Navigation

Ta­ges­pro­gramm Pro­gramm­vor­schau Son­der­ver­an­stal­tun­gen

Programm ab heute, den 26. März 2019

Dienstag 26. März

  • 16:00

    26. März 2019

    Kaffeeklatsch – The Favourite - Intrigen und Irrsinn

    Irland/USA/Großbritannien 2018
    Regie: Yorgos Lanthimos
    Buch: Deborah Davis, Tony McNamara
    Kamera: Robbie Ryan
    Darsteller: Olivia Colman, Emma Stone, Rachel Weisz, Nicholas Hoult


    England im frühen 18. Jahrhundert: Die gebrechliche Königin Anne sitzt auf dem Thron, das im Krieg mit Frankreich befindliche Land wird aber von ihrer engen Freundin Lady Sarah regiert. Diese führt nicht nur die Regierungsgeschäfte, sondern kümmert sich auch ausgiebig um die kränkliche Monarchin und erduldet deren aufbrausendes Temperament. Da schmeichelt sich die neue Dienerin Abigail Masham bei Sarah ein. Schnell gewinnt die ehrgeizige Frau auch das Vertrauen der Königin. Historisches Drama.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:30

    26. März 2019

    Der Goldene Handschuh

    Deutschland 2019
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: FM Einheit
    Darsteller: Jonas Dassler, Margarete Tiesel, Katja Studt, Marc Hosemann, Tristan Göbel, Uwe Rohde, Hark Bohm


    Hamburg-St. Pauli in den 1970er Jahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der aus den unterschiedlichsten Milieus kommenden Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Serienmörder ist. Verfilmung des gleichnamigen Tatsachenromans von Hans Strunk.

    110 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:45

    26. März 2019

    Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

    USA 2018
    Regie: Mimi Leder
    Buch: Daniel Stiepleman
    Kamera: Michael Grady
    Musik: Mychael Danna
    Darsteller: Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux, Kathy Bates


    USA, 1950er Jahre: Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Die Harvard-Absolventin Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde. Dank ihres Mannes wird sie eines Tages auf die Angelegenheit Charles Moritz aufmerksam - ein potenzieller Präzedenzfall, der die geltende Gesetzeslage ad absurdum führen könnte. Biopic.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch 27. März

  • 18:00

    27. März 2019

    The Favourite - Intrigen und Irrsinn

    Irland/USA/Großbritannien 2018
    Regie: Yorgos Lanthimos
    Buch: Deborah Davis, Tony McNamara
    Kamera: Robbie Ryan
    Darsteller: Olivia Colman, Emma Stone, Rachel Weisz, Nicholas Hoult


    England im frühen 18. Jahrhundert: Die gebrechliche Königin Anne sitzt auf dem Thron, das im Krieg mit Frankreich befindliche Land wird aber von ihrer engen Freundin Lady Sarah regiert. Diese führt nicht nur die Regierungsgeschäfte, sondern kümmert sich auch ausgiebig um die kränkliche Monarchin und erduldet deren aufbrausendes Temperament. Da schmeichelt sich die neue Dienerin Abigail Masham bei Sarah ein. Schnell gewinnt die ehrgeizige Frau auch das Vertrauen der Königin. Historisches Drama.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    27. März 2019

    Vice - Der zweite Mann

    USA 2018
    Regie: Adam McKay
    Buch: Adam McKay
    Kamera: Greig Fraser
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell, Sam Rockwell, Jesse Plemons, Eddie Marsan


    Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. Der Spielfilm beleuchtet die erstaunliche Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste. Cheneys Entscheidungen prägen das Land noch immer, und auch sein außenpolitisches Wirken ist bis heute spürbar.

    132 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag 28. März

  • 16:00

    28. März 2019

    Kaffeeklatsch – Vom Lokführer, der die Liebe suchte ...

    Deutschland 2018
    Regie: Veit Helmer
    Buch: Leonie Geisinger, Veit Helmer
    Kamera: Felix Leiberg
    Musik: Cyril Morin
    Darsteller: Miki Manojlovic, Paz Vega, Maia Morgenstern, Chulpan Khamatova, Blanca Suárez, Denis Lavant


    Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen Vorort Bakus. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein Abschiedsgeschenk an der Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Komödie ohne Dialoge.

    90 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:00

    28. März 2019

    Der Goldene Handschuh

    Deutschland 2019
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: FM Einheit
    Darsteller: Jonas Dassler, Margarete Tiesel, Katja Studt, Marc Hosemann, Tristan Göbel, Uwe Rohde, Hark Bohm


    Hamburg-St. Pauli in den 1970er Jahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der aus den unterschiedlichsten Milieus kommenden Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Serienmörder ist. Verfilmung des gleichnamigen Tatsachenromans von Hans Strunk.

    110 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    28. März 2019

    Geschlossene Veranstaltung



Freitag 29. März

  • 16:00

    29. März 2019

    Vom Lokführer, der die Liebe suchte ...

    Deutschland 2018
    Regie: Veit Helmer
    Buch: Leonie Geisinger, Veit Helmer
    Kamera: Felix Leiberg
    Musik: Cyril Morin
    Darsteller: Miki Manojlovic, Paz Vega, Maia Morgenstern, Chulpan Khamatova, Blanca Suárez, Denis Lavant


    Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen Vorort Bakus. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein Abschiedsgeschenk an der Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Komödie ohne Dialoge.

    90 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:00

    29. März 2019

    Kirschblüten & Dämonen

    Deutschland 2018
    Regie: Doris Dörrie
    Buch: Doris Dörrie
    Kamera: Hanno Lentz
    Musik: Karsten Fundal
    Darsteller: Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner, Floriane Daniel, Birgit Minichmayr, Sophie Rogall, Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Kiki Kirin


    Karl lebt allein in München, hat seinen Job und seine Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Eines Tages steht die Japanerin Yu vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren in Tokio um Karls Vater Rudi gekümmert. Sie möchte dessen Grab sehen sowie das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Romantische Tragikomödie, Fortsetzung zu Dörries "Kirschblüten – Hanami".

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    29. März 2019

    Beale Street

    USA 2019
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: KiKi Layne, Stephan James, Teyonah Parris, Colman Domingo, Regina King, Dave Franco


    USA in den 1970er Jahren: Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie ein Kind erwartet. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, Fonnys Unschuld zu beweisen. Crime-Drama nach James Baldwins Roman "Beale Street Blues".

