MAGAZIN-Filmkunsttheater Hamburg-Winterhude

Fast 50 Jahre gibt es schon unser Kinder-Ferien-Kino speziell für KiTas und ähnliche Einrichtungen. Das Programm wird durch den Förderverein “Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V.“ seit Jahren unterstützt und wir können daher den Gruppenpreis von € 2,50 pro Nase auch in diesem Jahr wieder anbieten. Das Filmprogramm für die Osterferien erhalten sie auf Anfrage per mail oder über unser Kontaktformular. Bitte unbedingt dabei die Einrichtung und die Kontaktdaten /Adresse nennen.

Hier der NDR Bericht im Hamburg Journal zu unserem 50ten Geburtstag am 29.Januar !

Ta­ges­pro­gramm Pro­gramm­vor­schau Son­der­ver­an­stal­tun­gen

Programm ab heute, den 26. Februar 2024

Montag 26. Februar

  • 18:00

    Montag, 26. Februar 2024

    Stella. Ein Leben.

    Regie: Kilian Riedhof
    Darsteller: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann


    Die junge Stella Goldschlag wird auf ihrer jüdischen Schule in Berlin von praktisch allen Jungs angehimmelt. Das blonde Mädchen träumt davon, irgendwann einmal als Jazz-Sängerin eine große Karriere aufs Parkett zu legen und mit ihrer Stimme berühmt zu werden. Ihr seit der Machtergreifung der Nazis im Jahr 1933 ohnehin schon bedrohtes Leben wird schließlich ins absolute Chaos gestürzt, als sie inmitten der Wirren des Zweiten Weltkrieges 1943 zusammen mit ihrer Familie in den Untergrund flüchten muss, um der mörderischen Hand der Nazis zu entgehen. Sie wird an die Gestapo verraten und gefoltert. Die Nationalsozialisten machen aus ihr eine sogenannte „Greiferin“. Damit weder sie noch ihre Familie in das Vernichtungslager nach Auschwitz deportiert werden, muss Stella andere Juden ans Messer liefern. Bis zum Kriegsende 1945 hat Stella so unzählige jüdische Mitbürger an die Gestapo ausgeliefert.
    D 2023

    121 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 15. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 16. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 17. Februar 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 18. Februar 2024 20:00 Uhr
    Montag 19. Februar 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 20. Februar 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 22. Februar 2024 18:00 Uhr
    Freitag 23. Februar 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 15:00 Uhr
    Montag 26. Februar 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 28. Februar 2024 20:30 Uhr
    Samstag 02. März 2024 18:15 Uhr

Montag 26. Februar

  • 20:30

    Montag, 26. Februar 2024

    The Holdovers

    Regie: Alexander Payne
    Darsteller: Paul Giamatti, Da’vine Joy Randolph


    Niemand mag den Lehrer Paul Hunham – weder seine Schüler, noch seine Kollegen, noch der Schulleiter. Alle finden seine Aufgeblasenheit und Starrheit nervtötend. Da er keine Familie hat und in den Weihnachtsferien 1970 nirgendwo hingehen kann, bleibt Paul trotzdem in der Schule, um die Schüler zu beaufsichtigen, die nicht nach Hause fahren können. Nach ein paar Tagen ist nur noch ein Schüler übrig, ein 15-Jähriger namens Angus, ein guter Schüler, der wegen seines schlechten Benehmens jedoch immer von der Schule zu fliegen droht. Zu Paul und Angus gesellt sich die Chefköchin Mary – eine afroamerikanische Frau, die sich um die Söhne von Privilegierten kümmert und deren eigener Sohn kürzlich im Vietnamkrieg gefallen ist. Diese drei sehr unterschiedlichen Schiffbrüchigen bilden eine unwahrscheinliche Weihnachtsfamilie, die während zwei sehr verschneiten Wochen in Neuengland komische Missgeschicke erlebt.
    US 2023

    134 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 20:30 Uhr
    Freitag 23. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 26. Februar 2024 20:30 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Dienstag 27. Februar

  • 16:00

    Dienstag, 27. Februar 2024

    Kaffeeklatsch – The Holdovers

    Regie: Alexander Payne
    Darsteller: Paul Giamatti, Da’vine Joy Randolph


    Niemand mag den Lehrer Paul Hunham – weder seine Schüler, noch seine Kollegen, noch der Schulleiter. Alle finden seine Aufgeblasenheit und Starrheit nervtötend. Da er keine Familie hat und in den Weihnachtsferien 1970 nirgendwo hingehen kann, bleibt Paul trotzdem in der Schule, um die Schüler zu beaufsichtigen, die nicht nach Hause fahren können. Nach ein paar Tagen ist nur noch ein Schüler übrig, ein 15-Jähriger namens Angus, ein guter Schüler, der wegen seines schlechten Benehmens jedoch immer von der Schule zu fliegen droht. Zu Paul und Angus gesellt sich die Chefköchin Mary – eine afroamerikanische Frau, die sich um die Söhne von Privilegierten kümmert und deren eigener Sohn kürzlich im Vietnamkrieg gefallen ist. Diese drei sehr unterschiedlichen Schiffbrüchigen bilden eine unwahrscheinliche Weihnachtsfamilie, die während zwei sehr verschneiten Wochen in Neuengland komische Missgeschicke erlebt.
    US 2023

    134 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 20:30 Uhr
    Freitag 23. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 26. Februar 2024 20:30 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Dienstag 27. Februar

  • 18:30

    Dienstag, 27. Februar 2024

    A Great Place To Call Home

    Regie: Marc Turtletaub
    Darsteller: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin


    In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent... Als eines Nachts ein UFO in Miltons Blumenbeet bruchlandet, will niemand dem alten Mann glauben – nicht der Notruf, nicht der Kassierer im Supermarkt und schon gar nicht der Gemeinderat. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde… bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.
    US 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 23. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 20:00 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 18:30 Uhr
    Freitag 01. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 20:15 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 18:30 Uhr
    Montag 11. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 18:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 16:00 Uhr

Dienstag 27. Februar

  • 20:30

    Dienstag, 27. Februar 2024

    The Palace

    Regie: Roman Polanski
    Darsteller: Oliver Masucci, John Cleese, Fanny Ardant


    Am 31. Dezember 1999 treffen die Schicksale von Gästen und Angestellten im Palace Hotel in den Schweizer Alpen zusammen. Das außergewöhnliche Schloss, erbaut zu Beginn des 20. Jahrhunderts, liegt in einem verschneiten Tal. Der engagierte Hoteldirektor Hansueli bereitet sich auf das Jahr 2000 vor, während sich reiche Gäste aus aller Welt für ein einzigartiges Ereignis versammeln. Unwissentlich steht jedoch ein bevorstehender Krieg aufgrund der Launen und Exzentrizitäten der Hotelgäste bevor.
    F/P/I/CH 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 08. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 09. Februar 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 11. Februar 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 13. Februar 2024 20:30 Uhr
    Freitag 16. Februar 2024 16:00 Uhr
    Samstag 17. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 18. Februar 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 20. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 24. Februar 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 28. Februar 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 28. Februar

  • 18:00

    Mittwoch, 28. Februar 2024

    The Palace

    Regie: Roman Polanski
    Darsteller: Oliver Masucci, John Cleese, Fanny Ardant


    Am 31. Dezember 1999 treffen die Schicksale von Gästen und Angestellten im Palace Hotel in den Schweizer Alpen zusammen. Das außergewöhnliche Schloss, erbaut zu Beginn des 20. Jahrhunderts, liegt in einem verschneiten Tal. Der engagierte Hoteldirektor Hansueli bereitet sich auf das Jahr 2000 vor, während sich reiche Gäste aus aller Welt für ein einzigartiges Ereignis versammeln. Unwissentlich steht jedoch ein bevorstehender Krieg aufgrund der Launen und Exzentrizitäten der Hotelgäste bevor.
    F/P/I/CH 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 08. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 09. Februar 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 11. Februar 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 13. Februar 2024 20:30 Uhr
    Freitag 16. Februar 2024 16:00 Uhr
    Samstag 17. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 18. Februar 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 20. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 24. Februar 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 28. Februar 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 28. Februar

  • 20:30

    Mittwoch, 28. Februar 2024

    Stella. Ein Leben.

    Regie: Kilian Riedhof
    Darsteller: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann


    Die junge Stella Goldschlag wird auf ihrer jüdischen Schule in Berlin von praktisch allen Jungs angehimmelt. Das blonde Mädchen träumt davon, irgendwann einmal als Jazz-Sängerin eine große Karriere aufs Parkett zu legen und mit ihrer Stimme berühmt zu werden. Ihr seit der Machtergreifung der Nazis im Jahr 1933 ohnehin schon bedrohtes Leben wird schließlich ins absolute Chaos gestürzt, als sie inmitten der Wirren des Zweiten Weltkrieges 1943 zusammen mit ihrer Familie in den Untergrund flüchten muss, um der mörderischen Hand der Nazis zu entgehen. Sie wird an die Gestapo verraten und gefoltert. Die Nationalsozialisten machen aus ihr eine sogenannte „Greiferin“. Damit weder sie noch ihre Familie in das Vernichtungslager nach Auschwitz deportiert werden, muss Stella andere Juden ans Messer liefern. Bis zum Kriegsende 1945 hat Stella so unzählige jüdische Mitbürger an die Gestapo ausgeliefert.
    D 2023

    121 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 15. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 16. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 17. Februar 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 18. Februar 2024 20:00 Uhr
    Montag 19. Februar 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 20. Februar 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 22. Februar 2024 18:00 Uhr
    Freitag 23. Februar 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 15:00 Uhr
    Montag 26. Februar 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 28. Februar 2024 20:30 Uhr
    Samstag 02. März 2024 18:15 Uhr

Donnerstag 29. Februar

  • 16:00

    Donnerstag, 29. Februar 2024

    Kaffeeklatsch – Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Donnerstag 29. Februar

  • 18:15

    Donnerstag, 29. Februar 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Donnerstag 29. Februar

  • 20:45

    Donnerstag, 29. Februar 2024

    Die Farbe Lila

    Regie: Blitz Bazawule
    Darsteller: Fantasia Barrino, Taraji P. Henson, Danielle Brooks


    Celie Harris lebt zusammen mit ihrer Schwester Nettie im amerikanischen Süden des beginnenden 20. Jahrhunderts. Bereits mit vierzehn wird sie von ihrem Vater vergewaltigt und anschließend an Albert „Mister“ Johnson verheiratet, der ihre geliebte Schwester aus dem Haus verbannt und ihr verbietet sie je wieder zu sehen. Während der folgenden Jahrzehnte in der gewaltvollen und gefühlskalten Ehe trifft Celie auf bemerkenswerte Frauen, deren eigene Geschichten mit der von Celie verwoben sind. Zu diesen gehört die Sängerin Shug Avery, zu der sich - obwohl sie die Geliebte von „Mister“ ist - eine Freundschaft entwickelt. Nach vielen Widrigkeiten ist es schließlich an der Zeit, dass die Frauen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.
    US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 20:45 Uhr
    Freitag 01. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 18:00 Uhr

Freitag 01. März

  • 16:00

    Freitag, 01. März 2024

    A Great Place To Call Home

    Regie: Marc Turtletaub
    Darsteller: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin


