Navigation

Programm für heute, den 26. Mai 2017

Freitag, 26.Mai

  • 26. Mai 2017

    16:00

    Ein Dorf sieht schwarz

    Frankreich 2016
    Regie: Julien Rambaldi
    Buch: Julien Rambaldi, Kamini Zantoko, Benoît Graffin
    Kamera: Yannick Ressigeac
    Musik: Emmanuel Rambaldi
    Darsteller: Marc Zinga, Aïssa Maïga, Bayron Lebli


    Frankreich 1975: Seyolo Zantoko ist Arzt und stammt aus dem Kongo. Als er einen Job in einem kleinen Kaff nördlich von Paris angeboten bekommt, zieht er mit seiner Familie um. Sie erwarten Pariser Stadtleben, treffen aber auf Dorfbewohner, die zum ersten Mal in ihrem Leben einem afrikanischen Arzt begegnen und alles tun, um den "Exoten" das Leben schwer zu machen. Aber wer mutig seine Heimat verlassen hat und einen Neuanfang in der Fremde wagt, lässt sich so leicht nicht unterkriegen. Komödie.

    94 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. Mai 2017

    18:00

    Expedition Happiness

    Deutschland 2017
    Produktion: Felix Starck
    Regie: Felix Starck
    Kamera: Felix Starck
    Dokumentarfilm


    Von ihrer Weltreise zurück, fällt Felix Stark und seiner Freundin Selima "Mogli" Taibi die Decke auf den Kopf. Liegt das Lebensglück in einem Loft in Wedding? Wieso eigentlich ein fester Wohnsitz? Als sie im Internet einen alten Schulbus entdecken, ist sofort klar – das ist es. In Eigenarbeit entsteht zunächst ein Wohnmobil der Extraklasse, dann geht es quer durch Nordamerika, von Alaska nach Mexiko.

    101 Minuten

    Trailer ansehen

  • 26. Mai 2017

    20:30

    Regeln spielen keine Rolle

    USA 2016
    Regie: Warren Beatty
    Buch: Warren Beatty
    Kamera: Caleb Deschanel
    Darsteller: Lily Collins, Alden Ehrenreich, Warren Beatty, Alec Baldwin, Annette Bening, Haley Bennett, Candice Bergen, Matthew Broderick, Ed Harris


    Hollywood 1958: Die Kleinstadt-Schönheitskönigin, Baptistin und überzeugte Jungfrau Marla Mabrey hat bei dem exzentrischen Milliardär Howard Hughes einen Vertrag als Schauspielerin ergattert. Am Flughafen wird sie vom Chauffeur Frank Forbes abgeholt. Beide fühlen sich augenblicklich voneinander angezogen, obwohl er bereits verlobt und außerdem gläubiger Methodist ist. Ein weiteres Problem: Hughes verbietet Beziehungen seiner Kontrakt-Schauspielerinnen mit Angestellten. Drama.

    127 Minuten

    Trailer ansehen

Seitenanfang Programmvorschau

Vorankündigungen

Freitag, 30.Juni

  • 30. Juni 2017

    20:00

    King ROCKO SCHAMONI

    Jubiläum: 13 Jahre Dorfpunks
    Zum 13 jährigen runden Jubiläum liest Rocko Schamoni mal wieder aus Dorfpunks. Eine Rückschau auf eine Rückschau. Ein Text der ursprünglich nur als Freundschaftsdenkmal geschrieben wurde mausert sich unerwartet zum Bestseller, verkauft fast 200.000 Exemplare, wird verfilmt, theatralisiert und legt den Grundstock für eine literarische Laufbahn.
    Hat sich der Text dadurch verändert? Hat er die alten Freundschaften verändert? Hat sich Schamoni durch den Text verändert?
    Um das Buch und diese Fragen kreist der sicherlich kurzweilige Abend im Magazin Kino.

    Fr. 30.Juni um 20 Uhr / Einlaß und Bar: 19.00 Uhr

    Karten VVK: € 17,00 / AK: € 19,00
    über unsere Webseite (Button Kartenvorbestellung) oder über`s Kartentelefon:
    040 - 514 30 873


    Wieviele Karten?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

Sonntag, 24.September

  • 24. September 2017

    15:00

    Zum 70.ten Jahrestag des tagischen Unterganges – DIE PAMIR - Einer der letzten deutschen Großsegler

    Wie versprochen: Die legendäre Windjammer-Kino-Doku von 1959 anläßlich des 60.ten Jahrestages des tragischen Unterganges wieder auf großer Leinwand
    D/S 1959; Regie: Heinrich Klemme; Kamera: Willy Peter Boch ; Hauptfilm und historisches Zusatz-Filmmaterial ca. 120 min

