave


    Ein traumhafter Sommertag. An einem Gartentisch sitzen eine Frau und ein Mann und führen ein Gespräch. Es geht um die Liebe, um die Kindheit, um das Wesen des Sommers und darum, was Männer und Frauen in ihrer Wahrnehmung unterscheidet. Mit Blick auf die beiden sitzt im Haus ein Schriftsteller, der ihren Dialog gerade auf seiner Schreibmaschine tippt. Oder ist es umgekehrt? Erzählen ihm die beiden, was er dann nur noch zu Papier bringen muss? Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks von Peter Handke.

    98 Minuten

    Trailer ansehen

  • 03. März 2017

    18:00

    Der Eid

    Island 2016
    Regie: Baltasar Kormákur
    Buch: Ólafur Egilsson, Baltasar Kormákur
    Kamera: Óttar Gudnason
    Musik: Hildur Gudnadottir
    Darsteller: Baltasar Kormákur, Hera Hilmar, Gísli Örn Gardarsson, Ingvar Eggert Sigurdsson


    Finnur ist ein liebevoller Familienvater und erfolgreicher Herzchirurg in Reykjavik. Seine erwachsene Tochter Anna macht ihm jedoch Sorgen. Sie wohnt nicht mehr zu Hause und konzentriert sich lieber auf Partys als auf ihre Ausbildung. Als Anna sich dann auch noch in den äußerst zwielichtigen Óttar verliebt, droht sie noch tiefer abzurutschen. Der besorgte Finnur versucht alles, um Anna von Óttars schädlichem Einfluss fernzuhalten und gerät dadurch selbst ins Fadenkreuz des Drogendealers. Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

  • 03. März 2017

    20:30

    Mr. Church

    USA 2016
    Regie: Bruce Beresford
    Buch: Susan McMartin
    Kamera: Sharone Meir
    Musik: Mark Isham
    Darsteller: Eddie Murphy, Britt Robertson, Natasha McElhone, Xavier Samuel


    1965: Die zehnjährige Charlie lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Marie in einem kleinen Appartement. Eines Morgens klopft es an der Tür: Der Koch Henry Church hat von Maries verstorbenem Ex-Freund den Auftrag bekommen, sich sechs Monate lang um Charlie und Marie zu kümmern, weil Marie an Krebs erkrankt ist. Doch aus den sechs Monaten werden sechs Jahre. Church und seine Liebe zur Literatur wecken zudem in Charlie den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 04.März

  • 04. März 2017

    15:00

    Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

    Frankreich 2015
    Regie: Alexandra Leclère
    Buch: Alexandra Leclère
    Kamera: Jean-Marc Fabre
    Musik: Philippe Rombi
    Darsteller: Karin Viard, Didier Bourdon, Valérie Bonneton, Michel Vuillermoz


    Christine Dubreuil gehört zur gut betuchten Pariser Oberschicht: Nichts stört die gutbürgerliche Idylle ihrer Traumwohnung – außer vielleicht den ständigen Hasstiraden ihres egozentrischen Mannes Pierre, der sich über Ausländer, Arbeitslose oder "Gutmenschen" aufregt. Als die Regierung dringend Wohnraum für Finanzschwache und Obdachlose finden muss, um diese vor dem Kältetod zu bewahren, beschlagnahmt sie kurzerhand alle zu dünn besiedelte Wohnungen und teilt ihnen neue, ärmere Mitbewohner zu. Das trifft auch Christine und Pierre. Komödie.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 04. März 2017

    17:15

    Die schönen Tage von Aranjuez

    Deutschland/Frankreich 2016
    Regie: Wim Wenders
    Buch: Wim Wenders
    Kamera: Benoît Debie
    Darsteller: Sophie Semin, Reda Kateb, Jens Harzer, Nick Cave


    Ein traumhafter Sommertag. An einem Gartentisch sitzen eine Frau und ein Mann und führen ein Gespräch. Es geht um die Liebe, um die Kindheit, um das Wesen des Sommers und darum, was Männer und Frauen in ihrer Wahrnehmung unterscheidet. Mit Blick auf die beiden sitzt im Haus ein Schriftsteller, der ihren Dialog gerade auf seiner Schreibmaschine tippt. Oder ist es umgekehrt? Erzählen ihm die beiden, was er dann nur noch zu Papier bringen muss? Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks von Peter Handke.

    98 Minuten

    Trailer ansehen

  • 04. März 2017

    19:15

    Mr. Church

    USA 2016
    Regie: Bruce Beresford
    Buch: Susan McMartin
    Kamera: Sharone Meir
    Musik: Mark Isham
    Darsteller: Eddie Murphy, Britt Robertson, Natasha McElhone, Xavier Samuel


    1965: Die zehnjährige Charlie lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Marie in einem kleinen Appartement. Eines Morgens klopft es an der Tür: Der Koch Henry Church hat von Maries verstorbenem Ex-Freund den Auftrag bekommen, sich sechs Monate lang um Charlie und Marie zu kümmern, weil Marie an Krebs erkrankt ist. Doch aus den sechs Monaten werden sechs Jahre. Church und seine Liebe zur Literatur wecken zudem in Charlie den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

  • 04. März 2017

    21:30

    Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

    USA/Australien 2016
    Regie: Mel Gibson
    Buch: Robert Schenkkan, Andrew Knight
    Kamera: Simon Duggan
    Musik: Rupert Gregson-Williams
    Darsteller: Andrew Garfield, Vince Vaughn, Sam Worthington, Teresa Palmer, Hugo Weaving, Luke Bracey, Rachel Griffiths


    Während des Kampfes um die japanische Insel Okinawa im Frühling 1945 sticht ein einziger Mann aus der Masse der US-Soldaten heraus: Der Kriegsdienstverweigerer Desmond Doss kämpft als unbewaffneter Sanitäter bis zur Erschöpfung für das Leben von verwundeten Kameraden. Was später als Heldentat belohnt werden soll, beschert Desmond zunächst großes Misstrauen und Verachtung. Dennoch setzt er sich unerschrocken für seine Prinzipien ein und rettet in der entscheidenden Schlacht unzähligen Männern das Leben.

    140 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 05.März

  • 05. März 2017

    11:00

    Matinée – Der Eid

    Island 2016
    Regie: Baltasar Kormákur
    Buch: Ólafur Egilsson, Baltasar Kormákur
    Kamera: Óttar Gudnason
    Musik: Hildur Gudnadottir
    Darsteller: Baltasar Kormákur, Hera Hilmar, Gísli Örn Gardarsson, Ingvar Eggert Sigurdsson


    Finnur ist ein liebevoller Familienvater und erfolgreicher Herzchirurg in Reykjavik. Seine erwachsene Tochter Anna macht ihm jedoch Sorgen. Sie wohnt nicht mehr zu Hause und konzentriert sich lieber auf Partys als auf ihre Ausbildung. Als Anna sich dann auch noch in den äußerst zwielichtigen Óttar verliebt, droht sie noch tiefer abzurutschen. Der besorgte Finnur versucht alles, um Anna von Óttars schädlichem Einfluss fernzuhalten und gerät dadurch selbst ins Fadenkreuz des Drogendealers. Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

  • 05. März 2017

    15:30

    Die Blumen von gestern

    Deutschland/Österreich 2016
    Regie: Chris Kraus
    Buch: Chris Kraus
    Kamera: Sonja Rom
    Musik: Annette Focke
    Darsteller: Lars Eidinger, Adèle Haenel, Jan Josef Liefers, Hannah Herzsprung


    Totila Blumen ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spaß. Weder im allgemeinen noch im besonderen, wenn seine Kollegen versuchen, aus einem Auschwitz-Kongress ein werbefinanziertes Medien-Event zu machen. Als man Totila dann auch noch die überdrehte französische Studentin Zazie als Praktikantin vor die Nase setzt, die mit seinem direkten Vorgesetzten ein Verhältnis hat, ist seine Lebenskrise komplett. Tragikomödie.

    126 Minuten

    Trailer ansehen

  • 05. März 2017

    18:00

    Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

    USA/Australien 2016
    Regie: Mel Gibson
    Buch: Robert Schenkkan, Andrew Knight
    Kamera: Simon Duggan
    Musik: Rupert Gregson-Williams
    Darsteller: Andrew Garfield, Vince Vaughn, Sam Worthington, Teresa Palmer, Hugo Weaving, Luke Bracey, Rachel Griffiths


    Während des Kampfes um die japanische Insel Okinawa im Frühling 1945 sticht ein einziger Mann aus der Masse der US-Soldaten heraus: Der Kriegsdienstverweigerer Desmond Doss kämpft als unbewaffneter Sanitäter bis zur Erschöpfung für das Leben von verwundeten Kameraden. Was später als Heldentat belohnt werden soll, beschert Desmond zunächst großes Misstrauen und Verachtung. Dennoch setzt er sich unerschrocken für seine Prinzipien ein und rettet in der entscheidenden Schlacht unzähligen Männern das Leben.

    140 Minuten

    Trailer ansehen

  • 05. März 2017

    20:30

    Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

    Frankreich 2015
    Regie: Alexandra Leclère
    Buch: Alexandra Leclère
    Kamera: Jean-Marc Fabre
    Musik: Philippe Rombi
    Darsteller: Karin Viard, Didier Bourdon, Valérie Bonneton, Michel Vuillermoz


    Christine Dubreuil gehört zur gut betuchten Pariser Oberschicht: Nichts stört die gutbürgerliche Idylle ihrer Traumwohnung – außer vielleicht den ständigen Hasstiraden ihres egozentrischen Mannes Pierre, der sich über Ausländer, Arbeitslose oder "Gutmenschen" aufregt. Als die Regierung dringend Wohnraum für Finanzschwache und Obdachlose finden muss, um diese vor dem Kältetod zu bewahren, beschlagnahmt sie kurzerhand alle zu dünn besiedelte Wohnungen und teilt ihnen neue, ärmere Mitbewohner zu. Das trifft auch Christine und Pierre. Komödie.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 06.März

  • 06. März 2017

    18:00

    Der Eid

    Island 2016
    Regie: Baltasar Kormákur
    Buch: Ólafur Egilsson, Baltasar Kormákur
    Kamera: Óttar Gudnason
    Musik: Hildur Gudnadottir
    Darsteller: Baltasar Kormákur, Hera Hilmar, Gísli Örn Gardarsson, Ingvar Eggert Sigurdsson


    Finnur ist ein liebevoller Familienvater und erfolgreicher Herzchirurg in Reykjavik. Seine erwachsene Tochter Anna macht ihm jedoch Sorgen. Sie wohnt nicht mehr zu Hause und konzentriert sich lieber auf Partys als auf ihre Ausbildung. Als Anna sich dann auch noch in den äußerst zwielichtigen Óttar verliebt, droht sie noch tiefer abzurutschen. Der besorgte Finnur versucht alles, um Anna von Óttars schädlichem Einfluss fernzuhalten und gerät dadurch selbst ins Fadenkreuz des Drogendealers. Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

  • 06. März 2017

    20:30

    Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste

    Frankreich 2015
    Regie: Alexandra Leclère
    Buch: Alexandra Leclère
    Kamera: Jean-Marc Fabre
    Musik: Philippe Rombi
    Darsteller: Karin Viard, Didier Bourdon, Valérie Bonneton, Michel Vuillermoz