    119 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag 30. März

  • 16:00

    30. März 2019

    Kirschblüten & Dämonen

    Deutschland 2018
    Regie: Doris Dörrie
    Buch: Doris Dörrie
    Kamera: Hanno Lentz
    Musik: Karsten Fundal
    Darsteller: Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner, Floriane Daniel, Birgit Minichmayr, Sophie Rogall, Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Kiki Kirin


    Karl lebt allein in München, hat seinen Job und seine Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Eines Tages steht die Japanerin Yu vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren in Tokio um Karls Vater Rudi gekümmert. Sie möchte dessen Grab sehen sowie das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Romantische Tragikomödie, Fortsetzung zu Dörries "Kirschblüten – Hanami".

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:15

    30. März 2019

    Beale Street

    USA 2019
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: KiKi Layne, Stephan James, Teyonah Parris, Colman Domingo, Regina King, Dave Franco


    USA in den 1970er Jahren: Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie ein Kind erwartet. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, Fonnys Unschuld zu beweisen. Crime-Drama nach James Baldwins Roman "Beale Street Blues".

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:45

    30. März 2019

    The Sisters Brothers

    Frankreich 2018
    Regie: Jacques Audiard
    Buch: Jacques Audiard, Thomas Bidegain
    Kamera: Benoît Debie
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: John C. Reilly, Joaquim Phoenix, Jake Gyllenhaal, Riz Ahmed


    Oregon, 1851: Die Sisters Brothers sind berühmt-berüchtigt. Eli, der Ältere, und Charlie, der Jüngere - der eine ruhig und überlegt, der andere ein kampflustiger Trinker, und beide skrupellose Auftragskiller im Dienst des ominösen „Commodore“. Für viel Geld sollen sie einen gewissen Hermann Warm töten, der eine Wunderformel zum Goldwaschen erfunden hat: Eine Flüssigkeit macht die Goldnuggets im Wasser sichtbar - ein Wissen, das dem „Commodore“ ein Vermögen einbringen könnte. Western nach dem gleichnamigen Roman von Patrick de Witt.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag 31. März

  • 11:00

    31. März 2019

    Matinée – Kirschblüten & Dämonen

    Deutschland 2018
    Regie: Doris Dörrie
    Buch: Doris Dörrie
    Kamera: Hanno Lentz
    Musik: Karsten Fundal
    Darsteller: Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner, Floriane Daniel, Birgit Minichmayr, Sophie Rogall, Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Kiki Kirin


    Karl lebt allein in München, hat seinen Job und seine Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Eines Tages steht die Japanerin Yu vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren in Tokio um Karls Vater Rudi gekümmert. Sie möchte dessen Grab sehen sowie das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Romantische Tragikomödie, Fortsetzung zu Dörries "Kirschblüten – Hanami".

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 15:30

    31. März 2019

    Vom Lokführer, der die Liebe suchte ...

    Deutschland 2018
    Regie: Veit Helmer
    Buch: Leonie Geisinger, Veit Helmer
    Kamera: Felix Leiberg
    Musik: Cyril Morin
    Darsteller: Miki Manojlovic, Paz Vega, Maia Morgenstern, Chulpan Khamatova, Blanca Suárez, Denis Lavant


    Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen Vorort Bakus. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein Abschiedsgeschenk an der Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Komödie ohne Dialoge.

    90 Minuten

    Trailer ansehen

  • 17:30

    31. März 2019

    The Sisters Brothers

    Frankreich 2018
    Regie: Jacques Audiard
    Buch: Jacques Audiard, Thomas Bidegain
    Kamera: Benoît Debie
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: John C. Reilly, Joaquim Phoenix, Jake Gyllenhaal, Riz Ahmed


    Oregon, 1851: Die Sisters Brothers sind berühmt-berüchtigt. Eli, der Ältere, und Charlie, der Jüngere - der eine ruhig und überlegt, der andere ein kampflustiger Trinker, und beide skrupellose Auftragskiller im Dienst des ominösen „Commodore“. Für viel Geld sollen sie einen gewissen Hermann Warm töten, der eine Wunderformel zum Goldwaschen erfunden hat: Eine Flüssigkeit macht die Goldnuggets im Wasser sichtbar - ein Wissen, das dem „Commodore“ ein Vermögen einbringen könnte. Western nach dem gleichnamigen Roman von Patrick de Witt.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:00

    31. März 2019

    Beale Street

    USA 2019
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: KiKi Layne, Stephan James, Teyonah Parris, Colman Domingo, Regina King, Dave Franco


    USA in den 1970er Jahren: Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie ein Kind erwartet. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, Fonnys Unschuld zu beweisen. Crime-Drama nach James Baldwins Roman "Beale Street Blues".

    119 Minuten

    Trailer ansehen

Montag 01. April

  • 18:00

    01. April 2019

    Beale Street

    USA 2019
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: KiKi Layne, Stephan James, Teyonah Parris, Colman Domingo, Regina King, Dave Franco


    USA in den 1970er Jahren: Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie ein Kind erwartet. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, Fonnys Unschuld zu beweisen. Crime-Drama nach James Baldwins Roman "Beale Street Blues".

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    01. April 2019

    The Sisters Brothers

    Frankreich 2018
    Regie: Jacques Audiard
    Buch: Jacques Audiard, Thomas Bidegain
    Kamera: Benoît Debie
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: John C. Reilly, Joaquim Phoenix, Jake Gyllenhaal, Riz Ahmed


    Oregon, 1851: Die Sisters Brothers sind berühmt-berüchtigt. Eli, der Ältere, und Charlie, der Jüngere - der eine ruhig und überlegt, der andere ein kampflustiger Trinker, und beide skrupellose Auftragskiller im Dienst des ominösen „Commodore“. Für viel Geld sollen sie einen gewissen Hermann Warm töten, der eine Wunderformel zum Goldwaschen erfunden hat: Eine Flüssigkeit macht die Goldnuggets im Wasser sichtbar - ein Wissen, das dem „Commodore“ ein Vermögen einbringen könnte. Western nach dem gleichnamigen Roman von Patrick de Witt.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

Programm ab 02. April 2019

Dienstag 02. April

  • 16:00

    02. April 2019

    Kaffeeklatsch – Kirschblüten & Dämonen

    Deutschland 2018
    Regie: Doris Dörrie
    Buch: Doris Dörrie
    Kamera: Hanno Lentz
    Musik: Karsten Fundal
    Darsteller: Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner, Floriane Daniel, Birgit Minichmayr, Sophie Rogall, Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Kiki Kirin


    Karl lebt allein in München, hat seinen Job und seine Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Eines Tages steht die Japanerin Yu vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren in Tokio um Karls Vater Rudi gekümmert. Sie möchte dessen Grab sehen sowie das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Romantische Tragikomödie, Fortsetzung zu Dörries "Kirschblüten – Hanami".