    Die 1905 bei Blohm&Voss in Hamburg gebaute Viermastbark "Pamir" war eines der letzten großen, frachttragenden Segelschiffe. Die Aufnahmen dieser Dokumentation stammen aus dem Jahr 1952 und zeigen das harte Leben der Besatzung an Bord. Ihr tragisches Ende fand die Pamir wenige Jahre später in einem tropischen Wirbelsturm, wobei 80 Seeleute den Tod fanden.
    Achtung: EINLASS AB 14.30 UHR - Wir müssen pünktlich um 15.00 Uhr ablegen, weil das Zeitfenster knapp ist !
    Rolling home: Im Foyer gibt es vorab einen Pott heißen Kaffee und Keksgebäck !
    In Kooperation mit dem Film & Fernsehmuseum Hamburg e.V. www.filmmuseum-hamburg.de


    Am 21. September 1957 sank die Lübecker Viermastbark in einem tropischen Wirbelsturm im Atlantik. Dabei fanden 80 Seeleute den Tod, nur 6 überlebten die Katastrophe, die auch das Ende einer Ära markierte. Das Schwesterschiff Passat wurde nach der Tragödie für immer in Ketten gelegt. In den 50ern längst ein Anachronismus, war die Pamir das letzte große frachttragende Segelschiff auf den Weltmeeren. Dieser abendfüllende s/w-Film ist die letzte Dokumentation über die Pamir und zugleich ein Film über die letzte große Zeit und den Niedergang der frachttragenden Segelschiffe. Er kam 1959 in die Kinos und galt danach nahezu jahrzehntelang als verschollen. Die Aufnahmen entstanden hauptsächlich auf der Reise vom 10.1.-11.6.1952 nach Rio de Janeiro. Das Video schildert das harte und entbehrungsreiche Leben an Bord, so, wie es zu Beginn des Jahrhunderts und bis in die 50er Jahre war. Er zeigt aber auch zahlreiche andere Windjammer, von denen die meisten heute als Segelschulschiffe im neuen Glanz erstrahlen. Seltene Aufnahmen, wie die von japanischen Segelschulschiffen, sind ebenso zu sehen, wie dramatische Szenen von dem schweren Sturm im englischen Kanal, sowie einige bedrückende Aufnahmen von Windjammern, die in den Kriegsjahren durch feindliche Torpedos für immer auf den Meeresgrund geschickt wurden. Die "Pamir" ist ein einzigartiges, zeitgeschichtliches Dokument und ein absolutes Muß für alle Windjammer-Freunde.

    Trailer: DIE PAMIR D/S 1959

Sonntag, 08.Oktober

  • 08. Oktober 2017

    10:00

    Literatur - Winter 2017/18

    Buchbesprechungstag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels LV Nord
    Aktuelle Neuerscheinungen Herbst/Winter 2017/2018
    Belletristik und Sachbuch
    Referenten: Dr. Rainer Moritz und Annemarie Stoltenberg

    Beginn: 10.00 Uhr - Ende gegen 14.30 Uhr
    Anmeldung unter Tel.: Beginn: 10.00 Uhr - Ende gegen 14.30 Uhr
    Anmeldung unter Tel.: 040 524 76 73-0


    Zielgruppe
    Alle, die mit Auswahl und Verkauf von Sachbuch und Belletristik befasst sind und alle an Neuerscheinungen interessierten LeserInnen

    Programm
    In vier ebenso unterhaltsamen wie informativen Stunden stellen Dr. Rainer Moritz und Annemarie Stoltenberg rund 80 Neuerscheinungen des Frühjahrs vor. Die Beschreibung und die kritische Bewertung der Novitäten geben Ihnen Anregungen für Beratung und Verkauf.

    Referenten
    Prof. Dr. Rainer Moritz leitet das Literaturhaus Hamburg, ist Autor zahlreicher Bücher und Literaturkritiker für überregionale Medien (Literarische Welt, Neue Zürcher Zeitung, Deutschlandradio Kultur u.a.). Mit Annemarie Stoltenberg tritt er seit 2005 verschiedenenorts bei Buchvorstellungen als »Gemischtes Doppel« auf.

    Annemarie Stoltenberg ist Literaturkritikerin, Autorin, Redakteurin und Reporterin beim NDR-Fernsehen. Sie hat zahlreiche Bücher geschrieben und herausgegeben. Daneben erreicht sie mit ihren Buchvorstellungen eine ständig wachsende Fangemeinde.

Sonntag, 12.November

  • 12. November 2017

    10:00

    Literatur - Winter 2017/18 Kinder & Jugendbuch

    Buchbesprechungstag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels LV Nord

    Termin/Uhrzeit: von 10.00 bis ca. 14.30 Uhr
    Rezensenten: Berit Sibylle Schmidt & Birgit Schollmeyer
    Karten und Anmeldung: Telefon 040 524 76 73-0


    Die Referentin Birgit Schollmeyer stellt auf kompetente und unterhaltsame Weise in Kurzform Novitäten aus dem Bilder-, Kinder- und Jugendbuchbereich vor. Neben einer Gliederung in verschiedene Themenbereiche gibt die Referentin Hilfestellungen, wie z.B. einzelne Titel einer Altersgruppe zuzuordnen sind. Die Beschreibung und kritische Bewertung der Buchinhalte gibt Ihnen Anregungen für Verkaufs- und Beratungsgespräche.

Seitenanfang Programmvorschau