    Christine Dubreuil gehört zur gut betuchten Pariser Oberschicht: Nichts stört die gutbürgerliche Idylle ihrer Traumwohnung – außer vielleicht den ständigen Hasstiraden ihres egozentrischen Mannes Pierre, der sich über Ausländer, Arbeitslose oder "Gutmenschen" aufregt. Als die Regierung dringend Wohnraum für Finanzschwache und Obdachlose finden muss, um diese vor dem Kältetod zu bewahren, beschlagnahmt sie kurzerhand alle zu dünn besiedelte Wohnungen und teilt ihnen neue, ärmere Mitbewohner zu. Das trifft auch Christine und Pierre. Komödie.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 07.März

  • 07. März 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Der Eid

    Island 2016
    Regie: Baltasar Kormákur
    Buch: Ólafur Egilsson, Baltasar Kormákur
    Kamera: Óttar Gudnason
    Musik: Hildur Gudnadottir
    Darsteller: Baltasar Kormákur, Hera Hilmar, Gísli Örn Gardarsson, Ingvar Eggert Sigurdsson


    Finnur ist ein liebevoller Familienvater und erfolgreicher Herzchirurg in Reykjavik. Seine erwachsene Tochter Anna macht ihm jedoch Sorgen. Sie wohnt nicht mehr zu Hause und konzentriert sich lieber auf Partys als auf ihre Ausbildung. Als Anna sich dann auch noch in den äußerst zwielichtigen Óttar verliebt, droht sie noch tiefer abzurutschen. Der besorgte Finnur versucht alles, um Anna von Óttars schädlichem Einfluss fernzuhalten und gerät dadurch selbst ins Fadenkreuz des Drogendealers. Drama.

    102 Minuten

    Trailer ansehen

  • 07. März 2017

    18:15

    Die schönen Tage von Aranjuez

    Deutschland/Frankreich 2016
    Regie: Wim Wenders
    Buch: Wim Wenders
    Kamera: Benoît Debie
    Darsteller: Sophie Semin, Reda Kateb, Jens Harzer, Nick Cave


    Ein traumhafter Sommertag. An einem Gartentisch sitzen eine Frau und ein Mann und führen ein Gespräch. Es geht um die Liebe, um die Kindheit, um das Wesen des Sommers und darum, was Männer und Frauen in ihrer Wahrnehmung unterscheidet. Mit Blick auf die beiden sitzt im Haus ein Schriftsteller, der ihren Dialog gerade auf seiner Schreibmaschine tippt. Oder ist es umgekehrt? Erzählen ihm die beiden, was er dann nur noch zu Papier bringen muss? Verfilmung des gleichnamigen Theaterstücks von Peter Handke.

    98 Minuten

    Trailer ansehen

  • 07. März 2017

    20:30

    Hacksaw Ridge - Die Entscheidung

    USA/Australien 2016
    Regie: Mel Gibson
    Buch: Robert Schenkkan, Andrew Knight
    Kamera: Simon Duggan
    Musik: Rupert Gregson-Williams
    Darsteller: Andrew Garfield, Vince Vaughn, Sam Worthington, Teresa Palmer, Hugo Weaving, Luke Bracey, Rachel Griffiths


    Während des Kampfes um die japanische Insel Okinawa im Frühling 1945 sticht ein einziger Mann aus der Masse der US-Soldaten heraus: Der Kriegsdienstverweigerer Desmond Doss kämpft als unbewaffneter Sanitäter bis zur Erschöpfung für das Leben von verwundeten Kameraden. Was später als Heldentat belohnt werden soll, beschert Desmond zunächst großes Misstrauen und Verachtung. Dennoch setzt er sich unerschrocken für seine Prinzipien ein und rettet in der entscheidenden Schlacht unzähligen Männern das Leben.

    140 Minuten

    Trailer ansehen

Seitenanfang

Programm ab 08. März 2017

Mittwoch, 08.März

  • 08. März 2017

    18:00

    Mr. Church

    USA 2016
    Regie: Bruce Beresford
    Buch: Susan McMartin
    Kamera: Sharone Meir
    Musik: Mark Isham
    Darsteller: Eddie Murphy, Britt Robertson, Natasha McElhone, Xavier Samuel


    1965: Die zehnjährige Charlie lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter Marie in einem kleinen Appartement. Eines Morgens klopft es an der Tür: Der Koch Henry Church hat von Maries verstorbenem Ex-Freund den Auftrag bekommen, sich sechs Monate lang um Charlie und Marie zu kümmern, weil Marie an Krebs erkrankt ist. Doch aus den sechs Monaten werden sechs Jahre. Church und seine Liebe zur Literatur wecken zudem in Charlie den Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Drama.

    106 Minuten

    Trailer ansehen

  • 08. März 2017

    20:30

    Die Blumen von gestern

    Deutschland/Österreich 2016
    Regie: Chris Kraus
    Buch: Chris Kraus
    Kamera: Sonja Rom
    Musik: Annette Focke
    Darsteller: Lars Eidinger, Adèle Haenel, Jan Josef Liefers, Hannah Herzsprung


    Totila Blumen ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spaß. Weder im allgemeinen noch im besonderen, wenn seine Kollegen versuchen, aus einem Auschwitz-Kongress ein werbefinanziertes Medien-Event zu machen. Als man Totila dann auch noch die überdrehte französische Studentin Zazie als Praktikantin vor die Nase setzt, die mit seinem direkten Vorgesetzten ein Verhältnis hat, ist seine Lebenskrise komplett. Tragikomödie.

    126 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 09.März

  • 09. März 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Empörung

    USA 2016
    Regie: James Schamus
    Buch: James Schamus
    Kamera: Christopher Blauvelt
    Musik: Jay Wadley
    Darsteller: Logan Lerman, Sarah Gadon, Tracy Letts, Linda Emond


    USA, 50er Jahre: Marcus Messner, ein hochbegabter jüdischer Metzgersohn aus New Jersey, beginnt an einem kleinen, konservativen College in Ohio sein Studium und versucht sich auf diese Weise der Einberufung zu entziehen. Er verliebt sich unsterblich in seine Mitstudentin Olivia Hutton. Diese Liebe und die Auseinandersetzungen mit dem gebieterischen Dekan Hawes Caudwell stellen zunehmend Marcus' Zukunftspläne und die seiner Familie auf die Probe. Nach dem gleichnamigen Roman von Philip Roth.

    11 Minuten

    Trailer ansehen

  • 09. März 2017

    18:15

    Elle

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Paul Verhoeven
    Buch: David Birke
    Kamera: Stéphane Fontaine
    Musik: Anne Dudley
    Darsteller: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny, Charles Berling


    Die knallharte Geschäftsfrau Michèle wird in ihrem Haus von einem maskierten Mann brutal vergewaltigt. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen. Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil einer sexuellen Fantasie, eines Spiels? Rape-Revenge-Thriller, basierend auf dem Roman "Oh ..." von Philippe Dijan.

    126 Minuten

    Trailer ansehen

  • 09. März 2017

    20:30

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 10.März

  • 10. März 2017

    17:30

    Fences

    USA 2016
    Regie: Denzel Washington
    Buch: August Wilson
    Kamera: Charlotte Bruus Christensen
    Musik: Marcelo Zarvos
    Darsteller: Denzel Washington, Viola Davis, Mykelti Williamson, Russell Hornsby


    Nachdem der junge Afroamerikaner Troy seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 50er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens. Drama, basierend auf dem gleichnamigen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von August Wilson.

    139 Minuten

    Trailer ansehen

  • 10. März 2017

    20:00

    Geschlossene Veranstaltung



Samstag, 11.März

  • 11. März 2017

    16:00

    Elle

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Paul Verhoeven
    Buch: David Birke
    Kamera: Stéphane Fontaine
    Musik: Anne Dudley
    Darsteller: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny, Charles Berling


    Die knallharte Geschäftsfrau Michèle wird in ihrem Haus von einem maskierten Mann brutal vergewaltigt. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen. Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil einer sexuellen Fantasie, eines Spiels? Rape-Revenge-Thriller, basierend auf dem Roman "Oh ..." von Philippe Dijan.

    126 Minuten

    Trailer ansehen

  • 11. März 2017

    18:30

    Fences

    USA 2016
    Regie: Denzel Washington
    Buch: August Wilson
    Kamera: Charlotte Bruus Christensen
    Musik: Marcelo Zarvos
    Darsteller: Denzel Washington, Viola Davis, Mykelti Williamson, Russell Hornsby


    Nachdem der junge Afroamerikaner Troy seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 50er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens. Drama, basierend auf dem gleichnamigen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von August Wilson.

    139 Minuten

    Trailer ansehen

  • 11. März 2017

    21:15

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 12.März

  • 12. März 2017

    11:00

    Empörung

    USA 2016
    Regie: James Schamus
    Buch: James Schamus
    Kamera: Christopher Blauvelt
    Musik: Jay Wadley
    Darsteller: Logan Lerman, Sarah Gadon, Tracy Letts, Linda Emond


    USA, 50er Jahre: Marcus Messner, ein hochbegabter jüdischer Metzgersohn aus New Jersey, beginnt an einem kleinen, konservativen College in Ohio sein Studium und versucht sich auf diese Weise der Einberufung zu entziehen. Er verliebt sich unsterblich in seine Mitstudentin Olivia Hutton. Diese Liebe und die Auseinandersetzungen mit dem gebieterischen Dekan Hawes Caudwell stellen zunehmend Marcus' Zukunftspläne und die seiner Familie auf die Probe. Nach dem gleichnamigen Roman von Philip Roth.

    11 Minuten

    Trailer ansehen

  • 12. März 2017

    15:00

    Magazin Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V. – Von Buttjes & Deerns

    Kinder in Hamburg im Film der Nachkriegszeit
    Der neue Themen-Nachmittag unserer Reihe “ Zwischen Trümmern und Träume“ zeigt Kultur-, Privat- und Spielfilm aus und im Hamburg der Nachkriegszeit. Wieder ein unterhaltsam- informatives, manchmal auch unfreiwilig komisches historisches Film-Programm. Dieses Mal sogar mit mehr als zwei Stunden Laufzeit (ca. 136 min).

    Am Sonntag, den 12. März 2017 um 15.00 Uhr
    im Foyer gibt`s am 14.30 Uhr “echten Bohnenkaffee “ und Kekse

    Karten können Sie hier auf der Seite mit dem Button " Kartenvorbestellung “ reservieren.

    Diese Verastaltungsreihe wird freundlich unterstützt von:
    Film & Fernsehmuseum Hamburg e.V.
    Filmförderung Hamburg / Schleswig-Holstein GmbH
    Chronos Media - Konstantin Von zur Mühlen


    Vorschau auf: “Von Buttjes & Deerns“

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

  • 12. März 2017

    18:00

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

  • 12. März 2017

    20:30

    La La Land

    USA 2016
    Regie: Damien Gazelle
    Buch: Damien Gazelle
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Justin Hurwitz
    Darsteller: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J. K. Simmons


    Die Schauspielerin Mia und der Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser, und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen. Tragikomödie.