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:15

    02. April 2019

    The Sisters Brothers

    Frankreich 2018
    Regie: Jacques Audiard
    Buch: Jacques Audiard, Thomas Bidegain
    Kamera: Benoît Debie
    Musik: Alexandre Desplat
    Darsteller: John C. Reilly, Joaquim Phoenix, Jake Gyllenhaal, Riz Ahmed


    Oregon, 1851: Die Sisters Brothers sind berühmt-berüchtigt. Eli, der Ältere, und Charlie, der Jüngere - der eine ruhig und überlegt, der andere ein kampflustiger Trinker, und beide skrupellose Auftragskiller im Dienst des ominösen „Commodore“. Für viel Geld sollen sie einen gewissen Hermann Warm töten, der eine Wunderformel zum Goldwaschen erfunden hat: Eine Flüssigkeit macht die Goldnuggets im Wasser sichtbar - ein Wissen, das dem „Commodore“ ein Vermögen einbringen könnte. Western nach dem gleichnamigen Roman von Patrick de Witt.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:45

    02. April 2019

    Beale Street

    USA 2019
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: KiKi Layne, Stephan James, Teyonah Parris, Colman Domingo, Regina King, Dave Franco


    USA in den 1970er Jahren: Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie ein Kind erwartet. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, Fonnys Unschuld zu beweisen. Crime-Drama nach James Baldwins Roman "Beale Street Blues".

    119 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch 03. April

  • 18:00

    03. April 2019

    Kirschblüten & Dämonen

    Deutschland 2018
    Regie: Doris Dörrie
    Buch: Doris Dörrie
    Kamera: Hanno Lentz
    Musik: Karsten Fundal
    Darsteller: Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner, Floriane Daniel, Birgit Minichmayr, Sophie Rogall, Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Kiki Kirin


    Karl lebt allein in München, hat seinen Job und seine Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Eines Tages steht die Japanerin Yu vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren in Tokio um Karls Vater Rudi gekümmert. Sie möchte dessen Grab sehen sowie das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Romantische Tragikomödie, Fortsetzung zu Dörries "Kirschblüten – Hanami".

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    03. April 2019

    Der Goldene Handschuh

    Deutschland 2019
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: FM Einheit
    Darsteller: Jonas Dassler, Margarete Tiesel, Katja Studt, Marc Hosemann, Tristan Göbel, Uwe Rohde, Hark Bohm


    Hamburg-St. Pauli in den 1970er Jahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der aus den unterschiedlichsten Milieus kommenden Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Serienmörder ist. Verfilmung des gleichnamigen Tatsachenromans von Hans Strunk.

    110 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag 04. April

  • 16:00

    04. April 2019

    Kaffeeklatsch – Trautmann

    Deutschland/Großbritannien/Irland 2018
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Buch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller
    Kamera: Daniel Gottschalk
    Musik: Gerd Baumann
    Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dervla Kirwan


    Bernd Trautmann wird mit 17 Jahren in die Wehrmacht eingezogen. Er gerät in britische Kriegsgefangenschaft und wird in der Nähe von Manchester inhaftiert. Coach Jack Friar engagiert den talentierten Fußballer für seinen Provinzclub, und Bernd verliert sein Herz an die Tochter seines Trainers. Nach Kriegsende übernimmt der Erfolgsverein Manchester City den Deutschen. Trotz einiger Empörung über den "Nazi-Torwart" gewinnt Bernd die Herzen der Fans, als er im Cup-Finale 1956 den Sieg für seine Mannschaft sichert. Biopic.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:30

    04. April 2019

    Vom Lokführer, der die Liebe suchte ...

    Deutschland 2018
    Regie: Veit Helmer
    Buch: Leonie Geisinger, Veit Helmer
    Kamera: Felix Leiberg
    Musik: Cyril Morin
    Darsteller: Miki Manojlovic, Paz Vega, Maia Morgenstern, Chulpan Khamatova, Blanca Suárez, Denis Lavant


    Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen Vorort Bakus. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein Abschiedsgeschenk an der Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Komödie ohne Dialoge.

    90 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    04. April 2019

    Destroyer

    USA 2018
    Regie: Karyn Kusama
    Buch: Phil Hay, Matt Manfredi
    Kamera: Julie Kirkwood
    Musik: Theodore Shapiro
    Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Toby Kebbell, Toby Huss


    Scheinbar ein Mordfall wie jeder andere - Erin Bell, Polizistin in Los Angeles, weiß es jedoch besser. Indizien deuten darauf hin, dass eine Person aus ihrer Vergangenheit zurück ist: Ein gewisser Silas ist der Grund, warum Erin heute innerlich und äußerlich schwer angeschlagen ist. 17 Jahre sind vergangen, seit sie als verdeckt arbeitende FBI-Agentin dem Mann zum ersten Mal auf der Spur war - Ermittlungen, die damals in einer Katastrophe endeten. Noir-Kriminalthriller.

    122 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag 05. April

  • 16:00

    05. April 2019

    Vom Lokführer, der die Liebe suchte ...

    Deutschland 2018
    Regie: Veit Helmer
    Buch: Leonie Geisinger, Veit Helmer
    Kamera: Felix Leiberg
    Musik: Cyril Morin
    Darsteller: Miki Manojlovic, Paz Vega, Maia Morgenstern, Chulpan Khamatova, Blanca Suárez, Denis Lavant


    Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen Vorort Bakus. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein Abschiedsgeschenk an der Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Komödie ohne Dialoge.

    90 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:00

    05. April 2019

    Destroyer

    USA 2018
    Regie: Karyn Kusama
    Buch: Phil Hay, Matt Manfredi
    Kamera: Julie Kirkwood
    Musik: Theodore Shapiro
    Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Toby Kebbell, Toby Huss


    Scheinbar ein Mordfall wie jeder andere - Erin Bell, Polizistin in Los Angeles, weiß es jedoch besser. Indizien deuten darauf hin, dass eine Person aus ihrer Vergangenheit zurück ist: Ein gewisser Silas ist der Grund, warum Erin heute innerlich und äußerlich schwer angeschlagen ist. 17 Jahre sind vergangen, seit sie als verdeckt arbeitende FBI-Agentin dem Mann zum ersten Mal auf der Spur war - Ermittlungen, die damals in einer Katastrophe endeten. Noir-Kriminalthriller.