    In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent... Als eines Nachts ein UFO in Miltons Blumenbeet bruchlandet, will niemand dem alten Mann glauben – nicht der Notruf, nicht der Kassierer im Supermarkt und schon gar nicht der Gemeinderat. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde… bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.
    US 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 23. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 20:00 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 18:30 Uhr
    Freitag 01. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 20:15 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 18:30 Uhr
    Montag 11. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 18:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 16:00 Uhr

Freitag 01. März

  • 18:00

    Freitag, 01. März 2024

    Die Farbe Lila

    Regie: Blitz Bazawule
    Darsteller: Fantasia Barrino, Taraji P. Henson, Danielle Brooks


    Celie Harris lebt zusammen mit ihrer Schwester Nettie im amerikanischen Süden des beginnenden 20. Jahrhunderts. Bereits mit vierzehn wird sie von ihrem Vater vergewaltigt und anschließend an Albert „Mister“ Johnson verheiratet, der ihre geliebte Schwester aus dem Haus verbannt und ihr verbietet sie je wieder zu sehen. Während der folgenden Jahrzehnte in der gewaltvollen und gefühlskalten Ehe trifft Celie auf bemerkenswerte Frauen, deren eigene Geschichten mit der von Celie verwoben sind. Zu diesen gehört die Sängerin Shug Avery, zu der sich - obwohl sie die Geliebte von „Mister“ ist - eine Freundschaft entwickelt. Nach vielen Widrigkeiten ist es schließlich an der Zeit, dass die Frauen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.
    US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 20:45 Uhr
    Freitag 01. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 18:00 Uhr

Freitag 01. März

  • 20:45

    Freitag, 01. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Samstag 02. März

  • 16:00

    Samstag, 02. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Samstag 02. März

  • 18:15

    Samstag, 02. März 2024

    Stella. Ein Leben.

    Regie: Kilian Riedhof
    Darsteller: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann


    Die junge Stella Goldschlag wird auf ihrer jüdischen Schule in Berlin von praktisch allen Jungs angehimmelt. Das blonde Mädchen träumt davon, irgendwann einmal als Jazz-Sängerin eine große Karriere aufs Parkett zu legen und mit ihrer Stimme berühmt zu werden. Ihr seit der Machtergreifung der Nazis im Jahr 1933 ohnehin schon bedrohtes Leben wird schließlich ins absolute Chaos gestürzt, als sie inmitten der Wirren des Zweiten Weltkrieges 1943 zusammen mit ihrer Familie in den Untergrund flüchten muss, um der mörderischen Hand der Nazis zu entgehen. Sie wird an die Gestapo verraten und gefoltert. Die Nationalsozialisten machen aus ihr eine sogenannte „Greiferin“. Damit weder sie noch ihre Familie in das Vernichtungslager nach Auschwitz deportiert werden, muss Stella andere Juden ans Messer liefern. Bis zum Kriegsende 1945 hat Stella so unzählige jüdische Mitbürger an die Gestapo ausgeliefert.
    D 2023

    121 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 15. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 16. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 17. Februar 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 18. Februar 2024 20:00 Uhr
    Montag 19. Februar 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 20. Februar 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 22. Februar 2024 18:00 Uhr
    Freitag 23. Februar 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 15:00 Uhr
    Montag 26. Februar 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 28. Februar 2024 20:30 Uhr
    Samstag 02. März 2024 18:15 Uhr

Samstag 02. März

  • 20:30

    Samstag, 02. März 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Sonntag 03. März

  • 10:00

    Sonntag, 03. März 2024

    Buchbesprechungstag: Kinder- & Jugendbuch - Frühjahr

    Die Referentinnen Katharina Mahrenholtz und Almut Runge stellen auf kompetente und unterhaltsame Weise in Kurzform Novitäten des Jahres aus dem Bilder-, Kinder- und Jugendbuchbereich vor.

    Die Veranstaltung kann live besucht oder im Streaming live angesehen werden, und ist anschließend für weitere 14 Tage abrufbar. Den entsprechend Link senden wir Ihnen mit unserer Rechnung im Vorfeld zu.
    Karten auf der Webseite:
    https://www.boersenverein-nord.de/veranstaltungen-termine/veranstaltungskalender/detailseite/03-03-2024/buchbesprechungstag-kinder-jugendbuch-fruehjahr/


    Die Landesverbände Nord und weitere veranstalten in diesem Frühjahr wieder gemeinsam die Buchbesprechungstage für die Buchhandlungen im Börsenverein.

    Neben einer Gliederung in verschiedene Themenbereiche geben die Referentinnen Hilfestellungen, wie z.B. einzelne Titel einer Altersgruppe zuzuordnen sind. Die Beschreibung und kritische Bewertung der Buchinhalte gibt Ihnen Anregungen für Verkaufs- und Beratungsgespräche.
    »Wir lesen für Sie!«


    Katharina Mahrenholtz
    ist, seit sie mit 7 Jahren "Die Insel der Abenteuer" gelesen hat, brennender Fan von Kinderbüchern. Inzwischen arbeitet sie u.a. als Redakteurin bei NDR Kultur. Sie verantwortet die Buchvorstellungen im Kinderprogramm Mikado und platziert Rezensionen, AutorInnen-Porträts und Hintergrundberichte auch regelmäßig im "Erwachsenen"-Programm. Seit 2020 hostet sie – zusammen mit zwei Kollegen – den erfolgreichen NDR Bücherpodcast eat.READ.sleep. und sorgt dafür, dass auch dort die Kinderliteratur nicht zu kurz kommt – ebenso wie auf ihrem Instagram-Profil. Katharina Mahrenholtz lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

    Almut Runge
    gelernte Kauffrau im Einzelhandel und Mutter von 3 Buchbegeisterten Jungs arbeitet seit 2004 im Bereich Kinder- und Jugendbuch. Seit 2015 ist sie in der Buchhandlung ihres Mannes, Buchhandlung Steuber in Wolfenbüttel, im Einsatz. Dort organisiert sie eigene Buchausstellungen für Kita´s (2x im Jahr) und Schulen sowie Buchbesprechungen für Eltern, Erzieher und Kinder und kümmert sich mit Hingabe und Herzblut um die Kinder- und Jugendbuchabteilung.

    Alle Vorführungstermine

    Sonntag 03. März 2024 10:00 Uhr

Sonntag 03. März

  • 15:00

    Sonntag, 03. März 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Sonntag 03. März

  • 17:30

    Sonntag, 03. März 2024

    Die Farbe Lila

    Regie: Blitz Bazawule
    Darsteller: Fantasia Barrino, Taraji P. Henson, Danielle Brooks


    Celie Harris lebt zusammen mit ihrer Schwester Nettie im amerikanischen Süden des beginnenden 20. Jahrhunderts. Bereits mit vierzehn wird sie von ihrem Vater vergewaltigt und anschließend an Albert „Mister“ Johnson verheiratet, der ihre geliebte Schwester aus dem Haus verbannt und ihr verbietet sie je wieder zu sehen. Während der folgenden Jahrzehnte in der gewaltvollen und gefühlskalten Ehe trifft Celie auf bemerkenswerte Frauen, deren eigene Geschichten mit der von Celie verwoben sind. Zu diesen gehört die Sängerin Shug Avery, zu der sich - obwohl sie die Geliebte von „Mister“ ist - eine Freundschaft entwickelt. Nach vielen Widrigkeiten ist es schließlich an der Zeit, dass die Frauen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.
    US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 20:45 Uhr
    Freitag 01. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 18:00 Uhr

Sonntag 03. März

  • 20:15

    Sonntag, 03. März 2024

    A Great Place To Call Home

    Regie: Marc Turtletaub
    Darsteller: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin


    In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent... Als eines Nachts ein UFO in Miltons Blumenbeet bruchlandet, will niemand dem alten Mann glauben – nicht der Notruf, nicht der Kassierer im Supermarkt und schon gar nicht der Gemeinderat. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde… bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.
    US 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 23. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 20:00 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 18:30 Uhr
    Freitag 01. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 20:15 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 18:30 Uhr
    Montag 11. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 18:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 16:00 Uhr

Montag 04. März

  • 18:00

    Montag, 04. März 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Montag 04. März

  • 20:30

    Montag, 04. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Dienstag 05. März

  • 16:00

    Dienstag, 05. März 2024

    Kaffeeklatsch – Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Dienstag 05. März

  • 18:30

    Dienstag, 05. März 2024

    A Great Place To Call Home

    Regie: Marc Turtletaub
    Darsteller: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin


    In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent... Als eines Nachts ein UFO in Miltons Blumenbeet bruchlandet, will niemand dem alten Mann glauben – nicht der Notruf, nicht der Kassierer im Supermarkt und schon gar nicht der Gemeinderat. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde… bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.
    US 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 23. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 20:00 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 18:30 Uhr
    Freitag 01. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 20:15 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 18:30 Uhr
    Montag 11. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 18:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 16:00 Uhr

Dienstag 05. März

  • 20:30

    Dienstag, 05. März 2024

    Die Farbe Lila

    Regie: Blitz Bazawule
    Darsteller: Fantasia Barrino, Taraji P. Henson, Danielle Brooks


    Celie Harris lebt zusammen mit ihrer Schwester Nettie im amerikanischen Süden des beginnenden 20. Jahrhunderts. Bereits mit vierzehn wird sie von ihrem Vater vergewaltigt und anschließend an Albert „Mister“ Johnson verheiratet, der ihre geliebte Schwester aus dem Haus verbannt und ihr verbietet sie je wieder zu sehen. Während der folgenden Jahrzehnte in der gewaltvollen und gefühlskalten Ehe trifft Celie auf bemerkenswerte Frauen, deren eigene Geschichten mit der von Celie verwoben sind. Zu diesen gehört die Sängerin Shug Avery, zu der sich - obwohl sie die Geliebte von „Mister“ ist - eine Freundschaft entwickelt. Nach vielen Widrigkeiten ist es schließlich an der Zeit, dass die Frauen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.
    US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 20:45 Uhr
    Freitag 01. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 06. März

  • 18:00

    Mittwoch, 06. März 2024

    Die Farbe Lila

    Regie: Blitz Bazawule
    Darsteller: Fantasia Barrino, Taraji P. Henson, Danielle Brooks


    Celie Harris lebt zusammen mit ihrer Schwester Nettie im amerikanischen Süden des beginnenden 20. Jahrhunderts. Bereits mit vierzehn wird sie von ihrem Vater vergewaltigt und anschließend an Albert „Mister“ Johnson verheiratet, der ihre geliebte Schwester aus dem Haus verbannt und ihr verbietet sie je wieder zu sehen. Während der folgenden Jahrzehnte in der gewaltvollen und gefühlskalten Ehe trifft Celie auf bemerkenswerte Frauen, deren eigene Geschichten mit der von Celie verwoben sind. Zu diesen gehört die Sängerin Shug Avery, zu der sich - obwohl sie die Geliebte von „Mister“ ist - eine Freundschaft entwickelt. Nach vielen Widrigkeiten ist es schließlich an der Zeit, dass die Frauen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.
    US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 20:45 Uhr
    Freitag 01. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 17:30 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 06. März

  • 20:45

    Mittwoch, 06. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Donnerstag 07. März