    128 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 13.März

  • 13. März 2017

    16:00

    Empörung

    USA 2016
    Regie: James Schamus
    Buch: James Schamus
    Kamera: Christopher Blauvelt
    Musik: Jay Wadley
    Darsteller: Logan Lerman, Sarah Gadon, Tracy Letts, Linda Emond


    USA, 50er Jahre: Marcus Messner, ein hochbegabter jüdischer Metzgersohn aus New Jersey, beginnt an einem kleinen, konservativen College in Ohio sein Studium und versucht sich auf diese Weise der Einberufung zu entziehen. Er verliebt sich unsterblich in seine Mitstudentin Olivia Hutton. Diese Liebe und die Auseinandersetzungen mit dem gebieterischen Dekan Hawes Caudwell stellen zunehmend Marcus' Zukunftspläne und die seiner Familie auf die Probe. Nach dem gleichnamigen Roman von Philip Roth.

    11 Minuten

    Trailer ansehen

  • 13. März 2017

    18:15

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

  • 13. März 2017

    21:00

    Fences

    USA 2016
    Regie: Denzel Washington
    Buch: August Wilson
    Kamera: Charlotte Bruus Christensen
    Musik: Marcelo Zarvos
    Darsteller: Denzel Washington, Viola Davis, Mykelti Williamson, Russell Hornsby


    Nachdem der junge Afroamerikaner Troy seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 50er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens. Drama, basierend auf dem gleichnamigen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von August Wilson.

    139 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 14.März

  • 14. März 2017

    16:00

    Fences

    USA 2016
    Regie: Denzel Washington
    Buch: August Wilson
    Kamera: Charlotte Bruus Christensen
    Musik: Marcelo Zarvos
    Darsteller: Denzel Washington, Viola Davis, Mykelti Williamson, Russell Hornsby


    Nachdem der junge Afroamerikaner Troy seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 50er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens. Drama, basierend auf dem gleichnamigen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von August Wilson.

    139 Minuten

    Trailer ansehen

  • 14. März 2017

    18:45

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

  • 14. März 2017

    21:00

    La La Land

    USA 2016
    Regie: Damien Gazelle
    Buch: Damien Gazelle
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Justin Hurwitz
    Darsteller: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J. K. Simmons


    Die Schauspielerin Mia und der Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser, und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen. Tragikomödie.

    128 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 15.März

  • 15. März 2017

    16:00

    Empörung

    USA 2016
    Regie: James Schamus
    Buch: James Schamus
    Kamera: Christopher Blauvelt
    Musik: Jay Wadley
    Darsteller: Logan Lerman, Sarah Gadon, Tracy Letts, Linda Emond


    USA, 50er Jahre: Marcus Messner, ein hochbegabter jüdischer Metzgersohn aus New Jersey, beginnt an einem kleinen, konservativen College in Ohio sein Studium und versucht sich auf diese Weise der Einberufung zu entziehen. Er verliebt sich unsterblich in seine Mitstudentin Olivia Hutton. Diese Liebe und die Auseinandersetzungen mit dem gebieterischen Dekan Hawes Caudwell stellen zunehmend Marcus' Zukunftspläne und die seiner Familie auf die Probe. Nach dem gleichnamigen Roman von Philip Roth.

    11 Minuten

    Trailer ansehen

  • 15. März 2017

    18:15

    Elle

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Paul Verhoeven
    Buch: David Birke
    Kamera: Stéphane Fontaine
    Musik: Anne Dudley
    Darsteller: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny, Charles Berling


    Die knallharte Geschäftsfrau Michèle wird in ihrem Haus von einem maskierten Mann brutal vergewaltigt. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen. Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil einer sexuellen Fantasie, eines Spiels? Rape-Revenge-Thriller, basierend auf dem Roman "Oh ..." von Philippe Dijan.

    126 Minuten

    Trailer ansehen

  • 15. März 2017

    21:00

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 16.März

  • 16. März 2017

    16:00

    La La Land

    USA 2016
    Regie: Damien Gazelle
    Buch: Damien Gazelle
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Justin Hurwitz
    Darsteller: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J. K. Simmons


    Die Schauspielerin Mia und der Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser, und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen. Tragikomödie.

    128 Minuten

    Trailer ansehen

  • 16. März 2017

    18:30

    Willkommen bei den Hartmanns

    Deutschland 2016
    Regie: Simon Verhoeven
    Buch: Simon Verhoeven
    Kamera: Jo Heim
    Darsteller: Senta Berger, Heiner Lauterbach, Elias M'Barek, Florian David Fitz


    Bei der Akademikerfamilie Hartmann bricht das Chaos aus, als die Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Kaum ist der Asylsuchende Diallo eingetroffen, gibt es Missverständnisse und Probleme zuhauf – sollte der konservative Familienvater mit seiner Skepsis Recht behalten? Komödie.

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 16. März 2017

    20:45

    Boston

    USA 2016
    Regie: Peter Berg
    Buch: Peter Berg, Matt Cook, Joshua Zetumer, Eric Johnson
    Kamera: Tobias A. Schliessler
    Musik: Trent Reznor, Atticus Ross
    Darsteller: Mark Wahlberg, John Goodman, Kevin Bacon, J.K. Simmons, Michelle Monaghan


    Boston, 15. April 2013 – Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Es ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Police Sergeant Tommy Saunders versucht, einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit ... Thriller vor dem Hintergrund des Anschlags auf den Boston-Marathon.

    129 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 17.März

  • 17. März 2017

    16:00

    Willkommen bei den Hartmanns

    Deutschland 2016
    Regie: Simon Verhoeven
    Buch: Simon Verhoeven
    Kamera: Jo Heim
    Darsteller: Senta Berger, Heiner Lauterbach, Elias M'Barek, Florian David Fitz


    Bei der Akademikerfamilie Hartmann bricht das Chaos aus, als die Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Kaum ist der Asylsuchende Diallo eingetroffen, gibt es Missverständnisse und Probleme zuhauf – sollte der konservative Familienvater mit seiner Skepsis Recht behalten? Komödie.

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 17. März 2017

    18:15

    Boston

    USA 2016
    Regie: Peter Berg
    Buch: Peter Berg, Matt Cook, Joshua Zetumer, Eric Johnson
    Kamera: Tobias A. Schliessler
    Musik: Trent Reznor, Atticus Ross
    Darsteller: Mark Wahlberg, John Goodman, Kevin Bacon, J.K. Simmons, Michelle Monaghan


    Boston, 15. April 2013 – Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Es ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Police Sergeant Tommy Saunders versucht, einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit ... Thriller vor dem Hintergrund des Anschlags auf den Boston-Marathon.

    129 Minuten

    Trailer ansehen

  • 17. März 2017

    21:00

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 18.März

  • 18. März 2017

    16:00

    Fences

    USA 2016
    Regie: Denzel Washington
    Buch: August Wilson
    Kamera: Charlotte Bruus Christensen
    Musik: Marcelo Zarvos
    Darsteller: Denzel Washington, Viola Davis, Mykelti Williamson, Russell Hornsby


    Nachdem der junge Afroamerikaner Troy seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 50er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens. Drama, basierend auf dem gleichnamigen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von August Wilson.

    139 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18. März 2017

    18:45

    La La Land

    USA 2016
    Regie: Damien Gazelle
    Buch: Damien Gazelle
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Justin Hurwitz
    Darsteller: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J. K. Simmons


    Die Schauspielerin Mia und der Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser, und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen. Tragikomödie.

    128 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18. März 2017

    21:15

    Boston

    USA 2016
    Regie: Peter Berg
    Buch: Peter Berg, Matt Cook, Joshua Zetumer, Eric Johnson
    Kamera: Tobias A. Schliessler
    Musik: Trent Reznor, Atticus Ross
    Darsteller: Mark Wahlberg, John Goodman, Kevin Bacon, J.K. Simmons, Michelle Monaghan


    Boston, 15. April 2013 – Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Es ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Police Sergeant Tommy Saunders versucht, einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit ... Thriller vor dem Hintergrund des Anschlags auf den Boston-Marathon.

    129 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 19.März

  • 19. März 2017

    10:00

    Literaturfrühling 2017

    Buchbesprechungstag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels LV Nord
    Aktuelle Neuerscheinungen Frühjahr 2017

    Beginn: 10.00 Uhr - Ende gegen 14.30 Uhr
    Anmeldung unter Tel.: 040 - 22 54 79


  • 19. März 2017

    15:00

    Boston

    USA 2016
    Regie: Peter Berg
    Buch: Peter Berg, Matt Cook, Joshua Zetumer, Eric Johnson
    Kamera: Tobias A. Schliessler
    Musik: Trent Reznor, Atticus Ross
    Darsteller: Mark Wahlberg, John Goodman, Kevin Bacon, J.K. Simmons, Michelle Monaghan


    Boston, 15. April 2013 – Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Es ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Police Sergeant Tommy Saunders versucht, einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit ... Thriller vor dem Hintergrund des Anschlags auf den Boston-Marathon.

    129 Minuten

    Trailer ansehen

  • 19. März 2017

    17:30

    Fences

    USA 2016
    Regie: Denzel Washington
    Buch: August Wilson
    Kamera: Charlotte Bruus Christensen
    Musik: Marcelo Zarvos
    Darsteller: Denzel Washington, Viola Davis, Mykelti Williamson, Russell Hornsby


    Nachdem der junge Afroamerikaner Troy seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 50er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens. Drama, basierend auf dem gleichnamigen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von August Wilson.

    139 Minuten

    Trailer ansehen

  • 19. März 2017

    20:30

    Bob, der Streuner

    Großbritannien 2016
    Regie: Roger Spottiswoode
    Buch: Tim John, Maria Nation
    Kamera: Peter Wunstorf
    Musik: David Hirschfelder
    Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt, Anthony Head


    Ex-Junkie James schlägt sich als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse, beschließt James, das Tier aufzupäppeln, um es dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch "Bob" denkt gar nicht daran, sich von seinem neuen Herrchen zu trennen. Tragikomödie nach dem autobiografischen Roman von James Bowen und Garry Jenkins.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 20.März

  • 20. März 2017

    18:00

    Bob, der Streuner

    Großbritannien 2016
    Regie: Roger Spottiswoode
    Buch: Tim John, Maria Nation
    Kamera: Peter Wunstorf
    Musik: David Hirschfelder
    Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt, Anthony Head


    Ex-Junkie James schlägt sich als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse, beschließt James, das Tier aufzupäppeln, um es dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch "Bob" denkt gar nicht daran, sich von seinem neuen Herrchen zu trennen. Tragikomödie nach dem autobiografischen Roman von James Bowen und Garry Jenkins.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20. März 2017

    20:30

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 21.März

  • 21. März 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Fences

    USA 2016
    Regie: Denzel Washington
    Buch: August Wilson
    Kamera: Charlotte Bruus Christensen
    Musik: Marcelo Zarvos
    Darsteller: Denzel Washington, Viola Davis, Mykelti Williamson, Russell Hornsby


    Nachdem der junge Afroamerikaner Troy seine Baseballkarriere aufgrund rassistisch motivierter Ausgrenzungen beenden muss, versucht er als Müllmann seine Familie über Wasser zu halten. In Zeiten der jungen Bürgerrechtsbewegung im Amerika der 50er Jahre kämpft er immer wieder gegen Diskriminierung und die Herausforderungen des Lebens. Drama, basierend auf dem gleichnamigen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von August Wilson.