    122 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    05. April 2019

    Der Goldene Handschuh

    Deutschland 2019
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: FM Einheit
    Darsteller: Jonas Dassler, Margarete Tiesel, Katja Studt, Marc Hosemann, Tristan Göbel, Uwe Rohde, Hark Bohm


    Hamburg-St. Pauli in den 1970er Jahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der aus den unterschiedlichsten Milieus kommenden Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Serienmörder ist. Verfilmung des gleichnamigen Tatsachenromans von Hans Strunk.

    110 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag 06. April

  • 16:00

    06. April 2019

    Beale Street

    USA 2019
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: KiKi Layne, Stephan James, Teyonah Parris, Colman Domingo, Regina King, Dave Franco


    USA in den 1970er Jahren: Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie ein Kind erwartet. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, Fonnys Unschuld zu beweisen. Crime-Drama nach James Baldwins Roman "Beale Street Blues".

    119 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:30

    06. April 2019

    Trautmann

    Deutschland/Großbritannien/Irland 2018
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Buch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller
    Kamera: Daniel Gottschalk
    Musik: Gerd Baumann
    Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dervla Kirwan


    Bernd Trautmann wird mit 17 Jahren in die Wehrmacht eingezogen. Er gerät in britische Kriegsgefangenschaft und wird in der Nähe von Manchester inhaftiert. Coach Jack Friar engagiert den talentierten Fußballer für seinen Provinzclub, und Bernd verliert sein Herz an die Tochter seines Trainers. Nach Kriegsende übernimmt der Erfolgsverein Manchester City den Deutschen. Trotz einiger Empörung über den "Nazi-Torwart" gewinnt Bernd die Herzen der Fans, als er im Cup-Finale 1956 den Sieg für seine Mannschaft sichert. Biopic.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    06. April 2019

    Destroyer

    USA 2018
    Regie: Karyn Kusama
    Buch: Phil Hay, Matt Manfredi
    Kamera: Julie Kirkwood
    Musik: Theodore Shapiro
    Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Toby Kebbell, Toby Huss


    Scheinbar ein Mordfall wie jeder andere - Erin Bell, Polizistin in Los Angeles, weiß es jedoch besser. Indizien deuten darauf hin, dass eine Person aus ihrer Vergangenheit zurück ist: Ein gewisser Silas ist der Grund, warum Erin heute innerlich und äußerlich schwer angeschlagen ist. 17 Jahre sind vergangen, seit sie als verdeckt arbeitende FBI-Agentin dem Mann zum ersten Mal auf der Spur war - Ermittlungen, die damals in einer Katastrophe endeten. Noir-Kriminalthriller.

    122 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag 07. April

  • 11:00

    07. April 2019

    Matinée – Trautmann

    Deutschland/Großbritannien/Irland 2018
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Buch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller
    Kamera: Daniel Gottschalk
    Musik: Gerd Baumann
    Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dervla Kirwan


    Bernd Trautmann wird mit 17 Jahren in die Wehrmacht eingezogen. Er gerät in britische Kriegsgefangenschaft und wird in der Nähe von Manchester inhaftiert. Coach Jack Friar engagiert den talentierten Fußballer für seinen Provinzclub, und Bernd verliert sein Herz an die Tochter seines Trainers. Nach Kriegsende übernimmt der Erfolgsverein Manchester City den Deutschen. Trotz einiger Empörung über den "Nazi-Torwart" gewinnt Bernd die Herzen der Fans, als er im Cup-Finale 1956 den Sieg für seine Mannschaft sichert. Biopic.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 15:00

    07. April 2019

    MAGAZIN Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V. – Die VERA Filmwerke vor 100 Jahren - 1919 - 1937

    Das “Stummfilm Hollywood von Alsterdorf“
    Die Vera-Filmwerke AG waren eine deutsche Filmproduktionsgesellschaft für Stummfilme mit Studio und Ateliers an der Alsterkrugchaussee 192–202 in Hamburg-Alsterdorf. Hier wurden auch die Innenaufnahmen zu dem Tonfilm Razzia in St. Pauli gedreht. Bis zu ihrer Liquidation ab 1937 war es die erste und einzige Filmproduktionsstätte in Hamburg zu der Zeit.

    Ein unterhaltsam-informativer Filmnachmittag mit äußerst seltenen Original Kultur- und Werbefilmen, sowie einem erhaltenen Ton-Spielfilm aus der VERA Produktion. Die Handlung spielt in Hamburg auf St.Pauli.


    Vera-Filmwerke

    Vor 1919 produzierte die Vera-Filmwerke GmbH, soweit bekannt, nur zwei Filme, 1915 und 1916. Nach dem Ersten Weltkrieg nahm sie im Juni 1919 ihre Filmproduktionsstätte an der Alsterkrugchaussee im Stadtteil Hamburg-Alsterdorf in Betrieb. Als Drehort für Autorennen wurde die Alsterkrugchaussee selbst benutzt. Im Laeiszhof, Trostbrücke 1 an der Trostbrücke im Stadtteil Hamburg-Altstadt unterhielt sie bis 1924 weitere Geschäftsräume, und ab Mai 1924 im Ballinhaus am Meßberg 1. Zudem hatte sie in Berlin in der Friedrichstraße 247 eine Exportfiliale.

    Am 30. Juni 1919 hatte die Direktion der Vera-Filmwerke Pressevertreter eingeladen, die alles besichtigen konnten und in ihren Medien davon berichteten. Die Vera-Filmwerke hatte ein eigenes Lichtwerk, das Atelier, Büros, technische Räume usw. speiste und ganz unabhängig von den städtischen Werken war. Sie besaß auch eine eigene Kopier- und Trocknungsanstalt. Das ganze Unternehmen lag in einem prachtvollen Park, der direkt an der Alster lag. Gartenpartien für Aufnahmen waren ebenfalls vorhanden, wie auch verschiedene Boote. Das Glasdachatelier besaß eine Versenkung, die im Bedarfsfalle als Schwimmbassin gefüllt werden konnte, und eine Fülle an Jupiter-Atelierlampen. Neben dem Glashaus befanden sich Garderoben für Schauspieler und Komparsen, die zu dem Zeitpunkt jedoch noch nicht fertiggestellt waren.