  • 16:00

    Donnerstag, 07. März 2024

    Kaffeeklatsch – Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Donnerstag 07. März

  • 18:45

    Donnerstag, 07. März 2024

    Linoleum - Das All und all das

    Regie: Colin West
    Darsteller: Jim Gaffigan, Rhea Seehorn, Gabriel Rush


    Cameron Edwin, Moderator einer wenig erfolgreichen Kinderfernsehsendung, hat schon immer den Traum gehabt, Astronaut zu werden. Als ein mysteriöser Satellit aus der Raumfahrtzeit zufällig in seinem Garten landet, entscheidet er sich in seiner Midlife-Crisis dazu, die Maschine zu seiner Traumrakete umzubauen. Die Beziehung zu seiner Frau Erin und Tochter Nora leidet unterdessen, während sich um ihn herum die Ereignisse überschlagen: Ein Doppelgänger zieht ins Nachbarhaus ein, ein Auto stürzt vom Himmel, und ein ungewöhnlicher Teenager freundet sich mit ihm an. Schritt für Schritt beginnt er, diese Ereignisse zu verknüpfen, und entdeckt letztendlich, dass es mehr in seiner Lebensgeschichte gibt, als er je gedacht hatte.
    US 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 13. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Samstag 30. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Donnerstag 07. März

  • 20:45

    Donnerstag, 07. März 2024

    Schock

    Regie: Denis Moschitto, Daniel Rakete Siegel
    Darsteller: Denis Moschitto, Fahri Yardım


    Bruno ist Arzt in Köln, hat jedoch vor Kurzem seine Zulassung verloren. Nun kümmert er sich, ohne viele Fragen zu stellen, um Verletzte – Hauptsache, er kann weiter arbeiten. Eines Tages macht ihm eine Anwältin das Angebot, einen Kriminellen zu behandeln, der an Leukämie erkrankt ist. Brunos Ehrgeiz ist sofort geweckt, doch die Sache hat einen gewaltigen Haken: Mit seiner halblegalen Arbeit landet er in der Schattenwelt der Kriminalität und er gerät zwischen die Fronten zweier rivalisierender Gruppen. Dazu kommt, dass er sich immer weiter von seinem alten geordneten Leben entfernt. Kann er den Absprung in das legale Leben noch schaffen?
    D 2023

    100 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 18:15 Uhr
    Samstag 09. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 18:00 Uhr

Freitag 08. März

  • 16:00

    Freitag, 08. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Freitag 08. März

  • 18:15

    Freitag, 08. März 2024

    Schock

    Regie: Denis Moschitto, Daniel Rakete Siegel
    Darsteller: Denis Moschitto, Fahri Yardım


    Bruno ist Arzt in Köln, hat jedoch vor Kurzem seine Zulassung verloren. Nun kümmert er sich, ohne viele Fragen zu stellen, um Verletzte – Hauptsache, er kann weiter arbeiten. Eines Tages macht ihm eine Anwältin das Angebot, einen Kriminellen zu behandeln, der an Leukämie erkrankt ist. Brunos Ehrgeiz ist sofort geweckt, doch die Sache hat einen gewaltigen Haken: Mit seiner halblegalen Arbeit landet er in der Schattenwelt der Kriminalität und er gerät zwischen die Fronten zweier rivalisierender Gruppen. Dazu kommt, dass er sich immer weiter von seinem alten geordneten Leben entfernt. Kann er den Absprung in das legale Leben noch schaffen?
    D 2023

    100 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 18:15 Uhr
    Samstag 09. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 18:00 Uhr

Freitag 08. März

  • 20:30

    Freitag, 08. März 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Samstag 09. März

  • 15:30

    Samstag, 09. März 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Samstag 09. März

  • 18:15

    Samstag, 09. März 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Samstag 09. März

  • 20:45

    Samstag, 09. März 2024

    Schock

    Regie: Denis Moschitto, Daniel Rakete Siegel
    Darsteller: Denis Moschitto, Fahri Yardım


    Bruno ist Arzt in Köln, hat jedoch vor Kurzem seine Zulassung verloren. Nun kümmert er sich, ohne viele Fragen zu stellen, um Verletzte – Hauptsache, er kann weiter arbeiten. Eines Tages macht ihm eine Anwältin das Angebot, einen Kriminellen zu behandeln, der an Leukämie erkrankt ist. Brunos Ehrgeiz ist sofort geweckt, doch die Sache hat einen gewaltigen Haken: Mit seiner halblegalen Arbeit landet er in der Schattenwelt der Kriminalität und er gerät zwischen die Fronten zweier rivalisierender Gruppen. Dazu kommt, dass er sich immer weiter von seinem alten geordneten Leben entfernt. Kann er den Absprung in das legale Leben noch schaffen?
    D 2023

    100 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 18:15 Uhr
    Samstag 09. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 18:00 Uhr

Sonntag 10. März

  • 11:00

    Sonntag, 10. März 2024

    Matinée – Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Sonntag 10. März

  • 15:30

    Sonntag, 10. März 2024

    Die Unsichtbaren

    Regie: Matthias Freier
    Dokumentation


    Die grausamen Säurefassmorde der 1990er Jahre sind ein düsteres Kapitel in der deutschen Kriminalgeschichte. Doch die entscheidende Figur, die den Täter zur Strecke brachte, blieb lange im Schatten verborgen. Ihr Name: Marianne Atzeroth-Freier. Sie gehörte zu den Pionierinnen der weiblichen Ermittlerinnen in der Hamburger Mordkommission. Während ihrer Untersuchungen zu einem Vermisstenfall stolperte sie über Ungereimtheiten und wandte sich an ihre männlichen Kollegen. Innerhalb des Polizeiapparats schenkte man ihr anfangs kein Gehör. Dennoch setzte sie unbeirrt ihre eigenen Ermittlungen fort. Matthias Freyer enthüllt die Hintergründe und den zermürbenden Weg, den diese Ermittlerin gehen musste, um die Wahrheit hinter diesem unvorstellbaren Verbrechen ans Licht zu bringen.
    D 2023

    98 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Sonntag 10. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 18:00 Uhr
    Freitag 15. März 2024 16:00 Uhr

Sonntag 10. März

  • 17:30

    Sonntag, 10. März 2024

    Perfect Days

    Regie: Wim Wenders
    Darsteller: Koji Yakusho, Tokio Emoto, Arisa Nakano


    Hirayama scheint mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in der japanischen Metropole Tokio vollkommen zufrieden zu sein. Außerhalb seines stark strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und Bücher. Er hört noch alte Kassetten und liest aus abgegriffenen Taschenbüchern. Außerdem ist er fasziniert von Bäumen und hält besonders interessante Exemplare mit seiner Kamera fest. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt jedoch nach und nach mehr über seine Vergangenheit und die Gründe, warum die Einfachheit seines täglichen Lebens ihm das ersehnte Glück zu geben scheint.
    D/JP 2023

    125 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 02. Februar 2024 20:30 Uhr
    Samstag 03. Februar 2024 18:15 Uhr
    Montag 05. Februar 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 06. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 08. Februar 2024 18:00 Uhr
    Freitag 09. Februar 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 14. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 17:30 Uhr
    Montag 18. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 23. März 2024 21:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 18:00 Uhr

Sonntag 10. März

  • 20:00

    Sonntag, 10. März 2024

    Linoleum - Das All und all das

    Regie: Colin West
    Darsteller: Jim Gaffigan, Rhea Seehorn, Gabriel Rush


    Cameron Edwin, Moderator einer wenig erfolgreichen Kinderfernsehsendung, hat schon immer den Traum gehabt, Astronaut zu werden. Als ein mysteriöser Satellit aus der Raumfahrtzeit zufällig in seinem Garten landet, entscheidet er sich in seiner Midlife-Crisis dazu, die Maschine zu seiner Traumrakete umzubauen. Die Beziehung zu seiner Frau Erin und Tochter Nora leidet unterdessen, während sich um ihn herum die Ereignisse überschlagen: Ein Doppelgänger zieht ins Nachbarhaus ein, ein Auto stürzt vom Himmel, und ein ungewöhnlicher Teenager freundet sich mit ihm an. Schritt für Schritt beginnt er, diese Ereignisse zu verknüpfen, und entdeckt letztendlich, dass es mehr in seiner Lebensgeschichte gibt, als er je gedacht hatte.
    US 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 13. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Samstag 30. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Montag 11. März

  • 18:00

    Montag, 11. März 2024

    A Great Place To Call Home

    Regie: Marc Turtletaub
    Darsteller: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin


    In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent... Als eines Nachts ein UFO in Miltons Blumenbeet bruchlandet, will niemand dem alten Mann glauben – nicht der Notruf, nicht der Kassierer im Supermarkt und schon gar nicht der Gemeinderat. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde… bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.
    US 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 23. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 20:00 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 18:30 Uhr
    Freitag 01. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 20:15 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 18:30 Uhr
    Montag 11. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 18:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 16:00 Uhr

Montag 11. März

  • 20:30

    Montag, 11. März 2024

    OMU – Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Dienstag 12. März

  • 16:00

    Dienstag, 12. März 2024

    Kaffeeklatsch – Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Dienstag 12. März

  • 18:00

    Dienstag, 12. März 2024

    Die Unsichtbaren

    Regie: Matthias Freier
    Dokumentation


    Die grausamen Säurefassmorde der 1990er Jahre sind ein düsteres Kapitel in der deutschen Kriminalgeschichte. Doch die entscheidende Figur, die den Täter zur Strecke brachte, blieb lange im Schatten verborgen. Ihr Name: Marianne Atzeroth-Freier. Sie gehörte zu den Pionierinnen der weiblichen Ermittlerinnen in der Hamburger Mordkommission. Während ihrer Untersuchungen zu einem Vermisstenfall stolperte sie über Ungereimtheiten und wandte sich an ihre männlichen Kollegen. Innerhalb des Polizeiapparats schenkte man ihr anfangs kein Gehör. Dennoch setzte sie unbeirrt ihre eigenen Ermittlungen fort. Matthias Freyer enthüllt die Hintergründe und den zermürbenden Weg, den diese Ermittlerin gehen musste, um die Wahrheit hinter diesem unvorstellbaren Verbrechen ans Licht zu bringen.
    D 2023

    98 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Sonntag 10. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 18:00 Uhr
    Freitag 15. März 2024 16:00 Uhr

Dienstag 12. März

  • 20:30

    Dienstag, 12. März 2024

    Schock

    Regie: Denis Moschitto, Daniel Rakete Siegel
    Darsteller: Denis Moschitto, Fahri Yardım


    Bruno ist Arzt in Köln, hat jedoch vor Kurzem seine Zulassung verloren. Nun kümmert er sich, ohne viele Fragen zu stellen, um Verletzte – Hauptsache, er kann weiter arbeiten. Eines Tages macht ihm eine Anwältin das Angebot, einen Kriminellen zu behandeln, der an Leukämie erkrankt ist. Brunos Ehrgeiz ist sofort geweckt, doch die Sache hat einen gewaltigen Haken: Mit seiner halblegalen Arbeit landet er in der Schattenwelt der Kriminalität und er gerät zwischen die Fronten zweier rivalisierender Gruppen. Dazu kommt, dass er sich immer weiter von seinem alten geordneten Leben entfernt. Kann er den Absprung in das legale Leben noch schaffen?
    D 2023