    139 Minuten

    Trailer ansehen

  • 21. März 2017

    18:45

    Willkommen bei den Hartmanns

    Deutschland 2016
    Regie: Simon Verhoeven
    Buch: Simon Verhoeven
    Kamera: Jo Heim
    Darsteller: Senta Berger, Heiner Lauterbach, Elias M'Barek, Florian David Fitz


    Bei der Akademikerfamilie Hartmann bricht das Chaos aus, als die Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Kaum ist der Asylsuchende Diallo eingetroffen, gibt es Missverständnisse und Probleme zuhauf – sollte der konservative Familienvater mit seiner Skepsis Recht behalten? Komödie.

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 21. März 2017

    21:00

    La La Land

    USA 2016
    Regie: Damien Gazelle
    Buch: Damien Gazelle
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Justin Hurwitz
    Darsteller: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J. K. Simmons


    Die Schauspielerin Mia und der Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser, und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen. Tragikomödie.

    128 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 22.März

  • 22. März 2017

    18:00

    T2 Trainspotting

    Großbritannien 2016
    Regie: Danny Boyle
    Buch: John Hodge
    Kamera: Anthony Dod Mantle
    Darsteller: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller, Ewen Bremner


    Fast zehn Jahre nach den Ereignissen von "Trainspotting" (1996) kehrt Mark Renton in seine schottische Heimat zurück, an den einzigen Ort, der so etwas wie ein Zuhause für ihn gewesen ist. Spud und Sick Boy warten schon auf ihn – doch auch der aus dem Gefängnis entlassene Psychopath Begbie ist wieder unterwegs. So stellen sich erneut gute alte Bekannte wie Hass, Rache, Angst, Liebe, Freundschaft und Selbstzerstörung ein. Drama nach Irvine Welshs Roman "Porno".

    117 Minuten

    Trailer ansehen

  • 22. März 2017

    20:30

    Boston

    USA 2016
    Regie: Peter Berg
    Buch: Peter Berg, Matt Cook, Joshua Zetumer, Eric Johnson
    Kamera: Tobias A. Schliessler
    Musik: Trent Reznor, Atticus Ross
    Darsteller: Mark Wahlberg, John Goodman, Kevin Bacon, J.K. Simmons, Michelle Monaghan


    Boston, 15. April 2013 – Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Es ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Police Sergeant Tommy Saunders versucht, einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit ... Thriller vor dem Hintergrund des Anschlags auf den Boston-Marathon.

    129 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 23.März

  • 23. März 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe

    Frankreich 2016
    Regie: Nicole Garcia
    Buch: Jacques Fieschi
    Kamera: Christophe Beaucarne
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Marion Cotillard, Louis Garrel, Alex Brendemühl, Victoire Du Bois


    Frankreich, Anfang der vierziger Jahre. Die Bauerntochter Gabrielle ist von der Sehnsucht erfüllt, die große Liebe zu erfahren. Doch mit ihren glühenden Liebesbriefen vertreibt die Leidenschaftliche jeden Verehrer. Große Gefühle für den verheirateten Dorflehrer sind ebenfalls nicht zielführend. Erst nach vielen Jahren in einer unglücklichen Vernunftehe scheint Gabrielle ein spätes Glück zu winken. Drama nach dem Roman "Die Frau im Mond" von Milena Agus.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

  • 23. März 2017

    18:30

    Bob, der Streuner

    Großbritannien 2016
    Regie: Roger Spottiswoode
    Buch: Tim John, Maria Nation
    Kamera: Peter Wunstorf
    Musik: David Hirschfelder
    Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt, Anthony Head


    Ex-Junkie James schlägt sich als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse, beschließt James, das Tier aufzupäppeln, um es dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch "Bob" denkt gar nicht daran, sich von seinem neuen Herrchen zu trennen. Tragikomödie nach dem autobiografischen Roman von James Bowen und Garry Jenkins.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 23. März 2017

    20:45

    Der junge Karl Marx

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Raoul Peck
    Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
    Kamera: Kolja Brandt
    Musik: Alexei Aigui
    Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Alexander Scheer, Olivier Gourmet


    Paris 1844: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den Bourgeois nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben - das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer Beschreibung der Krise noch fehlt. Zusammen mit Jenny erarbeiten die beiden Schriften, welche die Revolution entzünden sollen. Historienfilm.

    118 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 24.März

  • 24. März 2017

    15:00

    Ein ganzes halbes Jahr

    USA 2016
    Regie: Thea Sharrock
    Buch: Jojo Moyes
    Kamera: Remi Adefarasin
    Musik: Craig Armstrong
    Darsteller: Emilia Clarke, Sam Claflin, Janet McTeer, Charles Dance


    Louisa Clark wohnt in einem malerischen englischen Städtchen und hangelt sich planlos von einem Job zum nächsten. Ihr Optimismus wird mit ihrem neuesten Broterwerb auf die Probe gestellt: Sie wird die Pflegerin und Gesellschafterin des jungen Bankers Will Traynor, der unfallsbedingt an den Rollstuhl gefesselt ist - eines Zynikers, der seine Existenz als sinnlos empfindet. Doch Louisa nimmt sich vor, Will zu beweisen, dass das Leben sich weiterhin lohnt: Gemeinsam lassen sie sich auf eine Abenteuertour ein. Nach dem gleichnamigen Roman von Jojo Moyes.

    111 Minuten

    Trailer ansehen

  • 24. März 2017

    18:00

    Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe

    Frankreich 2016
    Regie: Nicole Garcia
    Buch: Jacques Fieschi
    Kamera: Christophe Beaucarne
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Marion Cotillard, Louis Garrel, Alex Brendemühl, Victoire Du Bois


    Frankreich, Anfang der vierziger Jahre. Die Bauerntochter Gabrielle ist von der Sehnsucht erfüllt, die große Liebe zu erfahren. Doch mit ihren glühenden Liebesbriefen vertreibt die Leidenschaftliche jeden Verehrer. Große Gefühle für den verheirateten Dorflehrer sind ebenfalls nicht zielführend. Erst nach vielen Jahren in einer unglücklichen Vernunftehe scheint Gabrielle ein spätes Glück zu winken. Drama nach dem Roman "Die Frau im Mond" von Milena Agus.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

  • 24. März 2017

    20:30

    Silence

    USA/Japan/Mexiko 2016
    Regie: Martin Scorsese
    Buch: Jay Cocks, Martin Scorsese
    Kamera: Rodrigo Prieto
    Musik: Kathryn Kluge, Kim Allen Kluge
    Darsteller: Andrew Garfield, Adam Driver, Liam Neeson, Tadanobu Asano


    1638 brechen die Pater Sebastião Rodrigues und Francisco Garupe von Portugal nach dem von der westlichen Welt abgeschotteten Japan auf, um der Wahrheit hinter den Gerüchten nachzugehen, dass ihr berühmter Lehrer Cristóvão Ferreira seinem Glauben abgeschworen habe. Nach der Ankunft erleben die beiden die rigorose und brutale Verfolgung der Christen durch die japanischen Machthaber. Historisches Drama, basierend auf dem Roman "Schweigen" von Shusaku Endo.

    162 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 25.März

  • 25. März 2017

    15:00

    Silence

    USA/Japan/Mexiko 2016
    Regie: Martin Scorsese
    Buch: Jay Cocks, Martin Scorsese
    Kamera: Rodrigo Prieto
    Musik: Kathryn Kluge, Kim Allen Kluge
    Darsteller: Andrew Garfield, Adam Driver, Liam Neeson, Tadanobu Asano


    1638 brechen die Pater Sebastião Rodrigues und Francisco Garupe von Portugal nach dem von der westlichen Welt abgeschotteten Japan auf, um der Wahrheit hinter den Gerüchten nachzugehen, dass ihr berühmter Lehrer Cristóvão Ferreira seinem Glauben abgeschworen habe. Nach der Ankunft erleben die beiden die rigorose und brutale Verfolgung der Christen durch die japanischen Machthaber. Historisches Drama, basierend auf dem Roman "Schweigen" von Shusaku Endo.

    162 Minuten

    Trailer ansehen

  • 25. März 2017

    18:15

    Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe

    Frankreich 2016
    Regie: Nicole Garcia
    Buch: Jacques Fieschi
    Kamera: Christophe Beaucarne
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Marion Cotillard, Louis Garrel, Alex Brendemühl, Victoire Du Bois


    Frankreich, Anfang der vierziger Jahre. Die Bauerntochter Gabrielle ist von der Sehnsucht erfüllt, die große Liebe zu erfahren. Doch mit ihren glühenden Liebesbriefen vertreibt die Leidenschaftliche jeden Verehrer. Große Gefühle für den verheirateten Dorflehrer sind ebenfalls nicht zielführend. Erst nach vielen Jahren in einer unglücklichen Vernunftehe scheint Gabrielle ein spätes Glück zu winken. Drama nach dem Roman "Die Frau im Mond" von Milena Agus.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

  • 25. März 2017

    20:45

    Der junge Karl Marx

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Raoul Peck
    Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
    Kamera: Kolja Brandt
    Musik: Alexei Aigui
    Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Alexander Scheer, Olivier Gourmet


    Paris 1844: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den Bourgeois nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben - das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer Beschreibung der Krise noch fehlt. Zusammen mit Jenny erarbeiten die beiden Schriften, welche die Revolution entzünden sollen. Historienfilm.

    118 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 26.März

  • 26. März 2017

    11:00

    Matinée – Der junge Karl Marx

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Raoul Peck
    Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
    Kamera: Kolja Brandt
    Musik: Alexei Aigui
    Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Alexander Scheer, Olivier Gourmet


    Paris 1844: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den Bourgeois nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben - das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer Beschreibung der Krise noch fehlt. Zusammen mit Jenny erarbeiten die beiden Schriften, welche die Revolution entzünden sollen. Historienfilm.

    118 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. März 2017

    15:00

    Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe

    Frankreich 2016
    Regie: Nicole Garcia
    Buch: Jacques Fieschi
    Kamera: Christophe Beaucarne
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Marion Cotillard, Louis Garrel, Alex Brendemühl, Victoire Du Bois


    Frankreich, Anfang der vierziger Jahre. Die Bauerntochter Gabrielle ist von der Sehnsucht erfüllt, die große Liebe zu erfahren. Doch mit ihren glühenden Liebesbriefen vertreibt die Leidenschaftliche jeden Verehrer. Große Gefühle für den verheirateten Dorflehrer sind ebenfalls nicht zielführend. Erst nach vielen Jahren in einer unglücklichen Vernunftehe scheint Gabrielle ein spätes Glück zu winken. Drama nach dem Roman "Die Frau im Mond" von Milena Agus.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. März 2017

    17:30

    Silence

    USA/Japan/Mexiko 2016
    Regie: Martin Scorsese
    Buch: Jay Cocks, Martin Scorsese
    Kamera: Rodrigo Prieto
    Musik: Kathryn Kluge, Kim Allen Kluge
    Darsteller: Andrew Garfield, Adam Driver, Liam Neeson, Tadanobu Asano


    1638 brechen die Pater Sebastião Rodrigues und Francisco Garupe von Portugal nach dem von der westlichen Welt abgeschotteten Japan auf, um der Wahrheit hinter den Gerüchten nachzugehen, dass ihr berühmter Lehrer Cristóvão Ferreira seinem Glauben abgeschworen habe. Nach der Ankunft erleben die beiden die rigorose und brutale Verfolgung der Christen durch die japanischen Machthaber. Historisches Drama, basierend auf dem Roman "Schweigen" von Shusaku Endo.