    1919 oder 1920 stellte die Vera-Filmwerke GmbH, die mit einem Stammkapital von einer Million Mark im Handelsregister aufgeführt war, einen Antrag auf eine staatliche Genehmigung zur Errichtung einer Aktiengesellschaft. Die Vera-Filmwerke AG wurde am 23. Dezember 1920 oder am 3. Februar 1921 mit einem verdoppelten Grundkapital von zwei Millionen Mark gegründet und am 24. Februar 1921 eingetragen. Schon einen Monat später wurde das Kapital auf drei Millionen Mark erhöht. Hinter der Produktionsfirma stand der Bankier Willi Sick, Inhaber der Nordischen Bank- und Handelskommandite Sick & Co.

    Ab 1923, dem letzten Jahr der Inflation, wurden das Glasdachatelier, das etwas an das Glasdachatelier des Potsdamer Studios Babelsberg erinnert, und die angeschlossene Kopier- und Trocknungsanstalt hauptsächlich nur noch für die Produktion von Werbe-, Dokumentar- und Wirtschaftsfilmen benutzt. Nach der Inflation erfolgte aufgrund des Generalversammlungsbeschlusses vom 14. August 1924 die Umstellung des Grundkapitals auf 250.000 Reichsmark. Auftraggeber für Werbefilme waren unter anderen die Firmen J. J. Darboven, Karstadt, Phoenix AG, Bavaria-Brauerei und die Zigarettenfabrik Juhasz in Altona. 1928 dokumentierte die Vera-Filmwerke AG für die Hamburger Hochbahn AG den Bau der Kell-Jung-Linie, die heutige Teilstrecke der Untergrundbahnlinie U1 von Kellinghusenstraße bis Jungfernstieg. Es entstanden auch Werbefilme zur Eigenwerbung. Auch mit aufwendigen Prospekten wurde um neue Auftraggeber geworben.

    Sehr viel Erfolg scheint die Werbung nicht gehabt zu haben, denn der Beschluss der Generalversammlung vom 30. Juni 1930 ermächtigte den Vorstand, den Betrieb einzustellen und das Unternehmen zu verpachten oder zu verkaufen. Mit dem Bankrott der Nordischen Bank- und Handelskommandite Sick & Co. ging auch die Vera-Filmwerke AG trotz einiger Rettungsversuche 1937 in Liquidation.[8] Die Mitte der 1920er Jahre im Auftrag der Vera-Filmwerke AG gebauten Häuser für Betriebsangehörige wurden an gutsituierte Bürger verkauft, Häuser des Ensembles Alsterkrugchaussee 184–190, Wilhelm-Metzger-Straße 32, 34 und Kugelfang 2–26. Das Filmstudio wurde abgerissen. 1941 war die Vera-Filmwerke AG an der Alsterkrugchaussee noch im Hamburger Adressbuch verzeichnet. 1942 dann nicht mehr.

    Siehe auch: Michael Töteberg: Filmstadt Hamburg, Drehorte, Schauplätze & Kino-Geschichten, VSA-Verlag, Hamburg 2016, ISBN 978-3-89965-578-0 (überarbeitete und ergänzte Auflage der vorherigen Auflage),[22] Seite 49–59 und 86 (Razzia in St. Pauli Seite 87–90)

    Trailer VERA Filmwerke 1919 - 1937

  • 17:30

    07. April 2019

    Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

    USA 2018
    Regie: Mimi Leder
    Buch: Daniel Stiepleman
    Kamera: Michael Grady
    Musik: Mychael Danna
    Darsteller: Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux, Kathy Bates


    USA, 1950er Jahre: Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Die Harvard-Absolventin Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde. Dank ihres Mannes wird sie eines Tages auf die Angelegenheit Charles Moritz aufmerksam - ein potenzieller Präzedenzfall, der die geltende Gesetzeslage ad absurdum führen könnte. Biopic.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:00

    07. April 2019

    Vom Lokführer, der die Liebe suchte ...

    Deutschland 2018
    Regie: Veit Helmer
    Buch: Leonie Geisinger, Veit Helmer
    Kamera: Felix Leiberg
    Musik: Cyril Morin
    Darsteller: Miki Manojlovic, Paz Vega, Maia Morgenstern, Chulpan Khamatova, Blanca Suárez, Denis Lavant


    Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen Vorort Bakus. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein Abschiedsgeschenk an der Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Komödie ohne Dialoge.

    90 Minuten

    Trailer ansehen

Montag 08. April

  • 18:00

    08. April 2019

    Trautmann

    Deutschland/Großbritannien/Irland 2018
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Buch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller
    Kamera: Daniel Gottschalk
    Musik: Gerd Baumann
    Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dervla Kirwan


    Bernd Trautmann wird mit 17 Jahren in die Wehrmacht eingezogen. Er gerät in britische Kriegsgefangenschaft und wird in der Nähe von Manchester inhaftiert. Coach Jack Friar engagiert den talentierten Fußballer für seinen Provinzclub, und Bernd verliert sein Herz an die Tochter seines Trainers. Nach Kriegsende übernimmt der Erfolgsverein Manchester City den Deutschen. Trotz einiger Empörung über den "Nazi-Torwart" gewinnt Bernd die Herzen der Fans, als er im Cup-Finale 1956 den Sieg für seine Mannschaft sichert. Biopic.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    08. April 2019

    Destroyer

    USA 2018
    Regie: Karyn Kusama
    Buch: Phil Hay, Matt Manfredi
    Kamera: Julie Kirkwood
    Musik: Theodore Shapiro
    Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Toby Kebbell, Toby Huss


    Scheinbar ein Mordfall wie jeder andere - Erin Bell, Polizistin in Los Angeles, weiß es jedoch besser. Indizien deuten darauf hin, dass eine Person aus ihrer Vergangenheit zurück ist: Ein gewisser Silas ist der Grund, warum Erin heute innerlich und äußerlich schwer angeschlagen ist. 17 Jahre sind vergangen, seit sie als verdeckt arbeitende FBI-Agentin dem Mann zum ersten Mal auf der Spur war - Ermittlungen, die damals in einer Katastrophe endeten. Noir-Kriminalthriller.