    100 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 18:15 Uhr
    Samstag 09. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 13. März

  • 18:00

    Mittwoch, 13. März 2024

    Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 13. März

  • 20:30

    Mittwoch, 13. März 2024

    Linoleum - Das All und all das

    Regie: Colin West
    Darsteller: Jim Gaffigan, Rhea Seehorn, Gabriel Rush


    Cameron Edwin, Moderator einer wenig erfolgreichen Kinderfernsehsendung, hat schon immer den Traum gehabt, Astronaut zu werden. Als ein mysteriöser Satellit aus der Raumfahrtzeit zufällig in seinem Garten landet, entscheidet er sich in seiner Midlife-Crisis dazu, die Maschine zu seiner Traumrakete umzubauen. Die Beziehung zu seiner Frau Erin und Tochter Nora leidet unterdessen, während sich um ihn herum die Ereignisse überschlagen: Ein Doppelgänger zieht ins Nachbarhaus ein, ein Auto stürzt vom Himmel, und ein ungewöhnlicher Teenager freundet sich mit ihm an. Schritt für Schritt beginnt er, diese Ereignisse zu verknüpfen, und entdeckt letztendlich, dass es mehr in seiner Lebensgeschichte gibt, als er je gedacht hatte.
    US 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 13. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Samstag 30. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Donnerstag 14. März

  • 19:30

    Donnerstag, 14. März 2024

    Literaturhaus Hamburg: BARBARA KINGSOLVER stellt ihren Roman DEMON COPPERHEAD vor

    Ein Trailer in den Wäldern Virginias. Das Land der Tabakfarmer und Schwarzbrenner, der Hillbilly-Cadillac-Stoßstangenaufkleber an rostigen Pickups, aufgegeben von sämtlichen Superhelden und dem Rest der Nation. Hier kommt Demon Copperhead zur Welt – die Mutter ist noch ein Teenie und frisch auf Entzug, der Vater tot. Ein Junge mit kupferroten Haaren, großer Klappe und einem zähen Überlebenswillen, bei allem, was das Leben für ihn bereithält: Armut, Pflegefamilien, Drogensucht, erste Liebe und unermesslichen Verlust.

    Es ist seine Geschichte, erzählt in seinen Worten, unbekümmert, vorwitzig, von übersprudelnder Lebenskraft. Ein mitreißender Roman über ein Leben auf Messers Schneide, in dem in jedem Moment Hoffnung aufscheint.

    Barbara Kingsolver erhielt für »Demon Copperhead« (dtv; Übersetzung: Dirk van Gunsteren) den Pulitzerpreis und den Women’s Prize for Fiction. »Vielleicht der beste Roman des Jahres«, schrieb die »Washington Post«, »als hätten die Coen-Brüder Dickens verfilmt« (»The Times«).

    Moderation: Alexandra Friedrich
    Deutsche Lesung: Robert Stadlober

    https://www.literaturhaus-hamburg.de/programm/veranstaltungen/2024-03-14/barbara-kingsolver
    Ticket kaufen
    Eintritt: € 14,00 / € 10,00
    Karten sind ab dem 15.2., 9.00 Uhr online, sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, in der Buchhandlung Samtleben, bei der kostenfreien Karten-Hotline 0761.88 84 99 99 sowie ggfs. an der Abendkasse erhältlich. Mitglieder des Literaturhaus e.V. können ab 9.2. unter T 040.22 70 20 0 oder per Mail an tickets@literaturhaus-hamburg.de buchen. Beim Kauf eines Tickets über den Dienstleister Reservix fallen Servicegebühren an.


    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 14. März 2024 19:30 Uhr

Freitag 15. März

  • 16:00

    Freitag, 15. März 2024

    Die Unsichtbaren

    Regie: Matthias Freier
    Dokumentation


    Die grausamen Säurefassmorde der 1990er Jahre sind ein düsteres Kapitel in der deutschen Kriminalgeschichte. Doch die entscheidende Figur, die den Täter zur Strecke brachte, blieb lange im Schatten verborgen. Ihr Name: Marianne Atzeroth-Freier. Sie gehörte zu den Pionierinnen der weiblichen Ermittlerinnen in der Hamburger Mordkommission. Während ihrer Untersuchungen zu einem Vermisstenfall stolperte sie über Ungereimtheiten und wandte sich an ihre männlichen Kollegen. Innerhalb des Polizeiapparats schenkte man ihr anfangs kein Gehör. Dennoch setzte sie unbeirrt ihre eigenen Ermittlungen fort. Matthias Freyer enthüllt die Hintergründe und den zermürbenden Weg, den diese Ermittlerin gehen musste, um die Wahrheit hinter diesem unvorstellbaren Verbrechen ans Licht zu bringen.
    D 2023

    98 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Sonntag 10. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 18:00 Uhr
    Freitag 15. März 2024 16:00 Uhr

Freitag 15. März

  • 18:15

    Freitag, 15. März 2024

    OMU – Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Freitag 15. März

  • 20:30

    Freitag, 15. März 2024

    Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Samstag 16. März

  • 19:30

    Samstag, 16. März 2024

    Abenteuer Horizont: YALLA YALLA ARABIA - Vom Werden und Vergehen auf der Arabischen Halbinsel

    “Die Discovery Days Gewinner Nadine Pungs und Lutz Jäkel sammeln seit Jahren Geschichten von Menschen, die auf der Arabischen Halbinsel wohnen, lieben, streiten und lachen, in einer Region, in der Aufbruch und Niedergang ganz dicht beisammen liegen. Nach dem einschlägigen Erfolg von «Syrien – Erinnerungen an ein Land ohne Krieg» folgt nun ein weiteres Highlight, das unverblümt und einfühlsam vom Leben in Arabien erzählt.
    Karten nur bei ABENTEUER HORIZONT hier:
    https://abenteuer-horizont.de/produkt/yalla-yalla-arabia-vom-werden-und-vergehen-auf-der-arabischen-halbinsel-nadine-jungs-lutz-jaekel/
    Evtl. verfügbare Restkarten dann wie immer bei uns an der Abendkasse am Abend der Veranstaltung

    Für die Schriftstellerin Nadine Pungs und den Fotojournalisten Lutz Jäkel ist der Nahe Osten fast zur zweiten Heimat geworden. Immer waren die beiden getrennt unterwegs, da sie nichts voneinander wussten. Als Lutz in Jordanien die Tempelgräber der Felsenstadt Petra bestaunte, traf Nadine in Amman eine Prinzessin. Während er in den Vereinigten Arabischen Emiraten Interviews mit erfolgreichen Geschäftsfrauen führte, sprach sie in Kuwait mit Gastarbeitern über prekäre Lebensbedingungen. In Katar schlenderten sie im Souk aneinander vorbei, ohne sich zu kennen, in Bahrain erlebten beide das sündige Nachtleben. Nadine hat auf eigene Faust für mehrere Monate Saudi-Arabien erkundet, feierte Geburtstag mit verbotenen Drinks und tauchte tief in die für Männer unzugängliche Welt der Frauen ein. Lutz lebte dafür im Jemen, lange vor dem Krieg, fuhr dort mit Drogenhändlern durch die Wüste. Nadine stand Jahre später an der Grenze im Oman und schaute in dieses verwundete Land hinein, in dem vor Jahrhunderten die Hochhäuser erfunden wurden.

    Eines Tages lernen sie sich kennen und beschließen, gemeinsam in den Irak aufzubrechen, das einstige Mesopotamien, die Wiege der Zivilisation. Aber auch ein Land, das Jahrzehnte Diktatur, Kriege und Konflikte durchlitt. Dort passieren sie Dutzende militärische Checkpoints, besuchen prachtvolle schiitische Schreine, sprechen mit jungen Irakern über die Zukunft ihres Landes und beobachten, wie im Tigris die Sonne versinkt.


    In ihrer preisgekrönten Live-Reportage erzählen sie Geschichten aus allen Ländern der Arabischen Halbinsel. Es ist ein Mosaik aus Nebengeräuschen und Heimlichkeiten, aus Schicksalen und Nahaufnahmen. Eine kleine Arabeske sozusagen. Ein Stück Alltag. Denn über die zig Millionen Menschen, die auf der Halbinsel leben, wissen wir im Westen fast nichts. Die Passion der Europäer für die leuchtenden Länder scheint versiegt. Was bleibt sind Klischees – damit räumen Nadine Pungs und Lutz Jäkel auf, erzählen von Wüstenweh und Klimawandel, von Herzlichkeit und Zerstörung, vom Werden und Vergehen.

    Yalla Yalla – arabisch für: Auf geht’s!


    Alle Vorführungstermine

    Samstag 16. März 2024 19:30 Uhr

Sonntag 17. März

  • 11:00

    Sonntag, 17. März 2024

    Matinée – Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Sonntag 17. März

  • 15:00

    Sonntag, 17. März 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Sonntag 17. März

  • 17:45

    Sonntag, 17. März 2024

    Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Sonntag 17. März

  • 20:00

    Sonntag, 17. März 2024

    Schock

    Regie: Denis Moschitto, Daniel Rakete Siegel
    Darsteller: Denis Moschitto, Fahri Yardım


    Bruno ist Arzt in Köln, hat jedoch vor Kurzem seine Zulassung verloren. Nun kümmert er sich, ohne viele Fragen zu stellen, um Verletzte – Hauptsache, er kann weiter arbeiten. Eines Tages macht ihm eine Anwältin das Angebot, einen Kriminellen zu behandeln, der an Leukämie erkrankt ist. Brunos Ehrgeiz ist sofort geweckt, doch die Sache hat einen gewaltigen Haken: Mit seiner halblegalen Arbeit landet er in der Schattenwelt der Kriminalität und er gerät zwischen die Fronten zweier rivalisierender Gruppen. Dazu kommt, dass er sich immer weiter von seinem alten geordneten Leben entfernt. Kann er den Absprung in das legale Leben noch schaffen?
    D 2023

    100 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 18:15 Uhr
    Samstag 09. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 18:00 Uhr

Montag 18. März

  • 18:00

    Montag, 18. März 2024

    Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Montag 18. März

  • 20:30

    Montag, 18. März 2024

    Perfect Days

    Regie: Wim Wenders
    Darsteller: Koji Yakusho, Tokio Emoto, Arisa Nakano


    Hirayama scheint mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in der japanischen Metropole Tokio vollkommen zufrieden zu sein. Außerhalb seines stark strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und Bücher. Er hört noch alte Kassetten und liest aus abgegriffenen Taschenbüchern. Außerdem ist er fasziniert von Bäumen und hält besonders interessante Exemplare mit seiner Kamera fest. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt jedoch nach und nach mehr über seine Vergangenheit und die Gründe, warum die Einfachheit seines täglichen Lebens ihm das ersehnte Glück zu geben scheint.
    D/JP 2023

    125 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 02. Februar 2024 20:30 Uhr
    Samstag 03. Februar 2024 18:15 Uhr
    Montag 05. Februar 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 06. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 08. Februar 2024 18:00 Uhr
    Freitag 09. Februar 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 14. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 17:30 Uhr
    Montag 18. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 23. März 2024 21:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 18:00 Uhr