    162 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. März 2017

    20:30

    La La Land

    USA 2016
    Regie: Damien Gazelle
    Buch: Damien Gazelle
    Kamera: Linus Sandgren
    Musik: Justin Hurwitz
    Darsteller: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J. K. Simmons


    Die Schauspielerin Mia und der Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser, und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" – der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sie Opfer bringen müssen. Tragikomödie.

    128 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 27.März

  • 27. März 2017

    18:00

    Der junge Karl Marx

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Raoul Peck
    Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
    Kamera: Kolja Brandt
    Musik: Alexei Aigui
    Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Alexander Scheer, Olivier Gourmet


    Paris 1844: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den Bourgeois nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben - das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer Beschreibung der Krise noch fehlt. Zusammen mit Jenny erarbeiten die beiden Schriften, welche die Revolution entzünden sollen. Historienfilm.

    118 Minuten

    Trailer ansehen

  • 27. März 2017

    20:30

    Silence

    USA/Japan/Mexiko 2016
    Regie: Martin Scorsese
    Buch: Jay Cocks, Martin Scorsese
    Kamera: Rodrigo Prieto
    Musik: Kathryn Kluge, Kim Allen Kluge
    Darsteller: Andrew Garfield, Adam Driver, Liam Neeson, Tadanobu Asano


    1638 brechen die Pater Sebastião Rodrigues und Francisco Garupe von Portugal nach dem von der westlichen Welt abgeschotteten Japan auf, um der Wahrheit hinter den Gerüchten nachzugehen, dass ihr berühmter Lehrer Cristóvão Ferreira seinem Glauben abgeschworen habe. Nach der Ankunft erleben die beiden die rigorose und brutale Verfolgung der Christen durch die japanischen Machthaber. Historisches Drama, basierend auf dem Roman "Schweigen" von Shusaku Endo.

    162 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 28.März

  • 28. März 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Bob, der Streuner

    Großbritannien 2016
    Regie: Roger Spottiswoode
    Buch: Tim John, Maria Nation
    Kamera: Peter Wunstorf
    Musik: David Hirschfelder
    Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt, Anthony Head


    Ex-Junkie James schlägt sich als Straßenmusiker durch, und sein mageres Einkommen reicht gerade, um sich über Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Als es eines Abends in seiner Wohnung scheppert, steht da ein roter ausgehungerter Kater. Obwohl knapp bei Kasse, beschließt James, das Tier aufzupäppeln, um es dann wieder seines Weges ziehen zu lassen. Doch "Bob" denkt gar nicht daran, sich von seinem neuen Herrchen zu trennen. Tragikomödie nach dem autobiografischen Roman von James Bowen und Garry Jenkins.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 28. März 2017

    18:00

    Geschlossene Veranstaltung



  • 28. März 2017

    20:30

    Willkommen bei den Hartmanns

    Deutschland 2016
    Regie: Simon Verhoeven
    Buch: Simon Verhoeven
    Kamera: Jo Heim
    Darsteller: Senta Berger, Heiner Lauterbach, Elias M'Barek, Florian David Fitz


    Bei der Akademikerfamilie Hartmann bricht das Chaos aus, als die Mutter Angelika gegen den Willen ihres Mannes beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Kaum ist der Asylsuchende Diallo eingetroffen, gibt es Missverständnisse und Probleme zuhauf – sollte der konservative Familienvater mit seiner Skepsis Recht behalten? Komödie.

    116 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 29.März

  • 29. März 2017

    18:00

    Der junge Karl Marx

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Raoul Peck
    Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
    Kamera: Kolja Brandt
    Musik: Alexei Aigui
    Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Alexander Scheer, Olivier Gourmet


    Paris 1844: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den Bourgeois nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben - das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer Beschreibung der Krise noch fehlt. Zusammen mit Jenny erarbeiten die beiden Schriften, welche die Revolution entzünden sollen. Historienfilm.

    118 Minuten

    Trailer ansehen

  • 29. März 2017

    20:30

    Die Frau im Mond - Erinnerung an die Liebe

    Frankreich 2016
    Regie: Nicole Garcia
    Buch: Jacques Fieschi
    Kamera: Christophe Beaucarne
    Musik: Daniel Pemberton
    Darsteller: Marion Cotillard, Louis Garrel, Alex Brendemühl, Victoire Du Bois


    Frankreich, Anfang der vierziger Jahre. Die Bauerntochter Gabrielle ist von der Sehnsucht erfüllt, die große Liebe zu erfahren. Doch mit ihren glühenden Liebesbriefen vertreibt die Leidenschaftliche jeden Verehrer. Große Gefühle für den verheirateten Dorflehrer sind ebenfalls nicht zielführend. Erst nach vielen Jahren in einer unglücklichen Vernunftehe scheint Gabrielle ein spätes Glück zu winken. Drama nach dem Roman "Die Frau im Mond" von Milena Agus.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 30.März

  • 30. März 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Moonlight

    USA 2016
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Mahershala Ali, Naomie Harris, Trevante Rhodes, Ashton Sanders


    Der junge Chiron wächst in Miami fernab jeglichen Glamours auf. Der Film begleitet entscheidende Momente in seinem Leben - von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter - in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Coming-of-Age-Drama.

    111 Minuten

    Trailer ansehen

  • 30. März 2017

    18:15

    Wilde Maus

    Österreich 2016
    Regie: Josef Hader
    Buch: Josef Hader
    Kamera: Xiaosu Han, Andreas Thalhammer
    Darsteller: Josef Hader, Pia Hierzegger, Georg Friedrich, Jörg Hartmann


    Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau verheimlicht er den Rausschmiss und sinnt auf Vergeltung. Georgs nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen mit kleinen Sachbeschädigungen und steigern sich zum Terror. Schwarze Komödie.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 30. März 2017

    20:30

    Lion - Der lange Weg nach Hause

    Australien/Großbritannien/USA 2016
    Regie: Garth Davis
    Buch: Luke Davies
    Kamera: Greig Fraser
    Musik: Hauschka, Dustin O'Halloran
    Darsteller: Dev Patel, Nicole Kidman, David Wenham, Rooney Mara, Sunny Pawar


    Der Film zeigt die Geschichte eines jungen Inders, der als fünfjähriges Kind auf einem Bahnhof verloren ging, im Labyrinth der Großstadt Kalkutta mutterseelenallein überlebte, von australischen Eltern adoptiert wurde und sich 20 Jahre später mithilfe von Google Earth auf die Suche nach seinem verlorenen indischen Heimatort und seiner dort lebenden Familie macht. Nach Saroo Brierleys autobiografischem Roman "Mein langer Weg nach Hause".

    120 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 31.März

  • 31. März 2017

    16:00

    Lion - Der lange Weg nach Hause

    Australien/Großbritannien/USA 2016
    Regie: Garth Davis
    Buch: Luke Davies
    Kamera: Greig Fraser
    Musik: Hauschka, Dustin O'Halloran
    Darsteller: Dev Patel, Nicole Kidman, David Wenham, Rooney Mara, Sunny Pawar


    Der Film zeigt die Geschichte eines jungen Inders, der als fünfjähriges Kind auf einem Bahnhof verloren ging, im Labyrinth der Großstadt Kalkutta mutterseelenallein überlebte, von australischen Eltern adoptiert wurde und sich 20 Jahre später mithilfe von Google Earth auf die Suche nach seinem verlorenen indischen Heimatort und seiner dort lebenden Familie macht. Nach Saroo Brierleys autobiografischem Roman "Mein langer Weg nach Hause".

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 31. März 2017

    20:00

    Hans-Christoph Blumenberg zum 70.ten – DER SOMMER DES SAMURAI

    Hans-Christoph Blumenberg zum 70.ten ! Eröffnungsveranstaltung mit H.C.Blumenberg und Gästen
    DREHORT: HAMBURG und das MAGAZIN zeigen eine kleine Werkschau der Hamburg Filme des bekannten Autors, Filmkritikers und Regisseurs. Bei uns laufen seine drei Hamburg Filme: DER SOMMER DES SAMURAI (31.3. 20.00), IN MEINEM HERZEN, SCHATZ (2.4. 15.00) und TAUSEND AUGEN (4.4. 20.30).
    DREHORT: HAMBURG zeigt drei weitere Blumenberg Filme anschließend im B-MOVIE Kino auf St.Pauli:
    - Freitag, den 07. April 2017, 20:30 Uhr “Rotwang muss weg”
    - Freitag, den 14. April 2017, 20:30 Uhr “Beim nächsten Kuss knall ich ihn nieder”
    - Freitag, den 05. Mai 2017, 20:30 Uhr “Planet der Kannibalen”

    Diese Hommage wird freundlich unterstützt von der FILMFÖRDERUNG HAMBURG/SCHLESWIG HOLSTEIN GmbH

    Der Sommer des Samurai D 1986
    Eine mysteriöse Einbruchsserie bei hochprominenten und korrupten Honoratioren der Stadt beschäftigt die Hamburger Polizei. Bei jedem Einbruch werden japanische Schriftzeichen hinterlassen... D: Cornelia Froboess, Peter Kraus, Nadja Tiller u.v.a.
    Eröffnungsempfang in Anwesenheit des Regisseurs und Gästen: Fr. 31.März um 20.00 Uhr


    Der Sommer des Samurai D 1986
    Eine mysteriöse Einbruchsserie bei hochprominenten und korrupten Honoratioren der Stadt beschäftigt die Hamburger Polizei. Bei jedem Einbruch werden japanische Schriftzeichen hinterlassen... D: Cornelia Froboess, Peter Kraus, Nadja Tiller u.v.a.
    Eröffnungsempfang in Anwesenheit des Regisseurs und Gästen: Fr. 31.März um 20.00 Uhr

    Trailer zur Blumenberg Hommage

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Samstag, 01.April

  • 01. April 2017

    15:00

    Lion - Der lange Weg nach Hause

    Australien/Großbritannien/USA 2016
    Regie: Garth Davis
    Buch: Luke Davies
    Kamera: Greig Fraser
    Musik: Hauschka, Dustin O'Halloran
    Darsteller: Dev Patel, Nicole Kidman, David Wenham, Rooney Mara, Sunny Pawar


    Der Film zeigt die Geschichte eines jungen Inders, der als fünfjähriges Kind auf einem Bahnhof verloren ging, im Labyrinth der Großstadt Kalkutta mutterseelenallein überlebte, von australischen Eltern adoptiert wurde und sich 20 Jahre später mithilfe von Google Earth auf die Suche nach seinem verlorenen indischen Heimatort und seiner dort lebenden Familie macht. Nach Saroo Brierleys autobiografischem Roman "Mein langer Weg nach Hause".