    122 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag 09. April

  • 16:00

    09. April 2019

    Kaffeeklatsch – Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

    USA 2018
    Regie: Mimi Leder
    Buch: Daniel Stiepleman
    Kamera: Michael Grady
    Musik: Mychael Danna
    Darsteller: Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux, Kathy Bates


    USA, 1950er Jahre: Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Die Harvard-Absolventin Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde. Dank ihres Mannes wird sie eines Tages auf die Angelegenheit Charles Moritz aufmerksam - ein potenzieller Präzedenzfall, der die geltende Gesetzeslage ad absurdum führen könnte. Biopic.

    121 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:30

    09. April 2019

    Vom Lokführer, der die Liebe suchte ...

    Deutschland 2018
    Regie: Veit Helmer
    Buch: Leonie Geisinger, Veit Helmer
    Kamera: Felix Leiberg
    Musik: Cyril Morin
    Darsteller: Miki Manojlovic, Paz Vega, Maia Morgenstern, Chulpan Khamatova, Blanca Suárez, Denis Lavant


    Ein Güterzug rollt durch eine weite Graslandschaft, die sich vor den kaukasischen Bergen entlangzieht. Am Steuer: Nurlan, der Lokführer. Tagein, tagaus lenkt er seinen Zug durch einen Vorort Bakus. Am letzten Arbeitstag vor der Pensionierung verheddert sich ein Abschiedsgeschenk an der Lok: ein traumhaft schöner, blauer Spitzen-BH. Nurlan nimmt ihn kurzerhand mit in sein Heimatdorf in den Bergen. Seine Neugier ist geweckt: Wem nur mag das kleine Stück Stoff gehören? Komödie ohne Dialoge.

    90 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    09. April 2019

    Der Goldene Handschuh

    Deutschland 2019
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: FM Einheit
    Darsteller: Jonas Dassler, Margarete Tiesel, Katja Studt, Marc Hosemann, Tristan Göbel, Uwe Rohde, Hark Bohm


    Hamburg-St. Pauli in den 1970er Jahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der aus den unterschiedlichsten Milieus kommenden Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Serienmörder ist. Verfilmung des gleichnamigen Tatsachenromans von Hans Strunk.

    110 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch 10. April

  • 15:30

    10. April 2019

    Filmnachmittag der Bürgervereine -

    Deutschland 1953
    Darsteller: Heinz Rühmann, Gustav Knuth, Ingeborg Körner, Wolfgang Neuss


  • 18:00

    10. April 2019

    Trautmann

    Deutschland/Großbritannien/Irland 2018
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Buch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller
    Kamera: Daniel Gottschalk
    Musik: Gerd Baumann
    Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dervla Kirwan


    Bernd Trautmann wird mit 17 Jahren in die Wehrmacht eingezogen. Er gerät in britische Kriegsgefangenschaft und wird in der Nähe von Manchester inhaftiert. Coach Jack Friar engagiert den talentierten Fußballer für seinen Provinzclub, und Bernd verliert sein Herz an die Tochter seines Trainers. Nach Kriegsende übernimmt der Erfolgsverein Manchester City den Deutschen. Trotz einiger Empörung über den "Nazi-Torwart" gewinnt Bernd die Herzen der Fans, als er im Cup-Finale 1956 den Sieg für seine Mannschaft sichert. Biopic.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    10. April 2019

    Beale Street

    USA 2019
    Regie: Barry Jenkins
    Buch: Barry Jenkins
    Kamera: James Laxton
    Musik: Nicholas Britell
    Darsteller: KiKi Layne, Stephan James, Teyonah Parris, Colman Domingo, Regina King, Dave Franco


    USA in den 1970er Jahren: Die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie ein Kind erwartet. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln, Fonnys Unschuld zu beweisen. Crime-Drama nach James Baldwins Roman "Beale Street Blues".

    119 Minuten

    Trailer ansehen

Donnerstag 11. April

  • 16:00

    11. April 2019

    Kaffeeklatsch – Vorhang auf für Cyrano

    Frankreich/Belgien 2019
    Regie: Alexis Michalik
    Buch: Alexis Michalik
    Kamera: Giovanni Fiore Coltellacci
    Musik: Romain Trouillet
    Darsteller: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Tom Leeb


    Paris 1897: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Doch dann stellt ihn eine berühmte Freundin dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein, und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Fest steht nur der Titel: "Cyrano de Bergerac". Biopic.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:15

    11. April 2019

    Das Haus am Meer

    Frankreich 2017
    Regie: Robert Guédiguian
    Buch: Robert Guédiguian, Serge Valletti
    Kamera: Pierre Milon
    Darsteller: Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gérard Meylan, Jacques Boudet


    Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren die Schauspielerin Angèle und der Gewerkschafter Joseph in den kleinen Küstenort nahe Marseille zurück, in dem sie aufgewachsen sind und in dem ihr Bruder Armand seit Jahren im kleinen Restaurant der Familie die Stellung hält. Zusammen müssen sie entscheiden, wie es mit dem Vater und dem gemeinsamen Erbe weitergehen soll. Am Ort ihrer Kindheit und Jugend werden die Geschwister mit glücklichen und traurigen Erinnerungen konfrontiert, die sie wieder zueinander finden lassen. Familiendrama.

    107 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    11. April 2019

    Trautmann

    Deutschland/Großbritannien/Irland 2018
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Buch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller
    Kamera: Daniel Gottschalk
    Musik: Gerd Baumann
    Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dervla Kirwan


    Bernd Trautmann wird mit 17 Jahren in die Wehrmacht eingezogen. Er gerät in britische Kriegsgefangenschaft und wird in der Nähe von Manchester inhaftiert. Coach Jack Friar engagiert den talentierten Fußballer für seinen Provinzclub, und Bernd verliert sein Herz an die Tochter seines Trainers. Nach Kriegsende übernimmt der Erfolgsverein Manchester City den Deutschen. Trotz einiger Empörung über den "Nazi-Torwart" gewinnt Bernd die Herzen der Fans, als er im Cup-Finale 1956 den Sieg für seine Mannschaft sichert. Biopic.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

Freitag 12. April

  • 15:00

    12. April 2019

    Green Book - Eine besondere Freundschaft

    USA 2018
    Regie: Peter Farrelly
    Buch: Nick Vallelonga, Brian Hayes Currie
    Kamera: Sean Porter
    Musik: Kris Bowers
    Darsteller: Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini


    USA 1962: Der Schwarze Dr. Don Shirley ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem relativ aufgeklärten New York bis in die Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italoamerikaner Tony Lip. Während der Reise, bei der sie sich am sogenannten "Negro Motorist Green Book" orientieren, in dem die Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden gegensätzlichen Männern. Drama.