Dienstag 19. März

  • 16:00

    Dienstag, 19. März 2024

    Kaffeeklatsch – Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Dienstag 19. März

  • 18:15

    Dienstag, 19. März 2024

    Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Dienstag 19. März

  • 20:30

    Dienstag, 19. März 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Mittwoch 20. März

  • 16:00

    Mittwoch, 20. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 20. März

  • 18:00

    Mittwoch, 20. März 2024

    Schock

    Regie: Denis Moschitto, Daniel Rakete Siegel
    Darsteller: Denis Moschitto, Fahri Yardım


    Bruno ist Arzt in Köln, hat jedoch vor Kurzem seine Zulassung verloren. Nun kümmert er sich, ohne viele Fragen zu stellen, um Verletzte – Hauptsache, er kann weiter arbeiten. Eines Tages macht ihm eine Anwältin das Angebot, einen Kriminellen zu behandeln, der an Leukämie erkrankt ist. Brunos Ehrgeiz ist sofort geweckt, doch die Sache hat einen gewaltigen Haken: Mit seiner halblegalen Arbeit landet er in der Schattenwelt der Kriminalität und er gerät zwischen die Fronten zweier rivalisierender Gruppen. Dazu kommt, dass er sich immer weiter von seinem alten geordneten Leben entfernt. Kann er den Absprung in das legale Leben noch schaffen?
    D 2023

    100 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 18:15 Uhr
    Samstag 09. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 12. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 20. März

  • 20:30

    Mittwoch, 20. März 2024

    A Great Place To Call Home

    Regie: Marc Turtletaub
    Darsteller: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin


    In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent... Als eines Nachts ein UFO in Miltons Blumenbeet bruchlandet, will niemand dem alten Mann glauben – nicht der Notruf, nicht der Kassierer im Supermarkt und schon gar nicht der Gemeinderat. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde… bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.
    US 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 23. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 20:00 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 18:30 Uhr
    Freitag 01. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 20:15 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 18:30 Uhr
    Montag 11. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 18:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 16:00 Uhr

Donnerstag 21. März

  • 16:00

    Donnerstag, 21. März 2024

    Kaffeeklatsch – Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Donnerstag 21. März

  • 18:00

    Donnerstag, 21. März 2024

    Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Donnerstag 21. März

  • 20:45

    Donnerstag, 21. März 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Freitag 22. März

  • 16:00

    Freitag, 22. März 2024

    Linoleum - Das All und all das

    Regie: Colin West
    Darsteller: Jim Gaffigan, Rhea Seehorn, Gabriel Rush


    Cameron Edwin, Moderator einer wenig erfolgreichen Kinderfernsehsendung, hat schon immer den Traum gehabt, Astronaut zu werden. Als ein mysteriöser Satellit aus der Raumfahrtzeit zufällig in seinem Garten landet, entscheidet er sich in seiner Midlife-Crisis dazu, die Maschine zu seiner Traumrakete umzubauen. Die Beziehung zu seiner Frau Erin und Tochter Nora leidet unterdessen, während sich um ihn herum die Ereignisse überschlagen: Ein Doppelgänger zieht ins Nachbarhaus ein, ein Auto stürzt vom Himmel, und ein ungewöhnlicher Teenager freundet sich mit ihm an. Schritt für Schritt beginnt er, diese Ereignisse zu verknüpfen, und entdeckt letztendlich, dass es mehr in seiner Lebensgeschichte gibt, als er je gedacht hatte.
    US 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 13. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Samstag 30. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Freitag 22. März

  • 18:00

    Freitag, 22. März 2024

    A Great Place To Call Home

    Regie: Marc Turtletaub
    Darsteller: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin


    In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent... Als eines Nachts ein UFO in Miltons Blumenbeet bruchlandet, will niemand dem alten Mann glauben – nicht der Notruf, nicht der Kassierer im Supermarkt und schon gar nicht der Gemeinderat. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde… bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.
    US 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 23. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 20:00 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 18:30 Uhr
    Freitag 01. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 20:15 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 18:30 Uhr
    Montag 11. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 18:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 16:00 Uhr

Freitag 22. März

  • 20:30

    Freitag, 22. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Samstag 23. März

  • 16:00

    Samstag, 23. März 2024

    Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Samstag 23. März

  • 18:15

    Samstag, 23. März 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Samstag 23. März

  • 21:00

    Samstag, 23. März 2024

    Perfect Days

    Regie: Wim Wenders
    Darsteller: Koji Yakusho, Tokio Emoto, Arisa Nakano


    Hirayama scheint mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in der japanischen Metropole Tokio vollkommen zufrieden zu sein. Außerhalb seines stark strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und Bücher. Er hört noch alte Kassetten und liest aus abgegriffenen Taschenbüchern. Außerdem ist er fasziniert von Bäumen und hält besonders interessante Exemplare mit seiner Kamera fest. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt jedoch nach und nach mehr über seine Vergangenheit und die Gründe, warum die Einfachheit seines täglichen Lebens ihm das ersehnte Glück zu geben scheint.
    D/JP 2023

    125 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 02. Februar 2024 20:30 Uhr
    Samstag 03. Februar 2024 18:15 Uhr
    Montag 05. Februar 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 06. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 08. Februar 2024 18:00 Uhr
    Freitag 09. Februar 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 14. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 17:30 Uhr
    Montag 18. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 23. März 2024 21:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 18:00 Uhr

Sonntag 24. März

  • 11:00

    Sonntag, 24. März 2024

    Matinée – Linoleum - Das All und all das

    Regie: Colin West
    Darsteller: Jim Gaffigan, Rhea Seehorn, Gabriel Rush


    Cameron Edwin, Moderator einer wenig erfolgreichen Kinderfernsehsendung, hat schon immer den Traum gehabt, Astronaut zu werden. Als ein mysteriöser Satellit aus der Raumfahrtzeit zufällig in seinem Garten landet, entscheidet er sich in seiner Midlife-Crisis dazu, die Maschine zu seiner Traumrakete umzubauen. Die Beziehung zu seiner Frau Erin und Tochter Nora leidet unterdessen, während sich um ihn herum die Ereignisse überschlagen: Ein Doppelgänger zieht ins Nachbarhaus ein, ein Auto stürzt vom Himmel, und ein ungewöhnlicher Teenager freundet sich mit ihm an. Schritt für Schritt beginnt er, diese Ereignisse zu verknüpfen, und entdeckt letztendlich, dass es mehr in seiner Lebensgeschichte gibt, als er je gedacht hatte.
    US 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 13. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Samstag 30. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Sonntag 24. März

  • 15:00

    Sonntag, 24. März 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Sonntag 24. März

  • 18:00

    Sonntag, 24. März 2024

    Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Sonntag 24. März

  • 20:00

    Sonntag, 24. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Montag 25. März

  • 16:00

    Montag, 25. März 2024

    A Great Place To Call Home

    Regie: Marc Turtletaub
    Darsteller: Ben Kingsley, Harriet Sansom Harris, Jane Curtin


    In einer Kleinstadt irgendwo in Pennsylvania verbringt Milton einen unaufgeregten Lebensabend zwischen Gartenarbeit, Gemeindetreffen und Gedächtnistraining. Weil der Witwer immer kauziger wird, werden seine Wortmeldungen bei den Gemeindeversammlungen selten ernst genommen. Seine Kleinstadt benötige zum Beispiel dringend einen passenderen Slogan, meint Milton, denn „A Great Place to Call Home“ ist einfach zu ambivalent... Als eines Nachts ein UFO in Miltons Blumenbeet bruchlandet, will niemand dem alten Mann glauben – nicht der Notruf, nicht der Kassierer im Supermarkt und schon gar nicht der Gemeinderat. Den extraterrestrischen Besucher mit einer Vorliebe für Äpfel bringt Milton trotzdem bei sich unter. Bald entdecken Miltons leicht schrullige Nachbarinnen Sandy und Joyce den ungewöhnlichen Mitbewohner mit den verständnisvollen Augen und schließen ihn direkt ins Herz. Aus Komplizenschaft wird Gemeinschaft – und aus Nachbarn werden Freunde… bis die Regierung doch noch aktiv wird und nach dem Alien zu suchen beginnt.
    US 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 22. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 23. Februar 2024 20:45 Uhr
    Samstag 24. Februar 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 25. Februar 2024 20:00 Uhr
    Dienstag 27. Februar 2024 18:30 Uhr
    Freitag 01. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 20:15 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 18:30 Uhr
    Montag 11. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 18:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 16:00 Uhr

Montag 25. März

  • 18:00

    Montag, 25. März 2024

    Eine Million Minuten

    Regie: Christopher Doll
    Darsteller: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs


    Ein kindlicher Wunsch wird zum Leitmotiv für eine ganze Familie: Das Paar Vera und Wolf lebt in Berlin zusammen mit ihrer fünf Jahre alten Tochter Nina und ihrem ein Jahr alten Sohn Simon ein vordergründig glückliches Leben. Eingebunden in ein wenig familienorientiertes System, aber auch der anstrengende Spagat zwischen Beruf, Karriere und Familie reibt das Paar zusehends auf. Als die kleine Tochter Nina mit einer Störung der Feinmotorik und Koordination diagnostiziert wird, gerät das Lebensmodell der Familie grundlegend ins Wanken. Der daraufhin von Nina geäußerte Wunsch nach einer Million Minuten, die sie gemeinsam nur mit schönen Dingen verbringen könnten, öffnet ihrem Vater Wolf die Augen. Womöglich sind eine Million Minuten wertvoller als eine erfolgreiche Karriere. So begibt sich die Familie 694 Tage – eben eine Million Minuten – auf die Reise ihres Lebens. Dabei suchen sie nicht nur nach alternativen Lebensmodellen, sondern hinterfragen dabei auch angelernte Denkmuster, Traditionen und Normen.
    D 2023

    110 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 01. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 02. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 06. März 2024 20:45 Uhr
    Freitag 08. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 20. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 22. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 20:00 Uhr
    Montag 25. März 2024 18:00 Uhr

Montag 25. März

  • 20:30

    Montag, 25. März 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Dienstag 26. März

  • 16:00

    Dienstag, 26. März 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Dienstag 26. März

  • 18:45

    Dienstag, 26. März 2024

    Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Dienstag 26. März

  • 20:45

    Dienstag, 26. März 2024

    Perfect Days

    Regie: Wim Wenders
    Darsteller: Koji Yakusho, Tokio Emoto, Arisa Nakano


    Hirayama scheint mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in der japanischen Metropole Tokio vollkommen zufrieden zu sein. Außerhalb seines stark strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und Bücher. Er hört noch alte Kassetten und liest aus abgegriffenen Taschenbüchern. Außerdem ist er fasziniert von Bäumen und hält besonders interessante Exemplare mit seiner Kamera fest. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt jedoch nach und nach mehr über seine Vergangenheit und die Gründe, warum die Einfachheit seines täglichen Lebens ihm das ersehnte Glück zu geben scheint.
    D/JP 2023

    125 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 02. Februar 2024 20:30 Uhr
    Samstag 03. Februar 2024 18:15 Uhr
    Montag 05. Februar 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 06. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 08. Februar 2024 18:00 Uhr
    Freitag 09. Februar 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 14. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 17:30 Uhr
    Montag 18. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 23. März 2024 21:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 27. März