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 01. April 2017

    20:00

    Andreas Altmann

    Gebrauchsanweisung für das Leben
    Andreas Altmann einmal mehr bei uns als gerngesehender Gast auf der MAGAZIN Bühne. Dieses Mal liest er aus seinem dann gerade erschienenem Buch “ Gebrauchsanweisung für das Leben “. Wer Altmann schon einmal erlebt hat, weiß dass es wieder ein sehr interessanter Abend zu werden verspricht...

    Die Karten kosten im VVK € 15,00 ; an der Abendkasse € 17,00

    Karten können an der MAGAZIN Kasse direkt gekauft werden.
    Verbindliche Reservierungen sind über unsere Webseite (Karten-Button) oder unser Karten-Telefon: 040 - 514 30 873 möglich.


    Eine sinnliche und sprachgewaltige Liebeserklärung an das Leben
    Was für ein Übermut, ein Buch mit einem solchen Titel zu schreiben: »Gebrauchsanweisung für das Leben«. Wie soll ein Autor mit dem schwerwiegendsten, dem geheimnisvollsten, dem unfassbarsten und sensationellsten Wort umgehen, das je in einer Sprache vorkam? Hinter welchen fünf Buchstaben stehen mehr Fragezeichen? Mehr Glück? Mehr Abgründe? Mehr Heldentaten und Niedertracht? Mehr Genialität und Irrsinn? Was ist teurer für den einen, und was könnte nicht billiger und wertloser sein für einen anderen? Was behüten Menschen mit mehr Macht, und was vernichten sie mit gleicher Vehemenz? Das LEBEN, klar. Andreas Altmann hat es trotzdem versucht. In zentralen Begriffen umkreist er das, was das Leben ausmacht. Es geht um nichts weniger als Liebe und Schmerz, um Abenteuer und Freundschaften, Einsamkeit, Religion und den Tod, um Heimat und Sprache. Und um das Reisen und die Erlebnisse, die der Autor auf der ganzen Welt gesammelt hat. Und was immer man in diesen Text hineinlesen will, am Ende jeder Seite erinnert er den Leser an etwas, was mancher so leichtsinnig vergisst: Das Leben will belohnt werden, hat es doch gerade mich ausgesucht!

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Sonntag, 02.April

  • 02. April 2017

    11:00

    Matinée – Moonlight

    USA 2016
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Mahershala Ali, Naomie Harris, Trevante Rhodes, Ashton Sanders


    Der junge Chiron wächst in Miami fernab jeglichen Glamours auf. Der Film begleitet entscheidende Momente in seinem Leben - von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter - in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Coming-of-Age-Drama.

    111 Minuten

    Trailer ansehen

  • 02. April 2017

    15:00

    Hans-Christoph Blumenberg zum 70.ten – IN MEINEM HERZEN, SCHATZ ...

    Hans-Christoph Blumenberg zum 70.ten !
    DREHORT: HAMBURG und das MAGAZIN zeigen eine kleine Werkschau der Hamburg Filme des bekannten Autors, Filmkritikers und Regisseurs. Bei uns laufen seine drei Hamburg Filme: DER SOMMER DES SAMURAI (31.3. 20.00), IN MEINEM HERZEN, SCHATZ (2.4. 15.00) und TAUSEND AUGEN (4.4. 20.30).
    DREHORT: HAMBURG zeigt drei weitere Blumenberg Filme anschließend im B-MOVIE Kino auf St.Pauli:
    - Freitag, den 07. April 2017, 20:30 Uhr “Rotwang muss weg”
    - Freitag, den 14. April 2017, 20:30 Uhr “Beim nächsten Kuss knall ich ihn nieder”
    - Freitag, den 05. Mai 2017, 20:30 Uhr “Planet der Kannibalen”

    Diese Hommage wird freundlich unterstützt von der FILMFÖRDERUNG HAMBURG/SCHLESWIG HOLSTEIN GmbH

    IN MEINEM HERZEN, SCHATZ
    Hans Albers - einer der wirklich großen Stars der deutschen Filmgeschichte. Auch über 30 Jahre nach seinem Tod (1960) ist die Anziehungskraft dieses Schauspielers und Sängers ungebrochen. Er war DER SIEGER, DER DRAUFGÄNGER, war MÜNCHHAUSEN, der Lügenbaron, alles in einer brisanten Mischung aus Lebenslust, Melancholie und Ironie. In knapp 70 Jahren hat er über 150 Filme gedreht. Der BLONDE HANS erzählt aus seinem Leben. Freunde und Fans erinnern sich. In teilweise unveröffentlichten Ton- und Bildaufnahmen wird er in seiner Zeit lebendig. D 1989; R: Hans-Christoph Blumenberg; D: Ulrich Tukur, Ilse Werner, Annete Kremer, Bernhard Weber und viele Hamburger Stars


    Ein Film über Hans Albers von Hans-Christoph Blumenberg und sehr viel mehr, weil er kein konventioneller Porträtfilm ist, sondern in seinen Bildern und Tönen eigene Wege geht. All die bekannten Lieder, die Albers gesungen hat, werden hier von Ulrich Tukur vorgetragen: ironisch, spielerisch, in die Gegenwart geholt. Und Ilse Werner singt und pfeift, obwohl sie nicht mehr die jüngste war, als der Film gedreht wurde. Über weite Strecken ist dies ein wunderbarer Musikfilm. Es ist außerdem ein Film über die Stadt, in der Albers noch heute in der Erinnerung verortet wird, obwohl er ab 1933 am Starnberger See gewohnt hat: ein Film über Hamburg, wo es den Hafen, St. Pauli, die Reeperbahn, die Große Freiheit und das Hotel Atlantic gibt, in dem für ihn immer eine Suite reserviert war. Wir sehen keine Ausschnitte aus Albers-Filmen, aber Zeitzeugen erzählen von Begegnungen: sein Chauffeur, der ihn kurz vor seinem Tod noch einmal um den Starnberger See fuhr, der Regisseur Geza von Cziffra, die Schauspielerin Ilse Werner, ein Sammler, der stolz zwei Albers-Kostüme präsentiert. Es gibt keinen erklärenden Kommentar, keine Chronologie, sondern viele Stimmen, Zeitsprünge und dokumentarische Bilder aus Hamburg, die ich bisher nicht kannte. Sie verbinden sich bestens mit den aktuellen Aufnahmen, die Jörg Schmidt-Reitwein aufgenommen hat, ein herausragender Kameramann des neuen deutschen Films. Gedreht im Format 1:1,37, schwarzweiß. Am Ende hören wir die Stimme von Helmut Käutner, der 1960 auf dem Friedhof Ohlsdorf eine sehr berührende Grabrede auf Hans Albers gehalten hat. Ihm ist dieser Film auch gewidmet.

    Trailer zur Blumenberg Hommage

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

  • 02. April 2017

    17:00

    Lion - Der lange Weg nach Hause

    Australien/Großbritannien/USA 2016
    Regie: Garth Davis
    Buch: Luke Davies
    Kamera: Greig Fraser
    Musik: Hauschka, Dustin O'Halloran
    Darsteller: Dev Patel, Nicole Kidman, David Wenham, Rooney Mara, Sunny Pawar


    Der Film zeigt die Geschichte eines jungen Inders, der als fünfjähriges Kind auf einem Bahnhof verloren ging, im Labyrinth der Großstadt Kalkutta mutterseelenallein überlebte, von australischen Eltern adoptiert wurde und sich 20 Jahre später mithilfe von Google Earth auf die Suche nach seinem verlorenen indischen Heimatort und seiner dort lebenden Familie macht. Nach Saroo Brierleys autobiografischem Roman "Mein langer Weg nach Hause".

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 02. April 2017

    20:00

    Neruda

    Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Guillermo Calderón
    Kamera: Sergio Armstrong
    Musik: Federico Jusid
    Darsteller: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán, Diego Muñoz


    Chile 1948. In einer flammenden Rede prangert Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas vor dem Kongress an – und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung "Canto General" versucht er, das Land auf geheimen Wegen zu verlassen. Verfolgt vom Polizisten Peluchoneau beginnt Neruda ein Katz-und-Maus-Spiel, dem er einen ganz eigenen Reiz abgewinnt. Biopic.

    108 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 03.April

  • 03. April 2017

    18:00

    Neruda

    Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Guillermo Calderón
    Kamera: Sergio Armstrong
    Musik: Federico Jusid
    Darsteller: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán, Diego Muñoz


    Chile 1948. In einer flammenden Rede prangert Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas vor dem Kongress an – und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung "Canto General" versucht er, das Land auf geheimen Wegen zu verlassen. Verfolgt vom Polizisten Peluchoneau beginnt Neruda ein Katz-und-Maus-Spiel, dem er einen ganz eigenen Reiz abgewinnt. Biopic.

    108 Minuten

    Trailer ansehen

  • 03. April 2017

    20:30

    Moonlight

    USA 2016
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Mahershala Ali, Naomie Harris, Trevante Rhodes, Ashton Sanders


    Der junge Chiron wächst in Miami fernab jeglichen Glamours auf. Der Film begleitet entscheidende Momente in seinem Leben - von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter - in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Coming-of-Age-Drama.

    111 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 04.April

  • 04. April 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Neruda

    Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Guillermo Calderón
    Kamera: Sergio Armstrong
    Musik: Federico Jusid
    Darsteller: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán, Diego Muñoz


    Chile 1948. In einer flammenden Rede prangert Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas vor dem Kongress an – und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung "Canto General" versucht er, das Land auf geheimen Wegen zu verlassen. Verfolgt vom Polizisten Peluchoneau beginnt Neruda ein Katz-und-Maus-Spiel, dem er einen ganz eigenen Reiz abgewinnt. Biopic.