    131 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:00

    12. April 2019

    Kirschblüten & Dämonen

    Deutschland 2018
    Regie: Doris Dörrie
    Buch: Doris Dörrie
    Kamera: Hanno Lentz
    Musik: Karsten Fundal
    Darsteller: Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner, Floriane Daniel, Birgit Minichmayr, Sophie Rogall, Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Kiki Kirin


    Karl lebt allein in München, hat seinen Job und seine Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Eines Tages steht die Japanerin Yu vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren in Tokio um Karls Vater Rudi gekümmert. Sie möchte dessen Grab sehen sowie das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Romantische Tragikomödie, Fortsetzung zu Dörries "Kirschblüten – Hanami".

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    12. April 2019

    Vorhang auf für Cyrano

    Frankreich/Belgien 2019
    Regie: Alexis Michalik
    Buch: Alexis Michalik
    Kamera: Giovanni Fiore Coltellacci
    Musik: Romain Trouillet
    Darsteller: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Tom Leeb


    Paris 1897: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Doch dann stellt ihn eine berühmte Freundin dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein, und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Fest steht nur der Titel: "Cyrano de Bergerac". Biopic.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

Samstag 13. April

  • 16:00

    13. April 2019

    Vorhang auf für Cyrano

    Frankreich/Belgien 2019
    Regie: Alexis Michalik
    Buch: Alexis Michalik
    Kamera: Giovanni Fiore Coltellacci
    Musik: Romain Trouillet
    Darsteller: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Tom Leeb


    Paris 1897: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Doch dann stellt ihn eine berühmte Freundin dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein, und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Fest steht nur der Titel: "Cyrano de Bergerac". Biopic.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:15

    13. April 2019

    Das Haus am Meer

    Frankreich 2017
    Regie: Robert Guédiguian
    Buch: Robert Guédiguian, Serge Valletti
    Kamera: Pierre Milon
    Darsteller: Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gérard Meylan, Jacques Boudet


    Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren die Schauspielerin Angèle und der Gewerkschafter Joseph in den kleinen Küstenort nahe Marseille zurück, in dem sie aufgewachsen sind und in dem ihr Bruder Armand seit Jahren im kleinen Restaurant der Familie die Stellung hält. Zusammen müssen sie entscheiden, wie es mit dem Vater und dem gemeinsamen Erbe weitergehen soll. Am Ort ihrer Kindheit und Jugend werden die Geschwister mit glücklichen und traurigen Erinnerungen konfrontiert, die sie wieder zueinander finden lassen. Familiendrama.

    107 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    13. April 2019

    Destroyer

    USA 2018
    Regie: Karyn Kusama
    Buch: Phil Hay, Matt Manfredi
    Kamera: Julie Kirkwood
    Musik: Theodore Shapiro
    Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Toby Kebbell, Toby Huss


    Scheinbar ein Mordfall wie jeder andere - Erin Bell, Polizistin in Los Angeles, weiß es jedoch besser. Indizien deuten darauf hin, dass eine Person aus ihrer Vergangenheit zurück ist: Ein gewisser Silas ist der Grund, warum Erin heute innerlich und äußerlich schwer angeschlagen ist. 17 Jahre sind vergangen, seit sie als verdeckt arbeitende FBI-Agentin dem Mann zum ersten Mal auf der Spur war - Ermittlungen, die damals in einer Katastrophe endeten. Noir-Kriminalthriller.

    122 Minuten

    Trailer ansehen

Sonntag 14. April

  • 11:00

    14. April 2019

    The Gate: Dawn of the Baha'i Faith

    Externe Veranstaltung - Gäste willkommen
    Gefilmt wurde The Gate in Spanien, Israel, Großbrittanien und den USA. Der Film transportiert den Zuschauer zurück ins Persien des Jahres 1844, als Der Báb eine Offenbarung Gottes erlebte und sich selbst den Gläubigen zeigte.
    Dokumentation 2018; R: Bob Hercules; D: Adam Mondschein, Tala Delvarani, Yaani King Mondschein; ca. 60min, O.m.dt.UT


  • 15:30

    14. April 2019

    Vorhang auf für Cyrano

    Frankreich/Belgien 2019
    Regie: Alexis Michalik
    Buch: Alexis Michalik
    Kamera: Giovanni Fiore Coltellacci
    Musik: Romain Trouillet
    Darsteller: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Tom Leeb


    Paris 1897: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Doch dann stellt ihn eine berühmte Freundin dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein, und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Fest steht nur der Titel: "Cyrano de Bergerac". Biopic.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

  • 17:45

    14. April 2019

    Trautmann

    Deutschland/Großbritannien/Irland 2018
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Buch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller
    Kamera: Daniel Gottschalk
    Musik: Gerd Baumann
    Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dervla Kirwan


    Bernd Trautmann wird mit 17 Jahren in die Wehrmacht eingezogen. Er gerät in britische Kriegsgefangenschaft und wird in der Nähe von Manchester inhaftiert. Coach Jack Friar engagiert den talentierten Fußballer für seinen Provinzclub, und Bernd verliert sein Herz an die Tochter seines Trainers. Nach Kriegsende übernimmt der Erfolgsverein Manchester City den Deutschen. Trotz einiger Empörung über den "Nazi-Torwart" gewinnt Bernd die Herzen der Fans, als er im Cup-Finale 1956 den Sieg für seine Mannschaft sichert. Biopic.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:15

    14. April 2019

    Das Haus am Meer

    Frankreich 2017
    Regie: Robert Guédiguian
    Buch: Robert Guédiguian, Serge Valletti
    Kamera: Pierre Milon
    Darsteller: Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gérard Meylan, Jacques Boudet


    Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren die Schauspielerin Angèle und der Gewerkschafter Joseph in den kleinen Küstenort nahe Marseille zurück, in dem sie aufgewachsen sind und in dem ihr Bruder Armand seit Jahren im kleinen Restaurant der Familie die Stellung hält. Zusammen müssen sie entscheiden, wie es mit dem Vater und dem gemeinsamen Erbe weitergehen soll. Am Ort ihrer Kindheit und Jugend werden die Geschwister mit glücklichen und traurigen Erinnerungen konfrontiert, die sie wieder zueinander finden lassen. Familiendrama.