  • 16:00

    Mittwoch, 27. März 2024

    Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Mittwoch 27. März

  • 18:00

    Mittwoch, 27. März 2024

    Perfect Days

    Regie: Wim Wenders
    Darsteller: Koji Yakusho, Tokio Emoto, Arisa Nakano


    Hirayama scheint mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in der japanischen Metropole Tokio vollkommen zufrieden zu sein. Außerhalb seines stark strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und Bücher. Er hört noch alte Kassetten und liest aus abgegriffenen Taschenbüchern. Außerdem ist er fasziniert von Bäumen und hält besonders interessante Exemplare mit seiner Kamera fest. Eine Reihe unerwarteter Begegnungen enthüllt jedoch nach und nach mehr über seine Vergangenheit und die Gründe, warum die Einfachheit seines täglichen Lebens ihm das ersehnte Glück zu geben scheint.
    D/JP 2023

    125 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 02. Februar 2024 20:30 Uhr
    Samstag 03. Februar 2024 18:15 Uhr
    Montag 05. Februar 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 06. Februar 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 08. Februar 2024 18:00 Uhr
    Freitag 09. Februar 2024 20:30 Uhr
    Mittwoch 14. Februar 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 17:30 Uhr
    Montag 18. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 23. März 2024 21:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 27. März

  • 20:30

    Mittwoch, 27. März 2024

    Geliebte Köchin

    Regie: Tran Anh Hung
    Darsteller: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Emmanuel Salinger


    1885. Seit 20 Jahren steht die begnadete Köchin Eugénie im Dienst des legendären Gourmets Dodin Bouffant und kreiert mit ihm köstliche Gerichte. Aus der gemeinsamen Zeit in der Küche und der Leidenschaft für das Kochen ist über die Jahre weit mehr als nur eine Liebe fürs Essen erwachsen. Doch Eugénie will ihre Freiheit nicht aufgeben und hegt keinerlei Absichten Dodin zu heiraten. Also beschließt dieser, etwas zu tun, das er noch nie zuvor getan hat: für sie zu kochen.
    F 2023

    136 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 29. Februar 2024 18:15 Uhr
    Samstag 02. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 03. März 2024 15:00 Uhr
    Montag 04. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 05. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Samstag 09. März 2024 15:30 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 15:00 Uhr
    Dienstag 26. März 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 20:30 Uhr

Donnerstag 28. März

  • 16:00

    Donnerstag, 28. März 2024

    Wunderland

    Regie: Sabine Howe
    Dokumentation


    Mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen erwacht das Hamburger „Miniatur Wunderland“ in diesem Dokumentarfilm zum Leben. Die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun verwirklichten im Jahr 2000 mit der Eröffnung des Wunderlands ihren bis dato gehegten Lebenstraum. Schnell entwickelte sich die riesige Anlage zur größten Modelleisenbahn der Welt und wurde mit 1,4 Millionen Besuchern im Jahr auch zu einer der größten Publikumsattraktionen Europas. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial und aufwendigen Animationen nimmt der Film mit auf eine Reise in die kleinste Welt der Welt, an der längst nicht mehr nur Frederik und Gerrit Braun arbeiten.
    D 2023

    93 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 16:00 Uhr
    Samstag 30. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 02. April 2024 18:15 Uhr
    Freitag 05. April 2024 16:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 18:30 Uhr

Donnerstag 28. März

  • 18:00

    Donnerstag, 28. März 2024

    Der Zopf

    Regie: Laetitia Colombani
    Darsteller: Mia Maelzer, Fotinì Peluso, Kim Raver


    Eine Geschichte dreier Frauen an drei verschiedene Orten der Erde. In unterschiedlichen Situationen kämpfen sie um ihre Freiheit. Die Unberührbare Smita träumt davon, ihrer Tochter eine Schulbildung ermöglichen zu können. Auf Sizilien steht Giulia vor dem Untergang ihres Familienunternehmens. Und die kanadische Anwältin Sarah erfährt kurz nach einer bedeutenden beruflichen Beförderung, dass sie schwer krank ist.
    F/NOR 2023

    119 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 15:30 Uhr
    Montag 01. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 09. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Donnerstag 28. März

  • 20:30

    Donnerstag, 28. März 2024

    The Zone of Interest

    Regie: Jonathan Glazer
    Darsteller: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus


    Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist…
    US/GB/P 2023

    105 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 29. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 20:30 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 18:00 Uhr
    Montag 08. April 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 20:30 Uhr

Freitag 29. März

  • 16:00

    Freitag, 29. März 2024

    Maria Montessori

    Regie: Léa Todorov
    Darsteller: Jasmine Trinca, Leïla Bekhti, Rafaëlle Sonneville-Caby


    1901: Maria Montessori löst eine Bildungsrevolution aus, indem sie ein Konzept für Kinder mit Behinderungen entwickelt. Ihr Fokus liegt auf Liebe, Verständnis und individueller Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit ihrem Partner Montesano gründet sie ein erfolgreiches Institut. Die Aufnahme der Tochter einer Prostituierten stärkt ihre Überzeugung in ihre Ideen.
    F/I 2023

    101 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 29. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 01. April 2024 18:00 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Sonntag 07. April 2024 18:00 Uhr

Freitag 29. März

  • 18:00

    Freitag, 29. März 2024

    The Zone of Interest

    Regie: Jonathan Glazer
    Darsteller: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus


    Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist…
    US/GB/P 2023

    105 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 29. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 20:30 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 18:00 Uhr
    Montag 08. April 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 20:30 Uhr

Freitag 29. März

  • 20:45

    Freitag, 29. März 2024

    Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Samstag 30. März

  • 16:00

    Samstag, 30. März 2024

    Wunderland

    Regie: Sabine Howe
    Dokumentation


    Mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen erwacht das Hamburger „Miniatur Wunderland“ in diesem Dokumentarfilm zum Leben. Die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun verwirklichten im Jahr 2000 mit der Eröffnung des Wunderlands ihren bis dato gehegten Lebenstraum. Schnell entwickelte sich die riesige Anlage zur größten Modelleisenbahn der Welt und wurde mit 1,4 Millionen Besuchern im Jahr auch zu einer der größten Publikumsattraktionen Europas. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial und aufwendigen Animationen nimmt der Film mit auf eine Reise in die kleinste Welt der Welt, an der längst nicht mehr nur Frederik und Gerrit Braun arbeiten.
    D 2023

    93 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 16:00 Uhr
    Samstag 30. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 02. April 2024 18:15 Uhr
    Freitag 05. April 2024 16:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 18:30 Uhr

Samstag 30. März

  • 18:00

    Samstag, 30. März 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Samstag 30. März

  • 20:45

    Samstag, 30. März 2024

    Linoleum - Das All und all das

    Regie: Colin West
    Darsteller: Jim Gaffigan, Rhea Seehorn, Gabriel Rush


    Cameron Edwin, Moderator einer wenig erfolgreichen Kinderfernsehsendung, hat schon immer den Traum gehabt, Astronaut zu werden. Als ein mysteriöser Satellit aus der Raumfahrtzeit zufällig in seinem Garten landet, entscheidet er sich in seiner Midlife-Crisis dazu, die Maschine zu seiner Traumrakete umzubauen. Die Beziehung zu seiner Frau Erin und Tochter Nora leidet unterdessen, während sich um ihn herum die Ereignisse überschlagen: Ein Doppelgänger zieht ins Nachbarhaus ein, ein Auto stürzt vom Himmel, und ein ungewöhnlicher Teenager freundet sich mit ihm an. Schritt für Schritt beginnt er, diese Ereignisse zu verknüpfen, und entdeckt letztendlich, dass es mehr in seiner Lebensgeschichte gibt, als er je gedacht hatte.
    US 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 13. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Samstag 30. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Sonntag 31. März

  • 11:00

    Sonntag, 31. März 2024

    Matinée – Wunderland

    Regie: Sabine Howe
    Dokumentation


    Mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen erwacht das Hamburger „Miniatur Wunderland“ in diesem Dokumentarfilm zum Leben. Die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun verwirklichten im Jahr 2000 mit der Eröffnung des Wunderlands ihren bis dato gehegten Lebenstraum. Schnell entwickelte sich die riesige Anlage zur größten Modelleisenbahn der Welt und wurde mit 1,4 Millionen Besuchern im Jahr auch zu einer der größten Publikumsattraktionen Europas. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial und aufwendigen Animationen nimmt der Film mit auf eine Reise in die kleinste Welt der Welt, an der längst nicht mehr nur Frederik und Gerrit Braun arbeiten.
    D 2023

    93 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 16:00 Uhr
    Samstag 30. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 02. April 2024 18:15 Uhr
    Freitag 05. April 2024 16:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 18:30 Uhr

Sonntag 31. März

  • 15:30

    Sonntag, 31. März 2024

    Der Zopf

    Regie: Laetitia Colombani
    Darsteller: Mia Maelzer, Fotinì Peluso, Kim Raver


    Eine Geschichte dreier Frauen an drei verschiedene Orten der Erde. In unterschiedlichen Situationen kämpfen sie um ihre Freiheit. Die Unberührbare Smita träumt davon, ihrer Tochter eine Schulbildung ermöglichen zu können. Auf Sizilien steht Giulia vor dem Untergang ihres Familienunternehmens. Und die kanadische Anwältin Sarah erfährt kurz nach einer bedeutenden beruflichen Beförderung, dass sie schwer krank ist.
    F/NOR 2023

    119 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 15:30 Uhr
    Montag 01. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 09. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Sonntag 31. März

  • 18:00

    Sonntag, 31. März 2024

    The Zone of Interest

    Regie: Jonathan Glazer
    Darsteller: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus


    Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist…
    US/GB/P 2023

    105 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 29. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 20:30 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 18:00 Uhr
    Montag 08. April 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 20:30 Uhr

Sonntag 31. März

  • 20:15

    Sonntag, 31. März 2024

    Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Montag 01. April

  • 16:00

    Montag, 01. April 2024

    Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Montag 01. April

  • 18:00

    Montag, 01. April 2024

    Maria Montessori

    Regie: Léa Todorov
    Darsteller: Jasmine Trinca, Leïla Bekhti, Rafaëlle Sonneville-Caby


    1901: Maria Montessori löst eine Bildungsrevolution aus, indem sie ein Konzept für Kinder mit Behinderungen entwickelt. Ihr Fokus liegt auf Liebe, Verständnis und individueller Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit ihrem Partner Montesano gründet sie ein erfolgreiches Institut. Die Aufnahme der Tochter einer Prostituierten stärkt ihre Überzeugung in ihre Ideen.
    F/I 2023

    101 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 29. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 01. April 2024 18:00 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Sonntag 07. April 2024 18:00 Uhr

Montag 01. April

  • 20:30

    Montag, 01. April 2024

    Der Zopf

    Regie: Laetitia Colombani
    Darsteller: Mia Maelzer, Fotinì Peluso, Kim Raver


    Eine Geschichte dreier Frauen an drei verschiedene Orten der Erde. In unterschiedlichen Situationen kämpfen sie um ihre Freiheit. Die Unberührbare Smita träumt davon, ihrer Tochter eine Schulbildung ermöglichen zu können. Auf Sizilien steht Giulia vor dem Untergang ihres Familienunternehmens. Und die kanadische Anwältin Sarah erfährt kurz nach einer bedeutenden beruflichen Beförderung, dass sie schwer krank ist.
    F/NOR 2023