    108 Minuten

    Trailer ansehen

  • 04. April 2017

    18:15

    Wilde Maus

    Österreich 2016
    Regie: Josef Hader
    Buch: Josef Hader
    Kamera: Xiaosu Han, Andreas Thalhammer
    Darsteller: Josef Hader, Pia Hierzegger, Georg Friedrich, Jörg Hartmann


    Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau verheimlicht er den Rausschmiss und sinnt auf Vergeltung. Georgs nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen mit kleinen Sachbeschädigungen und steigern sich zum Terror. Schwarze Komödie.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

  • 04. April 2017

    20:30

    Hans-Christoph Blumenberg zum 70.ten – TAUSEND AUGEN

    Hans-Christoph Blumenberg zum 70.ten !
    DREHORT: HAMBURG und das MAGAZIN zeigen eine kleine Werkschau der Hamburg Filme des bekannten Autors, Filmkritikers und Regisseurs. Bei uns laufen seine drei Hamburg Filme: DER SOMMER DES SAMURAI (31.3. 20.00), IN MEINEM HERZEN, SCHATZ (2.4. 15.00) und TAUSEND AUGEN (4.4. 20.30).
    DREHORT: HAMBURG zeigt drei weitere Blumenberg Filme anschließend im B-MOVIE Kino auf St.Pauli:
    - Freitag, den 07. April 2017, 20:30 Uhr “Rotwang muss weg”
    - Freitag, den 14. April 2017, 20:30 Uhr “Beim nächsten Kuss knall ich ihn nieder”
    - Freitag, den 05. Mai 2017, 20:30 Uhr “Planet der Kannibalen”

    Diese Hommage wird freundlich unterstützt von der FILMFÖRDERUNG HAMBURG/SCHLESWIG HOLSTEIN GmbH

    TAUSEND AUGEN
    Gabriele (Barbara Rudnik) ist Studentin, träumt von Australien, wo ihr Freund lebt, und arbeitet nachts, um die Reise dorthin zu finanzieren, in einer Peepshow. Ihr einziger echter Vertrauter in Hamburg ist ein Taxifahrer (Peter Kraus), den sie einmal in Australien getroffen hat. Der Geschäftsführer der Peepshow, Arnold (Armin Müller-Stahl), der zur Arbeit immer eine schlohweiße Vollhaarperücke aufzieht, ist heimlich in sie verliebt, was die an der Kasse sitzende Angestellte (Karin Baal) eifersüchtig macht, mit der er mal zusammen war und die ihn immer noch liebt. Aber die größere Gefahr kommt von einer ganz anderen Seite, denn die Peepshow ist nur Tarnung für das eigentliche Geschäft: Video-Piraterie. Als Arnold aussteigen will, hetzt ihm die Chefin des Business‘ (Gudrun Landgrebe im strengen Männeroutfit) ihren stummen Killer (Trio-Drummer Peter Behrens) auf den Hals.
    D 1984; R: Hans-Christoph Blumenberg; D: Barabara Rudnik, Karin Baal, Peter Kraus, Gudrun Landgrebe, Hannelore Hoger, Armin Mueller-Stahl, Wim Wenders



    TAUSEND AUGEN
    Gabriele (Barbara Rudnik) ist Studentin, träumt von Australien, wo ihr Freund lebt, und arbeitet nachts, um die Reise dorthin zu finanzieren, in einer Peepshow. Ihr einziger echter Vertrauter in Hamburg ist ein Taxifahrer (Peter Kraus), den sie einmal in Australien getroffen hat. Der Geschäftsführer der Peepshow, Arnold (Armin Müller-Stahl), der zur Arbeit immer eine schlohweiße Vollhaarperücke aufzieht, ist heimlich in sie verliebt, was die an der Kasse sitzende Angestellte (Karin Baal) eifersüchtig macht, mit der er mal zusammen war und die ihn immer noch liebt. Aber die größere Gefahr kommt von einer ganz anderen Seite, denn die Peepshow ist nur Tarnung für das eigentliche Geschäft: Video-Piraterie. Als Arnold aussteigen will, hetzt ihm die Chefin des Business‘ (Gudrun Landgrebe im strengen Männeroutfit) ihren stummen Killer (Trio-Drummer Peter Behrens) auf den Hals.
    D 1984; R: Hans-Christoph Blumenberg; D: Barabara Rudnik, Karin Baal, Peter Kraus, Gudrun Landgrebe, Hannelore Hoger, Armin Mueller-Stahl, Wim Wenders

    Trailer

    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Mittwoch, 05.April

  • 05. April 2017

    15:30

    Comedian Harmonists

    Filmnachmittag der Bürgervereine
    Regie: Joseph Vilsmaier
    Buch: Klaus Richter
    Kamera: Joseph Vilsmaier
    Musik: Harald Kloser
    Darsteller: Ulrich Nöthen, Ben Becker, Heino Ferch, Kai Wiesinger, Max Tidof, Heinriich Schafmeister


    1927 faßt der Schauspielschüler Harry Frommermann den Entschluß eine deutsche A-Capella-Gesangstruppe zu gründen. Bald schon hat er seine Idealbesetzung zusammen: Robert Biberti, Roman Cycowski, Erich Abraham, Ari Leschnikoff undden Pianisten Erich Bootz. Ungeheure Erfolge stellen sich ein. Den Aufstieg derNazis will keiner der sechs ernst nehmen, obwohl drei von ihnen Juden sind.

    130 Minuten

    Trailer ansehen

  • 05. April 2017

    18:00

    Neruda

    Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Guillermo Calderón
    Kamera: Sergio Armstrong
    Musik: Federico Jusid
    Darsteller: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán, Diego Muñoz


    Chile 1948. In einer flammenden Rede prangert Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas vor dem Kongress an – und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung "Canto General" versucht er, das Land auf geheimen Wegen zu verlassen. Verfolgt vom Polizisten Peluchoneau beginnt Neruda ein Katz-und-Maus-Spiel, dem er einen ganz eigenen Reiz abgewinnt. Biopic.

    108 Minuten

    Trailer ansehen

  • 05. April 2017

    20:30

    Wilde Maus

    Österreich 2016
    Regie: Josef Hader
    Buch: Josef Hader
    Kamera: Xiaosu Han, Andreas Thalhammer
    Darsteller: Josef Hader, Pia Hierzegger, Georg Friedrich, Jörg Hartmann


    Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker für das Feuilleton einer Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er überraschend von seinem Chefredakteur gekündigt: Sparmaßnahmen. Seiner jüngeren Frau verheimlicht er den Rausschmiss und sinnt auf Vergeltung. Georgs nächtliche Rachefeldzüge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen mit kleinen Sachbeschädigungen und steigern sich zum Terror. Schwarze Komödie.

    103 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag, 06.April

  • 06. April 2017

    16:00

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    Schweden 2016
    Regie: Felix Herngren, Måns Herngren
    Buch: Hans Ingemansson, Felix Herngren
    Kamera: Göran Hallberg
    Musik: Matti Bye
    Darsteller: Robert Gustafsson, Colin McFarlane, Iwar Wiklander, David Wiberg, Caroline Boulton


    Allan Karlsson und sein Kumpel Julius Jonsson haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt es Allan auf 101 Lebensjahre. Das Entspannen inklusive Schlürfen einheimischer Erfrischungsgetränke kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht aushalten. So begibt sich der Rentner in ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. Komödie, Fortsetzung von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (2013).

    109 Minuten

    Trailer ansehen

  • 06. April 2017

    18:15

    Neruda

    Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Guillermo Calderón
    Kamera: Sergio Armstrong
    Musik: Federico Jusid
    Darsteller: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán, Diego Muñoz


    Chile 1948. In einer flammenden Rede prangert Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas vor dem Kongress an – und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung "Canto General" versucht er, das Land auf geheimen Wegen zu verlassen. Verfolgt vom Polizisten Peluchoneau beginnt Neruda ein Katz-und-Maus-Spiel, dem er einen ganz eigenen Reiz abgewinnt. Biopic.

    108 Minuten

    Trailer ansehen

  • 06. April 2017

    20:30

    Sleepless - Eine tödliche Nacht

    USA 2017
    Regie: Baran bo Odar
    Buch: Andrea Berloff
    Kamera: Mihai Malaimare Jr.
    Musik: Michael Kamm
    Darsteller: Jamie Foxx, Michelle Monaghan, Dermot Mulroney, Tip Harris, Scoot McNairy


    Las Vegas: Die Cops Vincent und Sean arbeiten gelegentlich auf eigene Rechnung. Als sie bei einem Einsatz eine Kokainlieferung erbeuten, haben sie keine Ahnung, dass der Stoff für den Casino-Boss Stan Rubino bestimmt ist. Der fackelt nicht lange und kidnappt im Gegenzug Vincents Sohn Thomas. Der Vater will die heiße Ware zurückzugeben – allerdings durchkreuzen ein Drogenbaron und eine misstrauische Kollegin immer wieder seine Pläne. Thriller, Remake von "Sleepless Night - Nacht der Vergeltung" (2011).

    95 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag, 07.April

  • 07. April 2017

    16:00

    Lion - Der lange Weg nach Hause

    Australien/Großbritannien/USA 2016
    Regie: Garth Davis
    Buch: Luke Davies
    Kamera: Greig Fraser
    Musik: Hauschka, Dustin O'Halloran
    Darsteller: Dev Patel, Nicole Kidman, David Wenham, Rooney Mara, Sunny Pawar


    Der Film zeigt die Geschichte eines jungen Inders, der als fünfjähriges Kind auf einem Bahnhof verloren ging, im Labyrinth der Großstadt Kalkutta mutterseelenallein überlebte, von australischen Eltern adoptiert wurde und sich 20 Jahre später mithilfe von Google Earth auf die Suche nach seinem verlorenen indischen Heimatort und seiner dort lebenden Familie macht. Nach Saroo Brierleys autobiografischem Roman "Mein langer Weg nach Hause".

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 07. April 2017

    18:30

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    Schweden 2016
    Regie: Felix Herngren, Måns Herngren
    Buch: Hans Ingemansson, Felix Herngren
    Kamera: Göran Hallberg
    Musik: Matti Bye
    Darsteller: Robert Gustafsson, Colin McFarlane, Iwar Wiklander, David Wiberg, Caroline Boulton


    Allan Karlsson und sein Kumpel Julius Jonsson haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt es Allan auf 101 Lebensjahre. Das Entspannen inklusive Schlürfen einheimischer Erfrischungsgetränke kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht aushalten. So begibt sich der Rentner in ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. Komödie, Fortsetzung von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (2013).

    109 Minuten

    Trailer ansehen

  • 07. April 2017

    20:30

    Neruda

    Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Guillermo Calderón
    Kamera: Sergio Armstrong
    Musik: Federico Jusid
    Darsteller: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán, Diego Muñoz


    Chile 1948. In einer flammenden Rede prangert Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas vor dem Kongress an – und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung "Canto General" versucht er, das Land auf geheimen Wegen zu verlassen. Verfolgt vom Polizisten Peluchoneau beginnt Neruda ein Katz-und-Maus-Spiel, dem er einen ganz eigenen Reiz abgewinnt. Biopic.

    108 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 08.April

  • 08. April 2017

    15:00

    Der junge Karl Marx

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Raoul Peck
    Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
    Kamera: Kolja Brandt
    Musik: Alexei Aigui
    Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Alexander Scheer, Olivier Gourmet


    Paris 1844: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den Bourgeois nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben - das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer Beschreibung der Krise noch fehlt. Zusammen mit Jenny erarbeiten die beiden Schriften, welche die Revolution entzünden sollen. Historienfilm.

    118 Minuten

    Trailer ansehen

  • 08. April 2017

    17:15

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    Schweden 2016
    Regie: Felix Herngren, Måns Herngren
    Buch: Hans Ingemansson, Felix Herngren
    Kamera: Göran Hallberg
    Musik: Matti Bye
    Darsteller: Robert Gustafsson, Colin McFarlane, Iwar Wiklander, David Wiberg, Caroline Boulton


    Allan Karlsson und sein Kumpel Julius Jonsson haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt es Allan auf 101 Lebensjahre. Das Entspannen inklusive Schlürfen einheimischer Erfrischungsgetränke kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht aushalten. So begibt sich der Rentner in ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. Komödie, Fortsetzung von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (2013).

    109 Minuten

    Trailer ansehen

  • 08. April 2017

    19:30

    Moonlight

    USA 2016
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Mahershala Ali, Naomie Harris, Trevante Rhodes, Ashton Sanders


    Der junge Chiron wächst in Miami fernab jeglichen Glamours auf. Der Film begleitet entscheidende Momente in seinem Leben - von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter - in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Coming-of-Age-Drama.