    107 Minuten

    Trailer ansehen

Montag 15. April

  • 18:00

    15. April 2019

    Kirschblüten & Dämonen

    Deutschland 2018
    Regie: Doris Dörrie
    Buch: Doris Dörrie
    Kamera: Hanno Lentz
    Musik: Karsten Fundal
    Darsteller: Golo Euler, Aya Irizuki, Felix Eitner, Floriane Daniel, Birgit Minichmayr, Sophie Rogall, Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Kiki Kirin


    Karl lebt allein in München, hat seinen Job und seine Familie verloren und leidet sehr unter der Trennung von seiner kleinen Tochter. Im Vollrausch wird er von Dämonen verfolgt. Eines Tages steht die Japanerin Yu vor der Tür. Sie hat sich vor zehn Jahren in Tokio um Karls Vater Rudi gekümmert. Sie möchte dessen Grab sehen sowie das Haus, in dem er gelebt hat. Widerwillig fährt Karl mit ihr aufs Land, aber er kann sich dem Charme von Yu nicht entziehen. Romantische Tragikomödie, Fortsetzung zu Dörries "Kirschblüten – Hanami".

    116 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    15. April 2019

    Vorhang auf für Cyrano

    Frankreich/Belgien 2019
    Regie: Alexis Michalik
    Buch: Alexis Michalik
    Kamera: Giovanni Fiore Coltellacci
    Musik: Romain Trouillet
    Darsteller: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Tom Leeb


    Paris 1897: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Doch dann stellt ihn eine berühmte Freundin dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein, und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Fest steht nur der Titel: "Cyrano de Bergerac". Biopic.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

Dienstag 16. April

  • 16:00

    16. April 2019

    Kaffeeklatsch – Das Haus am Meer

    Frankreich 2017
    Regie: Robert Guédiguian
    Buch: Robert Guédiguian, Serge Valletti
    Kamera: Pierre Milon
    Darsteller: Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gérard Meylan, Jacques Boudet


    Als ihr Vater schwer erkrankt, kehren die Schauspielerin Angèle und der Gewerkschafter Joseph in den kleinen Küstenort nahe Marseille zurück, in dem sie aufgewachsen sind und in dem ihr Bruder Armand seit Jahren im kleinen Restaurant der Familie die Stellung hält. Zusammen müssen sie entscheiden, wie es mit dem Vater und dem gemeinsamen Erbe weitergehen soll. Am Ort ihrer Kindheit und Jugend werden die Geschwister mit glücklichen und traurigen Erinnerungen konfrontiert, die sie wieder zueinander finden lassen. Familiendrama.

    107 Minuten

    Trailer ansehen

  • 18:15

    16. April 2019

    Vorhang auf für Cyrano

    Frankreich/Belgien 2019
    Regie: Alexis Michalik
    Buch: Alexis Michalik
    Kamera: Giovanni Fiore Coltellacci
    Musik: Romain Trouillet
    Darsteller: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner, Tom Leeb


    Paris 1897: Der junge Edmond Rostand ist als Bühnenautor ein potenzielles Genie. Leider jedoch war jedes seiner bisherigen Stücke ein Flop. Doch dann stellt ihn eine berühmte Freundin dem größten Komödianten seiner Zeit vor: Constant Coquelin. Zu Edmonds großer Überraschung besteht dieser darauf, eine Rolle in seinem neuen Stück zu spielen. Das einzige Problem: In drei Wochen soll Premiere sein, und Edmond hat noch kein Wort geschrieben. Fest steht nur der Titel: "Cyrano de Bergerac". Biopic.

    113 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:45

    16. April 2019

    Trautmann

    Deutschland/Großbritannien/Irland 2018
    Regie: Marcus H. Rosenmüller
    Buch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller
    Kamera: Daniel Gottschalk
    Musik: Gerd Baumann
    Darsteller: David Kross, Freya Mavor, John Henshaw, Dervla Kirwan


    Bernd Trautmann wird mit 17 Jahren in die Wehrmacht eingezogen. Er gerät in britische Kriegsgefangenschaft und wird in der Nähe von Manchester inhaftiert. Coach Jack Friar engagiert den talentierten Fußballer für seinen Provinzclub, und Bernd verliert sein Herz an die Tochter seines Trainers. Nach Kriegsende übernimmt der Erfolgsverein Manchester City den Deutschen. Trotz einiger Empörung über den "Nazi-Torwart" gewinnt Bernd die Herzen der Fans, als er im Cup-Finale 1956 den Sieg für seine Mannschaft sichert. Biopic.

    120 Minuten

    Trailer ansehen

Mittwoch 17. April

  • 18:00

    17. April 2019

    Green Book - Eine besondere Freundschaft

    USA 2018
    Regie: Peter Farrelly
    Buch: Nick Vallelonga, Brian Hayes Currie
    Kamera: Sean Porter
    Musik: Kris Bowers
    Darsteller: Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini


    USA 1962: Der Schwarze Dr. Don Shirley ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem relativ aufgeklärten New York bis in die Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italoamerikaner Tony Lip. Während der Reise, bei der sie sich am sogenannten "Negro Motorist Green Book" orientieren, in dem die Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden gegensätzlichen Männern. Drama.

    131 Minuten

    Trailer ansehen

  • 20:30

    17. April 2019

    Der Goldene Handschuh

    Deutschland 2019
    Regie: Fatih Akin
    Buch: Fatih Akin
    Kamera: Rainer Klausmann
    Musik: FM Einheit
    Darsteller: Jonas Dassler, Margarete Tiesel, Katja Studt, Marc Hosemann, Tristan Göbel, Uwe Rohde, Hark Bohm


    Hamburg-St. Pauli in den 1970er Jahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der aus den unterschiedlichsten Milieus kommenden Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Serienmörder ist. Verfilmung des gleichnamigen Tatsachenromans von Hans Strunk.

    110 Minuten

    Trailer ansehen

Melden Sie sich kostenlos an und Sie erhalten das aktuelle Programm monatlich bequem per E-Mail! Mit dem Klick auf den „Eintragen“-Button erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden und stimmen der Zusendung des Programms sowie von Informationen über Sonderreihen und Sonderveranstaltungen zu.