    119 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 15:30 Uhr
    Montag 01. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 09. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Dienstag 02. April

  • 16:00

    Dienstag, 02. April 2024

    Kaffeeklatsch – Linoleum - Das All und all das

    Regie: Colin West
    Darsteller: Jim Gaffigan, Rhea Seehorn, Gabriel Rush


    Cameron Edwin, Moderator einer wenig erfolgreichen Kinderfernsehsendung, hat schon immer den Traum gehabt, Astronaut zu werden. Als ein mysteriöser Satellit aus der Raumfahrtzeit zufällig in seinem Garten landet, entscheidet er sich in seiner Midlife-Crisis dazu, die Maschine zu seiner Traumrakete umzubauen. Die Beziehung zu seiner Frau Erin und Tochter Nora leidet unterdessen, während sich um ihn herum die Ereignisse überschlagen: Ein Doppelgänger zieht ins Nachbarhaus ein, ein Auto stürzt vom Himmel, und ein ungewöhnlicher Teenager freundet sich mit ihm an. Schritt für Schritt beginnt er, diese Ereignisse zu verknüpfen, und entdeckt letztendlich, dass es mehr in seiner Lebensgeschichte gibt, als er je gedacht hatte.
    US 2023

    102 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 20:00 Uhr
    Mittwoch 13. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 22. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Samstag 30. März 2024 20:45 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Dienstag 02. April

  • 18:15

    Dienstag, 02. April 2024

    Wunderland

    Regie: Sabine Howe
    Dokumentation


    Mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen erwacht das Hamburger „Miniatur Wunderland“ in diesem Dokumentarfilm zum Leben. Die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun verwirklichten im Jahr 2000 mit der Eröffnung des Wunderlands ihren bis dato gehegten Lebenstraum. Schnell entwickelte sich die riesige Anlage zur größten Modelleisenbahn der Welt und wurde mit 1,4 Millionen Besuchern im Jahr auch zu einer der größten Publikumsattraktionen Europas. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial und aufwendigen Animationen nimmt der Film mit auf eine Reise in die kleinste Welt der Welt, an der längst nicht mehr nur Frederik und Gerrit Braun arbeiten.
    D 2023

    93 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 16:00 Uhr
    Samstag 30. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 02. April 2024 18:15 Uhr
    Freitag 05. April 2024 16:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 18:30 Uhr

Dienstag 02. April

  • 20:30

    Dienstag, 02. April 2024

    The Zone of Interest

    Regie: Jonathan Glazer
    Darsteller: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus


    Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist…
    US/GB/P 2023

    105 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 29. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 20:30 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 18:00 Uhr
    Montag 08. April 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 20:30 Uhr

Mittwoch 03. April

  • 18:00

    Mittwoch, 03. April 2024

    Rückkehr zum Land der Pinguine

    Regie: Luc Jacquet
    Dokumentation


    Mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Expedition in die Antarktis Anfang der 1990er und fast 20 Jahre nach dem Welterfolg „Die Reise der Pinguine“ bringt der französische Biologe und Dokumentarfilmer Luc Jacquet einen neuen Blick auf die einzigartige Natur in den südlichsten Regionen unseres Planeten auf die Kinoleinwände. Jacquet dokumentiert seine Reise, die ihn von der Südspitze Patagoniens bis in die antarktischen Eiswüsten des Südpols führt. Dort trifft er auch wieder auf die majestätischen Kaiserpinguine, die er schon vor fast zwei Jahrzehnten mit seiner Kamera einfing und die ihn seitdem nicht mehr losließen.
    F 2023

    87 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Dienstag 12. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Mittwoch 13. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 17:45 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 18:15 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Dienstag 26. März 2024 18:45 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 20:15 Uhr
    Montag 01. April 2024 16:00 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 03. April

  • 20:30

    Mittwoch, 03. April 2024

    Bob Marley: One Love

    Regie: Reinaldo Marcus Green
    Darsteller: Kingsley Ben-Adir


    1976: Inmitten bürgerkriegsähnlicher Zustände auf Jamaika plant Bob Marley ein Gratis-Konzert in Kingston, um für Frieden zu werben. Kurz vor dem Termin wird sein Zuhause von bewaffneten Männern gestürmt, die wild um sich schießen. Es gibt Schwerverletzte, aber keine Toten. Um seine Familie und Band in Sicherheit zu bringen, zieht Marley vorübergehend nach London. Dort entsteht sein wegweisendes Album „Exodus“, das ihn zum globalen Superstar macht. Die angespannte Situation in seiner Heimat und eine sich ankündigende Erkrankung lassen ihn jedoch nicht zur Ruhe kommen.
    US 2024

    107 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 15. März 2024 20:30 Uhr
    Sonntag 17. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 18. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 19. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Donnerstag 21. März 2024 18:00 Uhr
    Samstag 23. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 24. März 2024 18:00 Uhr
    Mittwoch 27. März 2024 16:00 Uhr
    Freitag 29. März 2024 20:45 Uhr
    Mittwoch 03. April 2024 20:30 Uhr

Donnerstag 04. April

  • 16:00

    Donnerstag, 04. April 2024

    Kaffeeklatsch – Maria Montessori

    Regie: Léa Todorov
    Darsteller: Jasmine Trinca, Leïla Bekhti, Rafaëlle Sonneville-Caby


    1901: Maria Montessori löst eine Bildungsrevolution aus, indem sie ein Konzept für Kinder mit Behinderungen entwickelt. Ihr Fokus liegt auf Liebe, Verständnis und individueller Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit ihrem Partner Montesano gründet sie ein erfolgreiches Institut. Die Aufnahme der Tochter einer Prostituierten stärkt ihre Überzeugung in ihre Ideen.
    F/I 2023

    101 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 29. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 01. April 2024 18:00 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Sonntag 07. April 2024 18:00 Uhr

Donnerstag 04. April

  • 18:00

    Donnerstag, 04. April 2024

    The Zone of Interest

    Regie: Jonathan Glazer
    Darsteller: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus


    Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist…
    US/GB/P 2023

    105 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 29. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 20:30 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 18:00 Uhr
    Montag 08. April 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 20:30 Uhr

Donnerstag 04. April

  • 20:30

    Donnerstag, 04. April 2024

    Drive-Away Dolls

    Regie: Ethan Coen
    Darsteller: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Joey Slotnickr


    Jamie erlebt erneut das Ende einer Beziehung und entscheidet sich für einen Neuanfang. Ein spontaner Roadtrip nach Tallahassee in Florida wird ihre Flucht aus der Routine. Marian, die selbst nach Veränderung sucht, schließt sich an. Doch durch eine Verwechselung erhalten sie den falschen Mietwagen, der das Interesse zwielichtiger Gestalten weckt. Diese heften sich an ihre Fersen, und nun müssen die ungleichen Freundinnen nicht nur miteinander zurechtkommen, sondern auch eine Lösung für ihre dilettantischen Verfolger finden.
    US 2023

    84 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 04. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 20:45 Uhr
    Montag 08. April 2024 20:30 Uhr – OMU
    Mittwoch 10. April 2024 18:00 Uhr

Freitag 05. April

  • 16:00

    Freitag, 05. April 2024

    Wunderland

    Regie: Sabine Howe
    Dokumentation


    Mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen erwacht das Hamburger „Miniatur Wunderland“ in diesem Dokumentarfilm zum Leben. Die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun verwirklichten im Jahr 2000 mit der Eröffnung des Wunderlands ihren bis dato gehegten Lebenstraum. Schnell entwickelte sich die riesige Anlage zur größten Modelleisenbahn der Welt und wurde mit 1,4 Millionen Besuchern im Jahr auch zu einer der größten Publikumsattraktionen Europas. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial und aufwendigen Animationen nimmt der Film mit auf eine Reise in die kleinste Welt der Welt, an der längst nicht mehr nur Frederik und Gerrit Braun arbeiten.
    D 2023

    93 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 16:00 Uhr
    Samstag 30. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 02. April 2024 18:15 Uhr
    Freitag 05. April 2024 16:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 18:30 Uhr

Freitag 05. April

  • 18:00

    Freitag, 05. April 2024

    Der Zopf

    Regie: Laetitia Colombani
    Darsteller: Mia Maelzer, Fotinì Peluso, Kim Raver


    Eine Geschichte dreier Frauen an drei verschiedene Orten der Erde. In unterschiedlichen Situationen kämpfen sie um ihre Freiheit. Die Unberührbare Smita träumt davon, ihrer Tochter eine Schulbildung ermöglichen zu können. Auf Sizilien steht Giulia vor dem Untergang ihres Familienunternehmens. Und die kanadische Anwältin Sarah erfährt kurz nach einer bedeutenden beruflichen Beförderung, dass sie schwer krank ist.
    F/NOR 2023

    119 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 15:30 Uhr
    Montag 01. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 09. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Freitag 05. April

  • 20:45

    Freitag, 05. April 2024

    Drive-Away Dolls

    Regie: Ethan Coen
    Darsteller: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Joey Slotnickr


    Jamie erlebt erneut das Ende einer Beziehung und entscheidet sich für einen Neuanfang. Ein spontaner Roadtrip nach Tallahassee in Florida wird ihre Flucht aus der Routine. Marian, die selbst nach Veränderung sucht, schließt sich an. Doch durch eine Verwechselung erhalten sie den falschen Mietwagen, der das Interesse zwielichtiger Gestalten weckt. Diese heften sich an ihre Fersen, und nun müssen die ungleichen Freundinnen nicht nur miteinander zurechtkommen, sondern auch eine Lösung für ihre dilettantischen Verfolger finden.
    US 2023

    84 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 04. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 20:45 Uhr
    Montag 08. April 2024 20:30 Uhr – OMU
    Mittwoch 10. April 2024 18:00 Uhr

Samstag 06. April

  • 16:00

    Samstag, 06. April 2024

    Geschlossene Gesellschaft

    Alle Vorführungstermine

    Mittwoch 31. Januar 2024 18:00 Uhr
    Samstag 06. April 2024 16:00 Uhr

Sonntag 07. April

  • 11:00

    Sonntag, 07. April 2024

    Matinée – Der Zopf

    Regie: Laetitia Colombani
    Darsteller: Mia Maelzer, Fotinì Peluso, Kim Raver


    Eine Geschichte dreier Frauen an drei verschiedene Orten der Erde. In unterschiedlichen Situationen kämpfen sie um ihre Freiheit. Die Unberührbare Smita träumt davon, ihrer Tochter eine Schulbildung ermöglichen zu können. Auf Sizilien steht Giulia vor dem Untergang ihres Familienunternehmens. Und die kanadische Anwältin Sarah erfährt kurz nach einer bedeutenden beruflichen Beförderung, dass sie schwer krank ist.
    F/NOR 2023

    119 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 15:30 Uhr
    Montag 01. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 09. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Sonntag 07. April

  • 15:00

    Sonntag, 07. April 2024

    Magazin Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V. – 100 JAHRE CHILEHAUS - Ein neues unterhaltsam und informatives Programm mit Dr.Joachim Paschen und Irmelin Sloman

    Vor genau 100 Jahren wurden im Chilehaus die ersten Büros bezogen: In nur zwei Jahren war Hamburgs erstes Kontorhaus nach den Plänen des Baumeisters Fritz Höger mehr als tausend Bauarbeitern fertiggestellt worden. Bauherr war Henry Brarens Sloman, der sein im Salpeterhandel mit Chile erworbenes Devi-sen-Vermögen in der Inflationszeit gut anlegen wollte. Das mit der Urenkelin Irmelin Sloman zusammengestellte Programm aus Filmen und Bildern geht auf die Baugeschichte, den Abbau des Salpeters in der Atacama-Wüste und den Transport auf Großseglern von der Westküste nach Hamburg ein.