    111 Minuten

    Trailer ansehen

  • 08. April 2017

    20:45

    Sleepless - Eine tödliche Nacht

    USA 2017
    Regie: Baran bo Odar
    Buch: Andrea Berloff
    Kamera: Mihai Malaimare Jr.
    Musik: Michael Kamm
    Darsteller: Jamie Foxx, Michelle Monaghan, Dermot Mulroney, Tip Harris, Scoot McNairy


    Las Vegas: Die Cops Vincent und Sean arbeiten gelegentlich auf eigene Rechnung. Als sie bei einem Einsatz eine Kokainlieferung erbeuten, haben sie keine Ahnung, dass der Stoff für den Casino-Boss Stan Rubino bestimmt ist. Der fackelt nicht lange und kidnappt im Gegenzug Vincents Sohn Thomas. Der Vater will die heiße Ware zurückzugeben – allerdings durchkreuzen ein Drogenbaron und eine misstrauische Kollegin immer wieder seine Pläne. Thriller, Remake von "Sleepless Night - Nacht der Vergeltung" (2011).

    95 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag, 09.April

  • 09. April 2017

    11:00

    Matinée – Lion - Der lange Weg nach Hause

    Australien/Großbritannien/USA 2016
    Regie: Garth Davis
    Buch: Luke Davies
    Kamera: Greig Fraser
    Musik: Hauschka, Dustin O'Halloran
    Darsteller: Dev Patel, Nicole Kidman, David Wenham, Rooney Mara, Sunny Pawar


    Der Film zeigt die Geschichte eines jungen Inders, der als fünfjähriges Kind auf einem Bahnhof verloren ging, im Labyrinth der Großstadt Kalkutta mutterseelenallein überlebte, von australischen Eltern adoptiert wurde und sich 20 Jahre später mithilfe von Google Earth auf die Suche nach seinem verlorenen indischen Heimatort und seiner dort lebenden Familie macht. Nach Saroo Brierleys autobiografischem Roman "Mein langer Weg nach Hause".

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 09. April 2017

    15:00

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    Schweden 2016
    Regie: Felix Herngren, Måns Herngren
    Buch: Hans Ingemansson, Felix Herngren
    Kamera: Göran Hallberg
    Musik: Matti Bye
    Darsteller: Robert Gustafsson, Colin McFarlane, Iwar Wiklander, David Wiberg, Caroline Boulton


    Allan Karlsson und sein Kumpel Julius Jonsson haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt es Allan auf 101 Lebensjahre. Das Entspannen inklusive Schlürfen einheimischer Erfrischungsgetränke kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht aushalten. So begibt sich der Rentner in ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. Komödie, Fortsetzung von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (2013).

    109 Minuten

    Trailer ansehen

  • 09. April 2017

    17:15

    Moonlight

    USA 2016
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Mahershala Ali, Naomie Harris, Trevante Rhodes, Ashton Sanders


    Der junge Chiron wächst in Miami fernab jeglichen Glamours auf. Der Film begleitet entscheidende Momente in seinem Leben - von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter - in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Coming-of-Age-Drama.

    111 Minuten

    Trailer ansehen

  • 09. April 2017

    20:00

    Sleepless - Eine tödliche Nacht

    USA 2017
    Regie: Baran bo Odar
    Buch: Andrea Berloff
    Kamera: Mihai Malaimare Jr.
    Musik: Michael Kamm
    Darsteller: Jamie Foxx, Michelle Monaghan, Dermot Mulroney, Tip Harris, Scoot McNairy


    Las Vegas: Die Cops Vincent und Sean arbeiten gelegentlich auf eigene Rechnung. Als sie bei einem Einsatz eine Kokainlieferung erbeuten, haben sie keine Ahnung, dass der Stoff für den Casino-Boss Stan Rubino bestimmt ist. Der fackelt nicht lange und kidnappt im Gegenzug Vincents Sohn Thomas. Der Vater will die heiße Ware zurückzugeben – allerdings durchkreuzen ein Drogenbaron und eine misstrauische Kollegin immer wieder seine Pläne. Thriller, Remake von "Sleepless Night - Nacht der Vergeltung" (2011).

    95 Minuten

    Trailer ansehen

Montag, 10.April

  • 10. April 2017

    18:00

    Sleepless - Eine tödliche Nacht

    USA 2017
    Regie: Baran bo Odar
    Buch: Andrea Berloff
    Kamera: Mihai Malaimare Jr.
    Musik: Michael Kamm
    Darsteller: Jamie Foxx, Michelle Monaghan, Dermot Mulroney, Tip Harris, Scoot McNairy


    Las Vegas: Die Cops Vincent und Sean arbeiten gelegentlich auf eigene Rechnung. Als sie bei einem Einsatz eine Kokainlieferung erbeuten, haben sie keine Ahnung, dass der Stoff für den Casino-Boss Stan Rubino bestimmt ist. Der fackelt nicht lange und kidnappt im Gegenzug Vincents Sohn Thomas. Der Vater will die heiße Ware zurückzugeben – allerdings durchkreuzen ein Drogenbaron und eine misstrauische Kollegin immer wieder seine Pläne. Thriller, Remake von "Sleepless Night - Nacht der Vergeltung" (2011).

    95 Minuten

    Trailer ansehen

  • 10. April 2017

    20:30

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    Schweden 2016
    Regie: Felix Herngren, Måns Herngren
    Buch: Hans Ingemansson, Felix Herngren
    Kamera: Göran Hallberg
    Musik: Matti Bye
    Darsteller: Robert Gustafsson, Colin McFarlane, Iwar Wiklander, David Wiberg, Caroline Boulton


    Allan Karlsson und sein Kumpel Julius Jonsson haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt es Allan auf 101 Lebensjahre. Das Entspannen inklusive Schlürfen einheimischer Erfrischungsgetränke kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht aushalten. So begibt sich der Rentner in ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. Komödie, Fortsetzung von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (2013).

    109 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag, 11.April

  • 11. April 2017

    16:00

    Kaffeeklatsch – Der junge Karl Marx

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Raoul Peck
    Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
    Kamera: Kolja Brandt
    Musik: Alexei Aigui
    Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Alexander Scheer, Olivier Gourmet


    Paris 1844: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den Bourgeois nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben - das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer Beschreibung der Krise noch fehlt. Zusammen mit Jenny erarbeiten die beiden Schriften, welche die Revolution entzünden sollen. Historienfilm.

    118 Minuten

    Trailer ansehen

  • 11. April 2017

    18:30

    Neruda

    Chile/Argentinien/Frankreich/Spanien 2016
    Regie: Pablo Larraín
    Buch: Guillermo Calderón
    Kamera: Sergio Armstrong
    Musik: Federico Jusid
    Darsteller: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán, Diego Muñoz


    Chile 1948. In einer flammenden Rede prangert Senator Pablo Neruda, berühmter Dichter und Kommunist, die Regierung Präsident Videlas vor dem Kongress an – und wird umgehend seines Amtes enthoben. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedichtsammlung "Canto General" versucht er, das Land auf geheimen Wegen zu verlassen. Verfolgt vom Polizisten Peluchoneau beginnt Neruda ein Katz-und-Maus-Spiel, dem er einen ganz eigenen Reiz abgewinnt. Biopic.

    108 Minuten

    Trailer ansehen

  • 11. April 2017

    20:45

    Moonlight

    USA 2016
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Mahershala Ali, Naomie Harris, Trevante Rhodes, Ashton Sanders


    Der junge Chiron wächst in Miami fernab jeglichen Glamours auf. Der Film begleitet entscheidende Momente in seinem Leben - von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter - in denen er sich selbst entdeckt, für seinen Platz in der Welt kämpft, seine große Liebe findet und wieder verliert. Coming-of-Age-Drama.

    111 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch, 12.April

  • 12. April 2017

    18:00

    Der junge Karl Marx

    Frankreich/Deutschland/Belgien 2016
    Regie: Raoul Peck
    Buch: Pascal Bonitzer, Raoul Peck
    Kamera: Kolja Brandt
    Musik: Alexei Aigui
    Darsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps, Alexander Scheer, Olivier Gourmet


    Paris 1844: Der 26-jährige Karl Marx lebt mit seiner Frau Jenny im französischen Exil. Als Marx dort dem jungen Friedrich Engels vorgestellt wird, hat der notorisch bankrotte Familienvater für den Bourgeois nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade über die Verelendung des englischen Proletariats geschrieben - das letzte Puzzlestück, das Marx zu einer Beschreibung der Krise noch fehlt. Zusammen mit Jenny erarbeiten die beiden Schriften, welche die Revolution entzünden sollen. Historienfilm.

    118 Minuten

    Trailer ansehen

  • 12. April 2017

    20:30

    Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand

    Schweden 2016
    Regie: Felix Herngren, Måns Herngren
    Buch: Hans Ingemansson, Felix Herngren
    Kamera: Göran Hallberg
    Musik: Matti Bye
    Darsteller: Robert Gustafsson, Colin McFarlane, Iwar Wiklander, David Wiberg, Caroline Boulton


    Allan Karlsson und sein Kumpel Julius Jonsson haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt es Allan auf 101 Lebensjahre. Das Entspannen inklusive Schlürfen einheimischer Erfrischungsgetränke kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht aushalten. So begibt sich der Rentner in ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. Komödie, Fortsetzung von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (2013).

    109 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag, 13.Mai

  • 13. Mai 2017

    20:00

    Zum Andenken an Roger Willemsen

    "Wer wir waren" eine Lesung mit Christian Brückner

    Roger Willemsens letztes Buch sollte ›Wer wir waren‹ heißen. Es sollte die Versäumnisse der Gegenwart aus der Perspektive derjenigen erzählen, die nach uns leben werden. Dieses Buch werden wir nie lesen können. Umso stärker wirkt eine Rede, die Roger Willemsen noch im Juli 2015 gehalten hat: Sie ist nicht nur das melancholische Resümee und die scharfe Analyse eines außergewöhnlichen Zeitgenossen, sondern zugleich das leidenschaftliche Plädoyer für eine »Abspaltung aus der Rasanz der Zeit«. Sie ist ein Aufruf an die nächste Generation, sich nicht einverstanden zu erklären.

    Roger Willemsen hat diese Rede am 24. Juli 2015 gehalten. Es war sein letzter öffentlicher Auftritt.
    »Wir waren jene, die wussten, aber nicht verstanden, voller Informationen, aber ohne Erkenntnis, randvoll mit Wissen, aber mager an Erfahrung. So gingen wir, von uns selbst nicht aufgehalten.«
    Roger Willemsen


    Sa. 13.Mai um 20.00 Uhr -- Einlaß und Bar ab: 19.00 Uhr

    Eintritt: Im Vorverkauf € 15,00 Abendkasse: € 17,00

    Karten ab 20.2. direkt an der Kasse des MAGAZIN zu kaufen
    oder
    verbindliche Vorbestellungen auf unserer Webseite oder über das Kartentelefon: 040 - 514 30 873


    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Seitenanfang