    Durch das Programm führen Irmelin Sloman und Joachim Paschen.
    Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Film&Fernsehmuseum Hamburg e.V. Einheitspreis: € 10,00


    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

    Alle Vorführungstermine

    Sonntag 07. April 2024 15:00 Uhr – Magazin Filmkunst & Kultur in Winterhude e.V.

Sonntag 07. April

  • 18:00

    Sonntag, 07. April 2024

    Maria Montessori

    Regie: Léa Todorov
    Darsteller: Jasmine Trinca, Leïla Bekhti, Rafaëlle Sonneville-Caby


    1901: Maria Montessori löst eine Bildungsrevolution aus, indem sie ein Konzept für Kinder mit Behinderungen entwickelt. Ihr Fokus liegt auf Liebe, Verständnis und individueller Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit ihrem Partner Montesano gründet sie ein erfolgreiches Institut. Die Aufnahme der Tochter einer Prostituierten stärkt ihre Überzeugung in ihre Ideen.
    F/I 2023

    101 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Freitag 29. März 2024 16:00 Uhr
    Montag 01. April 2024 18:00 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Sonntag 07. April 2024 18:00 Uhr

Sonntag 07. April

  • 20:15

    Sonntag, 07. April 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Montag 08. April

  • 18:00

    Montag, 08. April 2024

    The Zone of Interest

    Regie: Jonathan Glazer
    Darsteller: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus


    Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist…
    US/GB/P 2023

    105 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 29. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 20:30 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 18:00 Uhr
    Montag 08. April 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 20:30 Uhr

Montag 08. April

  • 20:30

    Montag, 08. April 2024

    OMU – Drive-Away Dolls

    Regie: Ethan Coen
    Darsteller: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Joey Slotnickr


    Jamie erlebt erneut das Ende einer Beziehung und entscheidet sich für einen Neuanfang. Ein spontaner Roadtrip nach Tallahassee in Florida wird ihre Flucht aus der Routine. Marian, die selbst nach Veränderung sucht, schließt sich an. Doch durch eine Verwechselung erhalten sie den falschen Mietwagen, der das Interesse zwielichtiger Gestalten weckt. Diese heften sich an ihre Fersen, und nun müssen die ungleichen Freundinnen nicht nur miteinander zurechtkommen, sondern auch eine Lösung für ihre dilettantischen Verfolger finden.
    US 2023

    84 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 04. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 20:45 Uhr
    Montag 08. April 2024 20:30 Uhr – OMU
    Mittwoch 10. April 2024 18:00 Uhr

Dienstag 09. April

  • 16:00

    Dienstag, 09. April 2024

    Kaffeeklatsch – Der Zopf

    Regie: Laetitia Colombani
    Darsteller: Mia Maelzer, Fotinì Peluso, Kim Raver


    Eine Geschichte dreier Frauen an drei verschiedene Orten der Erde. In unterschiedlichen Situationen kämpfen sie um ihre Freiheit. Die Unberührbare Smita träumt davon, ihrer Tochter eine Schulbildung ermöglichen zu können. Auf Sizilien steht Giulia vor dem Untergang ihres Familienunternehmens. Und die kanadische Anwältin Sarah erfährt kurz nach einer bedeutenden beruflichen Beförderung, dass sie schwer krank ist.
    F/NOR 2023

    119 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 15:30 Uhr
    Montag 01. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 09. April 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch

Dienstag 09. April

  • 18:30

    Dienstag, 09. April 2024

    Wunderland

    Regie: Sabine Howe
    Dokumentation


    Mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen erwacht das Hamburger „Miniatur Wunderland“ in diesem Dokumentarfilm zum Leben. Die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun verwirklichten im Jahr 2000 mit der Eröffnung des Wunderlands ihren bis dato gehegten Lebenstraum. Schnell entwickelte sich die riesige Anlage zur größten Modelleisenbahn der Welt und wurde mit 1,4 Millionen Besuchern im Jahr auch zu einer der größten Publikumsattraktionen Europas. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial und aufwendigen Animationen nimmt der Film mit auf eine Reise in die kleinste Welt der Welt, an der längst nicht mehr nur Frederik und Gerrit Braun arbeiten.
    D 2023

    93 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 16:00 Uhr
    Samstag 30. März 2024 16:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Dienstag 02. April 2024 18:15 Uhr
    Freitag 05. April 2024 16:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 18:30 Uhr

Dienstag 09. April

  • 20:30

    Dienstag, 09. April 2024

    The Zone of Interest

    Regie: Jonathan Glazer
    Darsteller: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus


    Hedwig Höß heißt ihre Mutter willkommen. Es ist deren erster Besuch in der stuckverzierten Villa, in der Hedwig zusammen mit ihren Kindern und ihrem Mann Rudolf lebt. Die Sonne scheint, der Garten ist gepflegt, die Blumen blühen, der Hund lässt sich von seiner Nase durch das Grün treiben, Gemüse und Kräuter gedeihen, die Sonnenblumen stehen übermannshoch, die Kinder planschen im Wasser. Die Familie Höß scheint in einer Bilderbuchidylle zu leben. Nur abseits der Grundstücksmauern wird klar, dass hier – am Rande des Vernichtungslagers Auschwitz – die Hölle auf Erden und SS-Obersturmbannführer Rudolf Höß der Teufel persönlich ist…
    US/GB/P 2023

    105 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 28. März 2024 20:30 Uhr
    Freitag 29. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 31. März 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 02. April 2024 20:30 Uhr
    Donnerstag 04. April 2024 18:00 Uhr
    Montag 08. April 2024 18:00 Uhr
    Dienstag 09. April 2024 20:30 Uhr

Mittwoch 10. April

  • 18:00

    Mittwoch, 10. April 2024

    Drive-Away Dolls

    Regie: Ethan Coen
    Darsteller: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Joey Slotnickr


    Jamie erlebt erneut das Ende einer Beziehung und entscheidet sich für einen Neuanfang. Ein spontaner Roadtrip nach Tallahassee in Florida wird ihre Flucht aus der Routine. Marian, die selbst nach Veränderung sucht, schließt sich an. Doch durch eine Verwechselung erhalten sie den falschen Mietwagen, der das Interesse zwielichtiger Gestalten weckt. Diese heften sich an ihre Fersen, und nun müssen die ungleichen Freundinnen nicht nur miteinander zurechtkommen, sondern auch eine Lösung für ihre dilettantischen Verfolger finden.
    US 2023

    84 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 04. April 2024 20:30 Uhr
    Freitag 05. April 2024 20:45 Uhr
    Montag 08. April 2024 20:30 Uhr – OMU
    Mittwoch 10. April 2024 18:00 Uhr

Mittwoch 10. April

  • 20:45

    Mittwoch, 10. April 2024

    Poor Things

    Regie: Yorgos Lanthimos
    Darsteller: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe


    Eine junge Frau namens Bella Baxter wird von dem unkonventionellen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter zurück ins Leben gebracht. Unter Führung des brillanten Wissenschaftlers begibt sich Bella auf eine Reise zu sich selbst, immer auf der Suche nach der Lebenserfahrung, die ihr bisher fehlt. Sie trifft dabei unter anderem auf Duncan Wedderburn, einen Anwalt, der ihr die Welt jenseits der Wissenschaft zeigt und mit ihr ein wildes Abenteuer über mehrere Kontinente hinweg erlebt. Aber auch Baxters Student Max McCandless Leben ändert sich plötzlich, als er auf Bella trifft und von ihr regelrecht mit- und aus seinem behüteten Leben herausgerissen wird. Bella entdeckt Stück für Stück ihre Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit und Befreiung und kann sich so auch ihrer eigenen Zwänge entledigen, Vorurteile hinter sich lassen und sich immer und immer mehr ausleben.
    IRL/GB/US 2023

    141 Minuten

    Alle Vorführungstermine

    Donnerstag 07. März 2024 16:00 Uhr – Kaffeeklatsch
    Freitag 08. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 09. März 2024 18:15 Uhr
    Sonntag 10. März 2024 11:00 Uhr – Matinée
    Montag 11. März 2024 20:30 Uhr – OMU
    Freitag 15. März 2024 18:15 Uhr – OMU
    Sonntag 17. März 2024 15:00 Uhr
    Donnerstag 21. März 2024 20:45 Uhr
    Samstag 23. März 2024 18:15 Uhr
    Montag 25. März 2024 20:30 Uhr
    Samstag 30. März 2024 18:00 Uhr
    Sonntag 07. April 2024 20:15 Uhr
    Mittwoch 10. April 2024 20:45 Uhr

Samstag 13. April

  • 20:00

    Samstag, 13. April 2024

    4. MAGAZIN KULTFILMNACHT: JURASSIC PARK

    Taucht ein in die Welt der Urzeitriesen bei der 4. Magazin Kultfilmnacht! Wir präsentieren euch den Klassiker „Jurassic Park“ von 1993 in der englischen Orginalversion und haben diesmal einen ganz besonderen Gast: Den Hamburger Paläontologen Prof. Dr. Kotthoff vom Museum der Natur. Gemeinsam werden dem Film einen Realitätcheck unterziehen. Welche Dinos im Film gab es wirklich? Kann Dino-DNA in einem Bernstein überhaupt überleben?

    Genießt dazu erfrischende Longdrinks mit Gu&Wa und leckere Dinosnacks von Biosaurus. Beim Filmquiz warten große Gewinn-Pakete auf euch mit Dinomerch von Kreuzueber („Dinos gegen Nazis“) und der talentierten Hamburger Künstlerin Frau Ines.

    Lasst euch diesen kultigen Abend nicht entgehen und bringt Freunde und Familie mit!
    Es wird dinotastisch! ROOAR!

    Einheitspreis € 10,00


    Ihre Vorbestellung wird zuerst an die hier angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Bestätigen Sie bitte Ihren Reservierungswunsch durch einen Klick auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Reservierung verbindlich wird. Sie bekommen anschließend eine weitere Mail mit der Bestätigung Ihrer Reservierung.

    Alle Vorführungstermine

    Samstag 13. April 2024 20:00 Uhr

Melden Sie sich kostenlos an und Sie erhalten das aktuelle Programm monatlich bequem per E-Mail! Mit dem Klick auf den „Eintragen“-Button erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden und stimmen der Zusendung des Programms sowie von Informationen über Sonderreihen und Sonderveranstaltungen zu.

Ihre Cookie-Einstellungen

Hinweis: Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit auf unserer Seite Datenschutzerklärung ändern.